Outlook: So ändern Sie Passwörter von Mailkonten, Datendateien und Web-App

Microsoft Outlook zählt zu den beliebtesten Client-Lösungen zum Abrufen und Verwalten von E-Mails. Über die Software lassen sich Mail-Konten bei den verschiedensten Providern problemlos in einer Oberfläche vereinen und steuern. Zu diesem Zweck benötigt Outlook lediglich Informationen über den entsprechenden Mailserver sowie die jeweiligen Log-in-Daten. Ändern Sie diese, müssen Sie dies lediglich...

1Password-Alternativen: Die besten Passwortmanager

Passwortmanager sind extrem praktische Tools, mit denen Sie das alltägliche Passwortchaos besser bewältigen können. Sie funktionieren meist über Browser-Erweiterungen oder Desktop-Apps und sind plattformübergreifend verfügbar. Unter den Passwortmanagern hat sich besonders 1Password etabliert, ein für viele Nutzer solides Tool. Allerdings ist 1Password verhältnismäßig teuer und es gibt begründete...

E-Mails verschlüsseln: Wie PGP den Inhalt Ihrer Nachrichten schützt

Privatsphäre im Internet ist ein heikles Thema, das Experten und Laien gleichermaßen beschäftigt. Egal, ob Sie sich in sozialen Netzwerken bewegen, Ihre Bankgeschäfte abwickeln oder Einkäufe in einem Onlineshop tätigen: Ihre Daten sind nur selten ausreichend geschützt. Das gilt auch für die Inhalte elektronischer Post. Damit Unbefugte keine Chance zum Mitlesen erhalten, sollten Sie damit beginnen,...

Den Versand von Emails verschlüsseln mit SSL bzw. TLS

Versenden und empfangen Sie Ihre Mails verschlüsselt? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, damit anzufangen. Nur wenn Sie die Übertragung Ihrer Emails verschlüsseln, ist deren Inhalt auf dem Transportweg auch sicher. Andernfalls lesen Unbefugte problemlos mit und gelangen am Ende vielleicht an sensible Daten wie Passwörter oder Bank- und Adressdaten. Die einfache Lösung ist das Übertragungsprotokoll...

Der richtige Umgang mit Spam

Tag für Tag werden milliardenfach Spam-Mails verschickt. Die Auseinandersetzung mit den lästigen Nachrichten kostet Zeit und Nerven – vor allem wenn über sie Schadprogramme auf den Computer gelangen oder private Daten in die falschen Hände geraten. Doch bereits ein paar kleine Kniffe und Vorsicht beim Umgang mit Mails schaffen Abhilfe.

Zwei-Faktor-Authentifizierung: So schützen Sie Ihre Accounts

Schlecht abgesicherte Accounts im Web führen immer wieder dazu, dass tausende Menschen Opfer von Hacking- oder Phishing-Angriffen werden und die Kontrolle über ihre Konten verlieren. Mit einer Zwei-Faktor-Authentifizierung können Accounts effektiv gegen solche Fälle geschützt werden. Indem für den Log-in mehr als nur ein Passwort notwendig ist, können Internetkriminelle mit ausgespähten...

S/MIME: So verschlüsseln und signieren Sie Ihre E-Mails

Versenden Sie eine E-Mail ohne zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen, gleicht diese einer Postkarte: Funktioniert der Versand wie gewünscht, landen die Informationen unverändert und ungelesen beim Adressaten. Fängt jedoch jemand die Karte bzw. die Mail auf dem Versandweg ab, kann er den Inhalt ohne Probleme lesen und selbst nach Herzenslust Änderungen vornehmen. Und so wie auf postalischen Wegen ein...

E-Mail-Account gehackt: Was tun?

E-Mail-Accounts sind eines unserer wichtigsten Kommunikationswerkzeuge: Sie dienen zur Anmeldung bei Webportalen, zum privaten und geschäftlichen Austausch, als Organizer und digitales Adressbuch. Umso wichtiger ist es, das Mailkonto gut zu schützen. Was aber tun, wenn der E-Mail-Account gehackt wurde? Unser Ratgeber erklärt, welche Methoden Internetkriminelle anwenden, um sich Zugang zu...

Wurde meine E-Mail gehackt? So finden Sie es heraus!

Immer wieder sorgen großangelegte Hackerangriffe auf Websites für mediales Aufsehen – und berechtigte Angst bei den Nutzern. Schließlich können die Hacker dabei E-Mail-Adressen und Passwörter erbeuten und diese für kriminelle Zwecke missbrauchen. Oft merken die Opfer nicht einmal, dass Ihre Daten entwendet wurden. Wir stellen vier Tools vor, mit denen Sie ganz leicht prüfen, ob Ihre E-Mail gehackt...

E-Mail-Adresse schützen: So beugen Sie Spam vor

Spamroboter, sogenannte Harvester, durchforsten das Internet unablässig auf der Suche nach E-Mail-Adressen, die sich für unzulässige Werbeaktionen, Phishing-Mail und die Verbreitung von Viren, Würmern und Trojanern nutzen lassen. Und die Erfolgsaussichten stehen gut. Laut Telemediengesetz (TMG) sind Betreiber gewerblicher Webseiten verpflichtet, eine elektronische Kontaktadresse im Impressum...