Installieren Sie ein Let's Encrypt SSL-Zertifikat auf einem Cloud-Server mit Plesk.

Let's Encrypt ist eine kostenlose, automatisierte SSL-Zertifizierungsstelle. Die Verwendung von Let's Encrypt ist eine schnelle und kostenlose Möglichkeit, ein SSL-Zertifikat für Ihre Website zu erhalten. Mit Plesk können Sie mit wenigen Klicks ein Let's Encrypt SSL-Zertifikat erstellen und bereitstellen.

Für alle Cloud Server mit Plesk sollten administrative Funktionen wie das Hinzufügen eines SSL-Zertifikats immer über die Plesk-Schnittstelle erfolgen.

    Voraussetzungen

    • Ein Cloud Server mit Plesk Onyx (jedes Betriebssystem)
      Dieses Tutorial verwendet die Ansicht Power User. Sie können die Plesk-Ansicht ändern, indem Sie unten in der linken Spalte auf Ansicht ändern klicken.
    • Firewall-Zugang
      Wenn Sie eine Firewall haben, müssen Sie den Zugriff auf Port 443 erlauben, um sicheren HTTPS-Datenverkehr zu und von Ihrem Server zu ermöglichen.

    Cloud Server von IONOS

    Vertrauen Sie auf flexibel skalierbare und zuverlässige Cloud Server auf hochverfügbarer Infrastruktur mit Standort Deutschland inklusive persönlichem Berater und minutengenauer Abrechnung - Sie zahlen also wirklich nur Ihre benötigten Ressourcen!

    VMware Virtualisierung
    Rest API
    Unlimited Traffic

    Erstellen und Installieren eines Let's Encrypt SSL-Zertifikats

    Gehen Sie zu Websites & Domains.

    Gehen Sie zu Let's Encrypt für die Website, die Sie sichern möchten.

    Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und wählen Sie die Optionen für www und Webmail (falls zutreffend). Klicken Sie dann auf Installieren.

    Nach Abschluss des Installationsprozesses können Sie auf eine SSL-gesicherte Version Ihrer Website unter example.com. zugreifen.

    Hinweis

    Let's Encrypt Zertifikate sind nur 90 Tage gültig. Plesk verlängert das Zertifikat automatisch jeden Monat.

    SSL-Check

    Auf dem Laufenden bleiben?

    Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!