Eine einfache Ruby on Rails-Anwendung erstellen - so funktioniert´s

Lernen Sie die Grundlagen zur Erstellung einer einfachen Ruby on Rails-Anwendung. In diesem Tutorial erhalten Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Erstellung einer einfachen "Hello world" Anwendung. Dieses Tutorial ist ein Einsteigerhandbuch für Ruby on Rails und wurde für Benutzer ohne vorherige Ruby on Rails-Erfahrung entwickelt.

Anforderungen

  • Ein Cloud Server unter Linux (Ubuntu 16.04 oder CentOS 7)
  • Ruby on Rails installiert und läuft.
  • Wenn Sie eine Firewall haben, müssen Sie den Zugriff auf Port 3000 erlauben.

Free Cloud Server Trial von IONOS

Jetzt Cloud Server kostenlos testen - Probieren Sie Ihren Cloud Server bei IONOS 30 Tage lang aus!

REST API
Unlimited Traffic
VMware Virtualisierung

Installieren Sie eine JavaScript Runtime

Sie müssen eine JavaScript-Laufzeit installieren. Beginnen Sie mit der Installation des ExecJS-Juwels, mit dem Sie JavaScript-Code mit Ruby ausführen können:

gem install execjs

Wenn Sie eine bevorzugte Laufzeit haben, können Sie diese als nächstes installieren. Andernfalls werden wir Node.JS für dieses Projekt installieren.

Ubuntu 16.04

Aktualisieren Sie die Pakete Ihres Servers und installieren Sie curl mit den folgenden Befehlen:

sudo apt-get update
sudo apt-get install curl

Laden Sie das Node.js PPA herunter:

curl -sL https://deb.nodesource.com/setup_6.x -o nodesource_setup.sh

Führen Sie den Befehl nodesource_setup.sh aus, um das PPA zum Paket-Cache Ihres Servers hinzuzufügen:

sudo bash nodesource_setup.sh
Hinweis

Dieses Skript aktualisiert den Server automatisch. Es ist nicht erforderlich, apt-get update ein zweites Mal auszuführen.

Installieren Sie Node.js:

sudo apt-get install nodejs

Dadurch wird automatisch auch npm installiert.
Installieren Sie schließlich das build-essential-Paket für npm:

sudo apt-get install build-essential

CentOS 7

Fügen Sie das EPEL-Repository hinzu:

sudo yum install epel-release

Dann installieren Sie Node.JS:

sudo yum install nodejs

Installieren Sie schließlich den Node Package Manager (npm):

sudo yum install npm

Mehr als nur eine Domain!

Hier finden Sie Ihre perfekte Domain - z.B. .de Domain + persönlicher Berater

E-Mail-Adresse
24/7 Support
SSL-Sicherheit
Domain Check
  • .de
  • .net
  • .shop
  • .info
  • .berlin

Das MVC-Design

Ruby on Rails verwendet MVC-basiertes Design. MVC steht für Model/View/Controller und beschreibt die drei Grundkomponenten einer Ruby on Rails App.

Model

Das Modell bezieht sich auf die Datenbank. Alle Daten der Anwendung werden im Modell gespeichert. Rails verwendet standardmäßig SQLite, unterstützt aber auch MySQL und PostgreSQL.

Steuerungen

Die Controller sind eine Reihe von Dateien, die festlegen, welche Aktionen durchgeführt werden sollen. Die Controller speichern und holen bei Bedarf Daten aus dem Modell (Datenbank) und verwenden diese Daten (wie durch Aktionen definiert), um die View zu erstellen.

Die Steuerungen werden über Routen gesteuert. Dies sind die Regeln, die definieren, welche Controller welche Aktionen ausführen. Routen werden in der Datei routes.rb definiert.

View

Die Ansicht ist das Endergebnis, was ein Besucher in einem Browser sieht. Es ist die Antwort auf die Aktionen, die von den Controllern definiert werden - das Ergebnis all Ihrer harten Arbeit am Backend.

Erstellen und Testen der Anwendungsstruktur

Der neue Befehl rails new erstellt eine Dateistruktur für Ihre App. Gehen Sie in das Verzeichnis, in dem Sie Ruby on Rails-Projekte speichern möchten, und verwenden Sie den Befehl:

rails new hello-world
Hinweis

Denken Sie daran, als Rubin-Benutzer angemeldet zu sein.

An dieser Stelle können Sie einen Kurztest durchführen, um sicherzustellen, dass Ruby on Rails korrekt eingerichtet ist und läuft. Wechseln Sie in das neue hello-world-Verzeichnis, das mit dem vorherigen Befehl erstellt wurde:

cd hello-world

Starten Sie den Webserver mit dem Befehl:

bin/rails s --binding=0.0.0.0 

Nun sollte zu lesen sein:

[user@localhost blog]$ bin/rails server
=> Booting Puma
=> Rails 5.0.0.1 application starting in development on http://localhost:3000
=> Run `rails server -h` for more startup options
Puma starting in single mode...
* Version 3.6.0 (ruby 2.3.1-p112), codename: Sleepy Sunday Serenity
* Min threads: 5, max threads: 5
* Environment: development
* Listening on tcp://localhost:3000
Use Ctrl-C to stop

Testen Sie es, indem Sie auf http://your-ip:3000 gehen, Sie sollten die Startseite der Standardschienen sehen.

Wenn Sie mit dem Testen der Rails-Installation fertig sind, drücken Sie Strg+C, um die Anwendung zu stoppen und zur Befehlszeile zurückzukehren.

Erstellen Sie die Anwendung

Erstellen Sie den Controller und die Aktion

Wir beginnen mit der Generierung eines Controllers namens mainpage:

rails generate controller mainpage

Dadurch werden eine Reihe von Dateien erstellt:

[user@localhost hello-world]$ rails generate controller mainpage
Running via Spring preloader in process 24461
      create  app/controllers/mainpage_controller.rb
      invoke  erb
      create    app/views/mainpage
      invoke  test_unit
      create    test/controllers/mainpage_controller_test.rb
      invoke  helper
      create    app/helpers/mainpage_helper.rb
      invoke    test_unit
      invoke  assets
      invoke    coffee
      create      app/assets/javascripts/mainpage.coffee
      invoke    scss
     create      app/assets/stylesheets/mainpage.scss

Die erste, die in der Befehlsausgabe (app/controllers/mainpage_controller.rb) aufgeführt ist, ist die, die wir verwenden werden. Öffnen Sie diese Datei zur Bearbeitung:

nano app/controllers/mainpage_controller.rb

Wir werden eine Aktion namens hello hinzufügen. Füge den folgenden Inhalt zu dieser Datei hinzu:

class MainpageController < ApplicationController
  def hello
  end 
end

Speichern und beenden Sie die Datei.

Erstellen der View

Als nächstes erstellen wir eine passende View, auch Hallo genannt:

nano app/views/mainpage/hello.html.erb

Fügen Sie die HTML-Nachricht zu dieser Datei hinzu:

<h1>Hello, world!</h1>

Speichern und beenden Sie die Datei.

Erstellen der Route

Die Route ist eine Regel, die Rails sagt, welcher Controller für diese Anforderung verwendet werden soll. Bearbeiten Sie die Datei routes.rb:

nano config/routes.rb

Füge die line root hinzu: mainpage#hello' unter der ersten Zeile, so dass die Datei wie folgt lautet:

Rails.application.routes.draw do
  root to: 'mainpage#hello'
  # For details on the DSL available within this file, see http://guides.rubyonrails.org/routing.html
end

Diese Zeile teilt Rails mit, dass das Stammverzeichnis / die Aktion unseres Controllers unterstützt.

Testen Sie die Anwendung

Starten Sie den Rails-Server mit dem Befehl erneut:

bin/rails s --binding=0.0.0.0

Dann testen Sie die Anwendung unter http://your-ip:3000. Du wirst die Nachricht "Hello, World!" sehen.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!