Dynamisches DNS (DynDNS): Fernzugriff leicht gemacht

Sich mit dem eigenen Heimcomputer von außerhalb zu verbinden ist heute keine komplizierte Angelegenheit mehr. Es ist sogar äußerst praktisch, wenn man vom Büro auf den eigenen Rechner zugreifen und Dateien austauschen kann. Doch oft erschweren ständig wechselnde IP-Adressen des hauseigenen Routers den Zugriff. Die Lösung bieten DynDNS- bzw. DDNS-Dienste. Wir verraten Ihnen, was darunter genauer zu...

CIDR: Was ist Classless Inter-Domain Routing?

Das Internet – genau wie andere große Netze – muss passgenau untergliedert werden können. Die Netzklassen, wie man sie noch bis in die 1990er-Jahre hin verwendete und die bis heute noch nicht ganz von der Bildfläche verschwunden sind, waren viel zu starr für die Anforderungen der digitalen Welt. CIDR schafft Abhilfe: Mit Classless-Inter-Domain-Routing ist es möglich, effektive Subnetze und Routen...

Cloud Storage: Wie funktioniert die Datenspeicherung in der Cloud?

Portable Speichermedien wie CDs oder USB-Sticks sind nach wie vor gefragt, wenn es um das Anfertigen von Sicherheitskopien oder den Transfer von Dateien auf ein anderes Gerät geht. Immer häufiger setzen Nutzer allerdings auch auf Cloud-Storage-Lösungen, die eine Auslagerung der Daten auf ein externes Serverumfeld ermöglichen. Doch was ist Cloud Storage eigentlich genau? Und wie funktioniert dieses...

Private Cloud: Mehr Kontrolle und Sicherheit für Unternehmen

Sollen Daten und Prozesse in einer Private Cloud oder in der Public Cloud verarbeitet werden? Möchte ein Unternehmen Cloud-Computing einsetzen, muss es sich zunächst für eines der zahlreichen verfügbaren Angebote entscheiden. Mithilfe der vordefinierten oder personalisierten Serviceangebote einer Private Cloud können sich Unternehmen unterschiedlichsten Geschäfts- und Betriebsherausforderungen...

Die Public Cloud: Mehr Rechenpower für alle!

Cloud-Computing ist ein wichtiges Standbein der Digitalisierung. Ein Ableger dieser Technologie ist die Public Cloud, die Speicherplatz und IT-Dienste öffentlich im Internet bereithält. Datenschützer sehen in diesem Konzept einige gefährliche Schwachstellen. Doch der öffentliche Zugang bietet enorme Potenziale, und datenschutzrechtliche Belange regen zunehmend zu innovativen Lösungen an. Wir...

Hybrid Cloud – ein guter Kompromiss

Cloud-Dienste bieten einige Vorteile: Sie sind flexibel, meist günstig und erfordern wenig Aufwand. Wenn da nicht der Nachteil wäre, dass man seine sensiblen Daten in fremde Hände geben muss. Die Hybrid Cloud bietet einen interessanten Kompromiss: Durch diese Lösung können wichtige Daten vor Ort bleiben und andere in eine flexibel skalierbare Public Cloud ausgelagert werden. Wir erklären, wie das...

Shared Hosting vs. Dedicated Hosting: Die beiden Hosting-Modelle im direkten Vergleich

Nur mit einem sicheren und stabil laufenden Server können Sie die technischen Anforderungen Ihres Webprojekts stemmen und den stetigen Betrieb garantieren. Doch welches Hosting-Modell passt am besten zu welchem Projekt? In unserem Artikel ziehen wir einen Vergleich zwischen Shared Hosting und Dedicated Hosting, um die Vor- und Nachteile der beiden Serverlösungen zu verdeutlichen.

PostgreSQL: Das objektrelationale Datenbank-Managementsystem unter der Lupe

Das Datenbank-Managementsystem PostgreSQL, das vielen auch unter dem Namen Postgres bekannt sein dürfte, blickt auf eine jahrzehntelange Entwicklungsgeschichte zurück. Ursprünglich als Projekt an der Berkeley-Universität in Kalifornien gestartet, bietet die Open-Source-Datenbank bis heute kommerziellen Konkurrenzlösungen die Stirn – auch weil das Entwicklerteam kontinuierlich an ihrer...

Golang: Die einfache Programmiersprache aus dem Hause Google

Google ist vor allem durch seine Suchmaschine, aber auch durch Dienste wie AdWords, Maps oder Gmail bekannt. Seit 2012 hat der amerikanische Riesenkonzern mit Go zudem seine eigene Programmiersprache im Produktsortiment. Auch unter dem Namen Golang bekannt, macht diese insbesondere durch ihre Simplizität auf sich aufmerksam. Doch in welcher Hinsicht unterscheidet sie sich konkret von etablierten...

Apache Kafka: Messaging- und Streaming-Plattform für hochskalierbare Systeme

Aufgrund ihrer Vielseitigkeit steht die Open-Source-Software Apache Kafka bei vielen Unternehmen hoch im Kurs. Die Lösung zur Speicherung und Verarbeitung von Daten zeichnet sich insbesondere durch eine hohe Performance, Skalierbarkeit und Fehlertoleranz aus, weswegen man sie überall dort nutzt, wo Informationen in Echtzeit und verlässlich ausgetauscht werden sollen.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und
gratis Online-Marketing Whitepaper
sichern.