Digitale Nomaden: Mehr Freiheit im Job

Dank der Verfügbarkeit von Internet in fast jeder Ecke der Welt bieten sich nicht nur im Alltag, sondern auch im Job ungeahnte Möglichkeiten: Ausgerüstet mit einem Smartphone und Laptop können Sie als digitaler Nomade von nahezu überall aus arbeiten. Welche Jobs sich für diesen Lebens- und Arbeitsstil eignen und welche Vor- und Nachteile es gibt, lesen Sie in den nachfolgenden Abschnitten.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen. 

Worauf warten Sie? Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Was zeichnet digitale Nomaden aus?

Digitale Nomaden nutzen die globale Internet-Verfügbarkeit und die technischen Möglichkeiten, um zeit- undortsunabhängig arbeiten zu können. Dabei kann ein digitaler Nomade sich theoretisch jeden Tag an einem anderen Ort auf der Welt aufhalten – oder im Wechsel Zuhause, im Café, im Coworking-Space oder in der Hängematte an einem Strand am Mittelmeer. Die einzigen Voraussetzungen sind ein funktionierender Internetzugang, die notwendigen Tools und Programme auf dem Laptop oder Smartphone und eine Steckdose, um die Geräte regelmäßig aufzuladen.

Viele digitale Nomaden entscheiden sich für diesen Lifestyle, weil sie sich einerseits mehr Freiheit und eine bessere Work-Life-Balance wünschen, andererseits gerne reisen und immer wieder neue Länder und Kulturen kennenlernen wollen.

Der Begriff „Nomade“ stammt übrigens aus dem Altgriechischen und bedeutet so viel wie „herumschweifend“ und „weidend“. Nomaden sind per Definition nicht sesshaft und wandern von einem Ort zum nächsten.

Tipp

Profitieren Sie als digitaler Nomade von den IONOS-Produkten: Sichern Sie Ihre Daten mit MyBackup oder nutzen Sie den HiDrive Cloud Speicher.

Welche Arten von Internet-Nomaden gibt es?

Besonders häufig sind digitale Nomaden selbstständig bzw. als Freelancer gemeldet und arbeiten für unterschiedlichste Kunden in/aus Deutschland oder in den Ländern, in denen sie sich gerade aufhalten. Es gibt aber auch noch andere Möglichkeiten, wie Sie zum digitalen Nomaden werden können:

  • Als Angestellter, der für eine Firma arbeitet, die Remote-Arbeiten ermöglicht. Vor allem im Zuge von New Work und agilem Arbeiten setzen viele Unternehmen auf die Möglichkeit, dass Angestellte nur zeit- bzw. tageweise im Büro sind und die übrige Zeit völlig flexibel bei der Wahl Ihres Arbeitsortes sind.
  • Als Gründer, der seine Firma (zeitweise) von der Ferne aus aufbauen und steuern möchte.
  • Als Betreiber vonOnline-Shops bzw. Verkäufer von digitalen Produkten.

Wenn Sie nicht sicher sind, ob und wie gut das Leben als digitaler Nomade zu Ihnen passt, können Sie auch erst einmal ein „Teilzeit-Nomade“ werden, sich beispielsweise nebenberuflich selbstständig machen und nur für einige Wochen oder Monate im Jahr auf Reisen gehen.

Tipp

Sie wollen das digitale Nomadentum ausprobieren, wissen aber nicht, wie Sie es angehen sollen? Dann lesen Sie in unserem weiterführenden Ratgeber, wie Sie digitaler Nomade werden.

Zehn häufige Jobs für digitale Nomaden

Grundsätzlich eignen sich alle Jobs für digitale Nomaden, die online bzw. mit Hilfe eines Computers und Software erledigt werden können. Je weniger Sie dabei von anderen abhängig sind, desto flexibler können Sie Ihr Arbeitsleben gestalten. Folgende Jobs eignen sich besonders gut für digitale Nomaden:

Programmierer

Ob die Umsetzung von Apps, Websites, Shops oder anderer Software: Als Programmierer sind Sie nicht nur gefragt, sondern können meist auch fast komplett unabhängig von anderen arbeiten. Collaboration-Tools für agiles Arbeiten erleichtern die Organisation mit Kollegen.

Grafikdesigner

Oftmals Hand in Hand mit Programmierern arbeiten Designer, die sich um die Optik von Apps und Co. kümmern. Aber auch Grafiker, die sich auf Werbung oder Zeitschriftengestaltung festgelegt haben, können als digitaler Nomade ihr Glück finden.

Texter und Redakteure

Wenn Sie Ihr Geld als Autor, Redakteur oder freier Texter verdienen, ist es ebenfalls leicht ortsunabhängig zu arbeiten. Auch eine Karriere als Blogger ist auf diesem Wege möglich. Hier kann das Leben als digitaler Nomade sogar Stoff für die Geschichten liefern, mit denen Sie Ihr Geld verdienen.

Tipp

Sie haben noch keine Website für Ihr Online-Business? Gestalten Sie Ihre Homepage mit dem Baukasten My Website von IONOS und sichern Sie sich Ihre Wunsch-Domain.

Consultants und Coaches

Viele Formen von Beratung und Begleitung funktionieren ebenfalls sehr gut remote. Gerade die Corona-Zeit hat hier Türen geöffnet und Meinungen verändert. Zu beachten ist dabei, dass persönlicher Kontakt sehr wichtig ist und somit die Zeitzone, in der Sie arbeiten, am besten nicht völlig gegensätzlich zu der Ihres Auftraggebers ist.

Online-Marketer

Ob die Steuerung von Newsletter-Kampagnen, Suchmaschinenoptimierung oder die Betreuung von Social-Media-Profilen: All diese Aufgaben lassen sich unkompliziert von überall auf der Welt aus übernehmen.

Eigene E-Mail-Adresse erstellen!

Erstellen Sie Ihre eigene E-Mail Adresse inklusive persönlichem Berater!

Adressbuch
Kalender
Virenschutz

Virtuelle Assistenten

Perfekt für alle Quereinsteiger ist oftmals der Job des virtuellen Assistenten. E-Mails und Termine verwalten, Meetings moderieren und andere organisatorische Aufgaben gehören in das Profil. Je nach Ihrer Vorbildung können Sie als virtueller Assistent auch weitere Aufgaben für ein Team oder eine einzelne Person übernehmen.

(Finanz-)Buchhalter

Eine dieser Spezial-Aufgaben eines virtuellen Assistenten kann beispielsweise auch die Buchhaltung sein – entweder im Auftrag bzw. als Unterstützung für einen Steuerberater oder komplett selbstständig. Abgesehen von lang im Voraus planbaren Fristen, gibt es in diesem Job fast nichts, was Sie zeitlich oder örtlich an einen Platz bindet.

Analysten

Wenn Ihnen Zahlen und das Erkennen von (mathematischen) Zusammenhängen liegen, ist der Job eines Daten-Analysten vielleicht genau das richtige für Sie. Untersuchen Sie als digitaler Nomade große Datenmengen, erstellen Sie Modelle und überprüfen Sie Hypothesen für Kunden rund um die Welt.

Online-Shop-Betreiber

Ebenfalls ein Sammelbecken für digitale Nomaden ist der E-Commerce-Bereich: Online-Shop-Betreiber können überall arbeiten, sofern sie jemanden haben, der für Sie den Versand der Ware bzw. die Betreuung des Lagers übernimmt. Auch kleinere Online-Business-Ideen wie der Verkauf von E-Learning-Kursen oder anderen digitalen Produkten sind sehr flexibel.

Fotografen

Kein reiner Online-Job und dennoch oftmals ideal für digitale Nomaden: Werden Sie Fotograf und leben Sie überall da, wo Sie Ihr Motivsuche hinführt. Lediglich für die Speicherung und Nachbearbeitung sowie den Versand der fertigen Bilder brauchen Sie einen Laptop und eine Internetverbindung.

Tipp

Auf der Suche nach neuen Trends und Möglichkeiten in der Arbeitswelt? Dann erfahren Sie mehr über die „Bring your own device“-Philosophie von Firmen oder darüber, wie Sie mit mobiler Zeiterfassung Ihre Produktivität steigern können.

Vorteile von einem Leben als digitaler Nomade

Berichte von Menschen, die bereits länger als digitale Nomaden unterwegs gewesen sind, zeigen, dass eine solche Arbeitsweise viele Vorteile haben kann:

  • Durch die hohe Flexibilität der Jobs entsteht ein starkes Gefühl von Freiheit und Selbstbestimmung.
  • Digitale Nomaden fokussieren sich bei Ihren Jobs oft stärker auf das wirklich Wesentliche und kommen schneller zu einem Ergebnis – einfach, weil die Zeit viel zu schade für Nebenschauplätze und Nichtigkeiten ist.
  • Neben der Arbeit stehen das Reisen und Kennenlernen von neuen Kulturen im Mittelpunkt. Das erweitert nicht nur den persönlichen Horizont, sondern stärkt auch wichtige „Soft Skills“ bei der Zusammenarbeit.
  • Ganz praktisch gesehen werden lange Arbeitswege und Kosten für Büroflächen und -ausstattung gespart – ein Plus für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.
  • Digitale Nomaden pflegen häufig generell einen minimalistischeren Lebensstil und haben deutlich geringere Lebensunterhaltskosten.

Digitaler Nomade: Die Nachteile

So attraktiv ein freies Leben an immer neuen Orten klingt: Es gibt auch Nachteile bzw. Punkte, die Sie bedenken sollten, wenn Sie selbst mit dem Gedanken spielen, als Internet-Nomade durchzustarten:

  • Nicht jeder Job eignet sich für das digitale Nomadentum. Branchen bzw. Menschen, die im engen Kontakt mit anderen Menschen arbeiten, sind meistens auch an einen Ort und feste Zeiten gebunden.
  • Nicht jeder Mensch ist gemacht für ein freies Leben dieser Art. Manch einem fehlen auf Dauer die Freunde und Familie, andere scheitern daran, sich ständig und komplett selbst zu organisieren und immer wieder neu zu motivieren.
  • Durch das dezentrale Arbeit und/oder wechselnde Auftraggeber kann es schnell passieren, dass man seine Kollegen niemals persönlich kennenlernt und vielleicht sogar ausschließlich schriftlich kommuniziert. Das kann sowohl das Teamgefühl als auch die Verbindlichkeit, mit der zusammengearbeitet wird, schwächen – eine grundsätzliche Herausforderung bei virtuellen Teams.
  • Als digitaler Nomade sind Sie darauf angewiesen, dass Internetzugang und Ihr Equipment reibungslos funktionieren. Ist das mal nicht so, können Jobs deutlich länger dauern oder wichtige Deadlines sogar komplett verpasst werden.

Ob ein Leben als digitaler Nomade für Sie das richtige ist, ist also eine sehr individuelle Entscheidung, die wohl überlegt und ggf. mit dem Arbeitgeber detailliert besprochen werden sollte.

Eine Homepage erstellen mit IONOS

MyWebsite ist die schlüsselfertige Lösung für Ihre professionelle Präsenz im Internet inklusive persönlichem Berater!

SSL-Zertifikat
Domain
E-Mail-Postfach

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz