SQL

SQL STORED PROCEDURE – So funktioniert Automatisierung mit SQLElena KharichkinaShutterstock

SQL STORED PROCEDURE – So funktioniert Automatisierung mit SQL

  • Konfiguration

Es gibt verschiedene Datenabfragen und Prozeduren, die Sie in Ihren Datenbanken immer wieder durchführen und benötigen. Statt Codeblöcke jedes Mal neu einzugeben, können Sie mit SQL Stored Procedures Ihre wichtigsten häufigen Aktionen als Codeblock speichern und bei Bedarf ausführen. Erfahren Sie hier, wie Stored Procedures funktionieren.

SQL STORED PROCEDURE – So funktioniert Automatisierung mit SQL
SQL SELECT TOP – So wählen Sie Datensätze gezielt aus

SQL SELECT TOP – So wählen Sie Datensätze gezielt aus

  • Konfiguration

In großen Datensätzen kann die Übersicht schnell verloren gehen. Mit Befehlen wie SQL SELECT TOP, LIMIT und ROWNUM begrenzen Sie spezifische Datensätze auf eine gewünschte Menge, die Sie in Zieltabellen ausgeben möchten. Das steigert die Effizienz und Lesbarkeit der Datenanalyse und beschleunigt ihre Performance. Wie SQL SELECT TOP und ähnliche Befehle funktionieren, erfahren Sie hier.

SQL SELECT TOP – So wählen Sie Datensätze gezielt aus
SQL OR – Datenabfragen mit mehreren Bedingungen

SQL OR – Datenabfragen mit mehreren Bedingungen

  • Konfiguration

Bei der Arbeit mit komplexen Datensätzen kommt es auf eine effiziente, präzise Suche mit flexiblen SQL-Filterregeln an. Hierfür bieten sich logische Operatoren wie SQL OR an, mit dem Sie Ergebnismengen um Informationen erweitern, die mindestens eine von mehreren gesuchten Bedingungen erfüllen. Das vereinfacht Ihre Abfragen, indem Sie unzutreffende Daten ausschließen und nur relevante Informationen…

SQL OR – Datenabfragen mit mehreren Bedingungen
SQL SELECT DISTINCT– So entfernen Sie doppelte Werte aus Datenabfragen

SQL SELECT DISTINCT– So entfernen Sie doppelte Werte aus Datenabfragen

  • Konfiguration

Doppelte Zeilen und Werte in den Ergebnismengen einer Datenabfrage können der Übersichtlichkeit und Lesbarkeit von Datenanalysen schaden. Um saubere, präzise Ergebnisse zu erhalten, nutzen Sie daher SQL SELECT DISTINCT. Die SQL-Klausel entfernt doppelte Zeilen und bietet eindeutige Werte aus Ihren Datensätzen. Wir erklären, wie SELECT DISTINCT funktioniert.

SQL SELECT DISTINCT– So entfernen Sie doppelte Werte aus Datenabfragen
SQL ORDER BY – So ordnen Sie Abfrageergebnisse richtig

SQL ORDER BY – So ordnen Sie Abfrageergebnisse richtig

  • Konfiguration

Bei Abfragen in großen Datensätzen ist es von Vorteil, Suchergebnisse nach einer gewünschten Reihenfolge zu ordnen. Mit dem Befehl SQL ORDER BY stellt diese Aufgabe zum Glück kein Problem dar. Sie können zum Beispiel Ergebnisse in auf- oder absteigender Reihenfolge in eigenen Spalten sortieren. Wie das funktioniert und wie Sie ORDER BY in SQL anwenden, verrät unser Tutorial.

SQL ORDER BY – So ordnen Sie Abfrageergebnisse richtig
SQL SUM – So berechnen Sie ausgewählte Datensätze

SQL SUM – So berechnen Sie ausgewählte Datensätze

  • Konfiguration

Ob zur Berechnung von Gesamtkosten, Umsätzen, Bestellmengen oder anderen Werten – die „SQL SUM“-Funktion nimmt Ihnen einen Großteil der Arbeit ab, wenn Sie Werte in Tabellen berechnen müssen. Mit SUM führen Sie effiziente und zeitsparende Datenabfragen durch und erhalten in Kombination mit anderen Operatoren und Klauseln klare Ergebnisse. Erfahren Sie hier, wie SQL SUM funktioniert.

SQL SUM – So berechnen Sie ausgewählte Datensätze
SQL NOT – Präzise Suche mit AusschlusskriterienElena KharichkinaShutterstock

SQL NOT – Präzise Suche mit Ausschlusskriterien

  • Konfiguration

Sie suchen in Ihrer Datenbank Informationen, die konkrete Bedingungen nicht erfüllen sollen? Dann ist der „SQL NOT“-Operator das Mittel der Wahl! Indem Sie in Ihrer Abfrage Kriterien festlegen, die für die gewünschten Daten nicht zutreffen sollen, reduzieren Sie die Ergebnisse und optimieren Ihre Datenabfrage. Wir erklären, wie SQL NOT funktioniert und wie er zum Einsatz kommt.

SQL NOT – Präzise Suche mit Ausschlusskriterien
SQL-Operatoren – Diese Operatoren gibt es

SQL-Operatoren – Diese Operatoren gibt es

  • Konfiguration

Die Basis für den Umgang mit SQL bilden SQL-Operatoren. Mit Operatoren formulieren Sie einfache oder komplexe Datenbankabfragen, vergleichen und filtern Daten, führen Berechnungen durch und optimieren Ihre Datensätze. Die Liste an verfügbaren Operatoren ist lang – unsere Übersicht zeigt Ihnen die wichtigsten inklusive ihrer Funktionen.

SQL-Operatoren – Diese Operatoren gibt es
SQL SELECT – So wählen Sie Datensätze gezielt ausREDPIXEL.PLShutterstock

SQL SELECT – So wählen Sie Datensätze gezielt aus

  • Konfiguration

Für die Analyse und Bearbeitung von Datensätzen und Tabellen kommt es darauf an, relevante Datensätze gezielt abzurufen. Hierzu bietet SQL die Anweisung SQL SELECT, mit der Sie die betreffenden Datensätze für Datenabfragen festlegen. In Kombination mit weiteren Operatoren und Befehlen bietet SELECT eine Vielzahl an Anwendungsmöglichkeiten. Wir erklären, wie SELECT funktioniert.

SQL SELECT – So wählen Sie Datensätze gezielt aus
Die SQL NVL Funktion – So ersetzen Sie NULL-Werte

Die SQL NVL Funktion – So ersetzen Sie NULL-Werte

  • Konfiguration

NULL-Werte können in Datensätzen zu Ungenauigkeiten, Fehlern und Inkonsistenz führen. Genau aus diesem Grund hilft die „SQL NVL“-Funktion Ihnen, NULL-Werte gegen sinnvollere Werte oder Zeichenketten zu ersetzen. Dadurch verbessern Sie die Aussagekraft Ihrer Datensätze und bereinigen die Fehleranfälligkeit Ihrer Datenbank. Erfahren Sie in unserer Anleitung, wie Sie SQL NVL nutzen!

Die SQL NVL Funktion – So ersetzen Sie NULL-Werte