Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Nutzererlebnis zu bieten, auf Sie zugeschnittene Werbung zu generieren und Social Media einzubinden. Nutzen Sie unsere Website oder Dienste weiter, stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr Informationen.
OK
1&1 IONOS – BESTER SERVICE MIT PERSÖNLICHEM BERATERMehr erfahren

.

Whois Domain Abfrage

Whois Zertifizierungs-Code
Um unsere Kunden vor jeder Art von betrügerischen Aktivitäten zu schützen, geben Sie den Captcha-Code im Feld unten ein, damit Sie die Whois Informationen für Ihre Domain erhalten können.
code
Nicht das Richtige gefunden?
Wir haben vielleicht doch die ideale Lösung für Sie.

Whois Domainabfrage

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Thema
Mit der WHOIS-Domainabfrage können Sie einige Informationen über jeden registrierten Domainnamen einsehen. Die WHOIS-Informationen werden aus einer standardisierten Informationsquelle, der WHOIS-Datenbank, abgerufen. Dieser Service kann Ihnen dabei helfen eine Überprüfung zu starten, ob eine Domain noch registriert werden kann oder nicht.
Wir bieten Ihnen zwei Versionen der Whois Abfrage an, die sich im Detailgrad der ausgelieferten Informationen unterscheiden. Informationen wie

Domainname
Creation Date
Expiration Date

sind frei einsehbar.
Die Whois Abfrage hilft Ihnen dabei herauszufinden, ob eine Domain registriert ist oder nicht. Interessant ist in diesem Kontext, bis zu welchem Zeitpunkt die Domain noch registriert ist und wann diese eventuell wieder zu haben sein könnte.
Welche Daten über den Whois Service ausgegeben werden, hängt von der jeweiligen Vergabestelle oder ICAAN (Internet Corporation of Assigned Names and Numbers) ab. Die Vergabestellen legen fest, welche Daten in der Whois-Datenbank erfasst werden. Für eine .de Domain ist beispielsweise die DENIC die entsprechende Vergabestelle. Die DENIC legt demnach fest, welche Informationen in der Datenbank erfasst werden und welche nicht. Daher kann es sein, dass Sie für eine über den Whois Service abgefragte Domain keine bzw. nur sehr wenige Daten ausgeliefert bekommen. Zusätzlich sind aufgrund der DSGVO Richtlinien manche Informationen, wie

  • Domaininhaber
  • Organisation
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail

nicht mehr öffentlich abrufbar.
Während bei einem gewöhnlichen Domaincheck geprüft wird, ob ein bestimmter Domainname frei bzw. bereits vergeben ist, so liefert die Whois Abfrage darüber hinaus öffentlich zugängliche Informationen zu einer bereits registrierten Domain. Sollte der abgefragte Domainname verfügbar sein, so können Sie sowohl bei der Whois Abfrage, als auch beim Domaincheck diese Domain ganz bequem bei uns reservieren und so Ihre Wunschdomain sichern. Darüber hinaus bieten wir Ihnen passende Domain Alternativen an, sollte ein bestimmter Domainname bereits vergeben sein. Egal ob Whois oder Domaincheck unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg zu Ihrer persönlichen Wunschdomain bestmöglich zu unterstützen.
Kurz gesagt, nein. Aufgrund der neuen Datenschutzrichtlinen der DSGVO, sind Ihre persönlichen Daten nicht mehr einsehbar. Getreu dem Prinzip der Datensparsamkeit, sind personenbezogene Informationen nicht mehr mittels der WHOIS-Domainabfrage zugänglich.
Bei 1&1 IONOS suchen Sie ganz einfach per Domaincheck nach Ihrer Wunschdomain. Geben Sie dazu lediglich den jeweiligen Domain-Namen samt Top-Level-Domain (die Domainendung) in die Suchzeile ein und geben Sie anschließend den Captcha ein. Schon startet die Domainabfrage nach der .com-, .net-, .shop- oder einer anderen Domain mit dem Domain-Namen, für den Sie sich interessieren. Die Ergebnisse erhalten Sie umgehend in Form einer übersichtlichen Liste dargestellt.

Mit der 1&1 IONOS Whois-Abfrage erhalten Sie Informationen über nahezu jede beliebige Domain und Domainendung. Dies kann jedoch stets nur in dem Rahmen erfolgen, in dem die jeweils zuständige Vergabestelle diese Daten bereitstellt. Je nach Vergabestelle unterscheiden sich Inhalt und Umfang der Daten teils deutlich. Die einzige Ausnahme: Für .de-Top-Level-Domains können aus rechtlichen Gründen derzeit leider keine Whois-Informationen bei 1&1 IONOS abgefragt werden. Die zuständige Vergabestelle DENIC erlaubt eine Abfrage von .de-Domains ausschließlich über die eigene Homepage. Für alle übrigen Top-Level-Domains wie .com, .shop, .business, .blog und Co. steht Ihnen die 1&1 IONOS Whois-Abfrage selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.
Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wir beantworten Ihre Fragen zu unseren Produkten und helfen Ihnen, die beste Lösung für Ihr Vorhaben zu finden.

0721 170 5522
Rufen Sie uns an. Wir sind rund um die Uhr für Sie da.
Live Chat

Starten Sie jetzt einen Chat mit unserem Kundenservice.

Chat starten
Chat