0721 / 170 5522

Root Server günstig mieten

  • SSD-Speicher und reichlich RAM für Spitzen-Performance
  • Windows oder Linux-Distributionen
  • Voller Root-Zugriff auf VPS, Dedicated und Cloud Server
Zur Übersicht
Intel ind AMD Logo in schwarzer Schrift auf hellblauem Hintergrund

Nutzen Sie folgende Server mit Root-Zugriff:

Icon: Virtueller Server

VPS

  • Root-Zugriff
  • Virtualisierte Umgebung
  • Monatliche Abrechnung
Icon: Cloud Server; zwei Wolken ineinander

Cloud Server

  • Root-Zugriff
  • Virtualisierte Umgebung
  • Pay-as-you-go
Icon: Dedicated Server; Serverrack

Dedicated Server

  • Root-Zugriff
  • Eigene Ressourcen
  • Pay-as-you-go

Hosting-Lösungen für jede Anforderung

Cover: Anforderungen von Web Professionals an Hosting-Angebote

Anforderungen von Web-Professionals an Hosting-Angebote

Erfahren Sie in unserem kostenlosen White Paper, wie Sie die ideale Hosting-Infrastruktur für Ihr digitales Business auswählen. Auf Sie warten aktuelle Branchentrends, Profi-Tipps und vieles mehr.

Cover: Entscheidungskriterien für Hosting-Lösungen

Entscheidungskriterien für Hosting-Lösungen

vServer, Dedicated Server, Cloud Server und GPU Server: Entdecken Sie mit unserer kostenlosen Vergleichstabelle, welche Lösung am besten zu Ihrem digitalen Business passt.

Nützliche Features

Icon: Berührung mit Finger

Verwaltungssoftware

Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Möglichkeit, die Panel-Lösung Plesk Obsidian zu nutzen – ganz gleich, ob Sie sich für einen Linux oder einen Windows-Server entschieden haben.

Icon: Sicherheitsschild mit drehenden Pfeilen

Updates

Windows und Linux bieten Ihnen die Möglichkeit, Download und Installation von Updates ganz bequem zu automatisieren. Auch Plesk Onyx bietet entsprechende Einstellungs-Möglichkeiten.

Icon: Sicherheitsschloss

SSL-Verschlüsselung

Zum Schutz Ihrer Daten und Ihrer User ist in jedem Vertrag ein Wildcard-SSL-Zertifikat enthalten. Auf diese Weise wird die Verbindung zu beliebigen Diensten verschlüsselt – für Ihre Domain sowie alle Subdomains.

Linux oder Windows - Sie haben die Wahl

Je nach gewähltem Tarif stehen unter anderem folgende Betriebssysteme zur Auswahl:

Alma-Linux

AlmaLinux

Centos Logo

CentOS

Debian Logo

Debian

rocky-linux

Rocky Linux

Ubuntu Logo

Ubuntu

IconImage
Ihr persönlicher Berater

Nur bei IONOS steht Ihnen Ihre dedizierte Ansprechperson zur Seite, die Sie individuell berät, persönliche Tipps für Ihren Online-Erfolg gibt und technischen Support leistet. Direkt erreichbar über eine persönliche Telefonnummer, per Chat oder E-Mail. Natürlich kostenfrei für alle Kunden und Kundinnen von IONOS.

IconImage
Ausgezeichneter Support

Jederzeit auf der sicheren Seite dank des Engagements unseres mehrfach ausgezeichneten Kundenservices. So erhielt IONOS auch für 2024 z.B. erneut das Prädikat "Kundenservice des Jahres" in der Kategorie Hosting-Dienste und Beste Digitale Servicequalität.

(Armonia Deutschland GmbH, Juli 2022)

Der Unterschied zwischen Managed und Root Servern

Die Managed-Variante richtet sich eher an Einsteiger in die Server-Welt. Betriebssystem-Updates oder die Konfiguration von Web- und Datenbank-Server werden hierbei von uns übernommen. Ohne viele Vorkenntnisse kann hier direkt mit dem eigenen Projekt gestartet werden.

Root Server hingegen richten sich an den erfahreneren Nutzer - hierbei ist eine größere Individualisierung der Server-Umgebung möglich. Entscheiden Sie sich für ein für Sie passendes Betriebssystem oder installieren Sie Anwendungen nach Bedarf. Egal ob VPS, Dedicated oder Cloud Server – bei jedem unserer Server erhalten Sie Root-Zugriff inklusive.

Grafische Darstellung: Performance von Webhosting erhöhen

Die richtige Lösung für jedes Projekt

Typische Anwendungsfälle für die Nutzung eines Root Servers sind z.B.:

  • Shops
  • große Websites
  • Websites mit speziellen Anforderungen
  • das Hosting einer großen Anzahl von Projekten
  • E-Mail-Sever
  • Mobile-App-Services

Hierbei handelt es sich selbstverständlich nur um einen Auszug dessen, was mit einem Root Server möglich ist. Wählen Sie eine passende Lösung und lassen auch Sie Ihr Projekt wahr werden.

So erhalten Sie Zugang zu Ihrem Root Server

Bei uns ist die Einrichtung eines Servers kinderleicht. Nachdem Sie sich in das Cloud Panel eingelogged haben, müssen Sie einfach die folgenden Schritte durchführen und schon sind Sie startklar.

  • Wählen Sie den Server-Typ Ihrer Wahl (Virtual, Dedicated oder Cloud Server)
  • Vergeben Sie einen Server-Namen und wählen Sie die gewünschte Konfiguration
  • Wählen Sie das Betriebssystem und evtl. zusätzliche Software
  • Wählen Sie das gewünschte Rechenzentrum
  • Vergeben Sie ein Passwort für den Server-Zugriff
  • Bei Bedarf wählen Sie eine Firewall- sowie Monitoring-Richtlinie, aktivieren einen Load Balancer und weisen eine IP zu
Grafische Darstellung: VPS Server Management

Anmietung eines Root Servers

FAQ

Der Root Server ist die Profilösung für Webhosting. Während den meisten Leuten einige Gigabyte Webspace für die eigene Website, den Blog oder als Speicherort für Bilder, Videos etc. ausreichen, stoßen Firmen und Profis mit einfachen Hosting-Angeboten schnell an ihre Grenzen. Root Server sind eine günstige Lösung, sobald das umzusetzende Projekt eine gewisse Größe sowie Komplexität erreicht hat und man das nötige technische Know-how besitzt.

Beim Root Server handelt es sich um einen frei konfigurierbaren Server, bei dem man alles selbst in der Hand hat. Der Administrator des Root Servers hat völlige Gestaltungsfreiheit und kümmert sich um sämtliche Aufgaben, von der Einrichtung und Verwaltung über die Sicherheit bis hin zu Updates. Besonders die Vielseitigkeit macht Root Server zur günstigen Alternative zu herkömmlichen Webspace-Angeboten. Auf einem einzigen Server lassen sich nämlich theoretisch mehrere Anwendungen, SFTP-Zugänge, Websites und vieles mehr einrichten und hosten, die vom Server-Administrator verwaltet werden.

Ein Server lässt sich theoretisch zentral einrichten oder man kann dezentral in einem **Rechenzentrum **einen Root Server kaufen, Beziehungsweise mieten. Als **Betriebssystem **wird meist das absturzresistente und ressourcenschonende Linux für Root Server genutzt, da der Server ohnehin nicht als Workstation dienen soll, sondern als Datenverteiler, Datenbank, Speicher und Ähnliches mehr. Bei IONOS gibt es aber auch die Möglichkeit, neben Linux-Betriebssystemen eine Windowsvariante zu wählen.

Mit einem Root Server hat man die Verwaltung, Optionen und **Nutzungsmöglichkeiten **des Servers selbst in der Hand. Das eröffnet ein hohes Maß an Flexibilität, um mehrere Projekte, Programme, Hosting und Co. unter ein Dach zu bringen und kann sowohl für Unternehmen als auch für Privatnutzer von Interesse sein. Während Unternehmen ihre gesamte **Infrastruktur **über den Root Server einrichten können, nutzen Privatpersonen Root Server beispielsweise für Webhosting, als dedizierten Game-Server für Online-Games, als FTP-Server und im Rahmen vieler weiterer Einsatzgebiete.

Je nach Bedarf und finanziellem Limit gibt es bei IONOS unterschiedliche Ausführungen, Pakete und Geschwindigkeiten zur Auswahl, wenn man einen Root Server mieten möchte. Man sollte sich daher von vorneherein überlegen, was genau man mit dem eigenen Linux Root Server anfangen möchte und welche technischen Spezifikationen dafür vonnöten sind.

Wir helfen Ihnen gerne weiter.
phone
0721 / 170 5522

Rufen Sie uns an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.

chat
Live Chat

Starten Sie jetzt einen Chat mit unserem Kundenservice.