Steam Refund: So können Sie Spiele zurückgeben

Sofern Sie ein Spiel nicht länger als zwei Stunden gespielt haben und der Kauf nicht länger als 14 Tagezurückliegt, können Sie bei Steam eine Rückerstattung beantragen. Die entsprechende Seite finden Sie im Steam-Support.

Tipp: .gg Domain

Setzen Sie ein Statement mit Ihrer eigenen .gg Domain und lassen die Spiele beginnen. Registrieren Sie jetzt Ihre eigene .gg-Domain bei IONOS.

Domain Check
  • .gg
  • .builders
  • .team
  • .city
  • .fun

Steam-Rückerstattung: Die Kurzanleitung

  1. Rufen Sie den Steam-Support über den Menüpunkt „Hilfe“ auf.
  2. Wählen Sie „Spiele, Software usw.“.
  3. Suchen Sie das entsprechende Spiel und klicken Sie auf „Ich möchte eine Rückerstattung beantragen“.
  4. Wählen Sie die Art der Rückerstattung bei Steam und danach den Grund.
  5. Senden Sie Ihren Antrag ab.

Wie lange kann man Spiele bei Steam zurückgeben?

Nicht jedes Spiel hält, was es verspricht, und manche Games entpuppen sich schnell als Fehlkauf. In diesem Fall bietet Steam einen Refund, der es dem Käufer erlaubt, sein Geld zurückzufordern. Die Steam-Rückerstattung gilt dabei grundsätzlich für die meisten Spiele und Software-Anwendungen, sofern der Antrag innerhalb eines Zeitraums von zwei Wochen nach dem Kaufdatum gestellt wird. Es ist allerdings nicht möglich, ein Spiel schnell durchzuspielen und dann den Kaufpreis zurückzufordern. Nur wenn die gesamte Spielzeit unter zwei Stunden bleibt, nimmt Steam das Spiel zurück und erstattet den Preis.

Tipp

Mieten Sie Ihren perfekten Gameserver bei IONOS und genießen Sie komplette Admin-Freiheit! Sie haben dabei die Wahl zwischen VPS, Cloud Server oder Dedicated Server und profitieren von umfassenden Sicherheitsfeatures.

Übersicht über die Voraussetzungen für einen Refund bei Steam

  • Spiele und Software-Anwendungen: Spiele und Software-Anwendungen können innerhalb einer Frist von 14 Tagen nach Kaufdatum zurückgegeben werden, sofern sie nicht länger als zwei Stunden gespielt wurden.
  • Vorbestellungen: Wenn Sie ein Spiel vorbestellt und bereits bezahlt haben, bietet Steam einen Refund bis zum tatsächlichen Veröffentlichungstermin. Danach gilt die Regel für bereits gekaufte Spiele.
  • DLC: Zusatzinhalte, die über Steam erworben wurden, können ebenfalls bis zu 14 Tage nach Kaufdatum zurückgegeben werden, sofern das Spiel nicht länger als zwei Stunden gespielt wurde. Die Zusatzinhalte dürfen in dieser Zeit allerdings nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert werden.
  • Einkäufe im Spiel: Eine Steam-Rückerstattung gibt es auf Einkäufe in Spielen des Mutterkonzerns Valve bis zu 48 Stunden nach dem Einkauf, solange der entsprechende Gegenstand nicht konsumiert, modifiziert oder transferiert wurde.
  • Geschenke: Wurde ein Geschenk noch nicht eingelöst, kann es innerhalb von 14 Tagen zurückerstattet werden. Nach der Einlösung hat der Empfänger die Möglichkeit, das Spiel zurückzugeben. Das Geld wird allerdings dem ursprünglichen Käufer gutgeschrieben.

Eine genaue Auflistung aller möglichen Steam Refunds auch zu Hardware, Bundles, Abonnements oder Guthaben findet sich auf der offiziellen Hilfeseite der Plattform.

Bedingungen für einen Steam Refund

Neben der oben genannten Frist sind auch einige andere Bedingungen wichtig, wenn Sie einen Refund bei Steam beantragen möchten. So bietet Steam keine Rückerstattung bei Inhalten, die von einem Drittanbieter stammen und lediglich über die Plattform aktiviert wurden. Wichtig ist auch, dass Cheater keine Möglichkeit für einen Refund bei Steam haben. Sofern ein Spieler einen Ausschluss über das Valve Anti-Cheat-System erhalten hat, kann er für das entsprechende Spiel kein Geld zurückfordern. Steam weist außerdem darauf hin, dass beim Verdacht auf Missbrauch des Rückgabesystems die Erstattung verweigert werden kann.

Steam Refund: Schritt für Schritt zur Rückzahlung

Sofern Sie sich innerhalb der Frist befinden und die oben beschriebenen Bedingungen erfüllen, haben Sie die Möglichkeit, einen Refund bei Steam zu beantragen. Hier erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, was Sie dafür tun müssen:

  1. Öffnen Sie Steam und loggen Sie sich mit Ihren Anmeldedaten ein.
  2. Klicken Sie in der oberen Leiste auf den Menüpunkt „Hilfe“.
  3. Wählen Sie die erste Option „Steam-Support“.
  4. Auch hier haben Sie nun verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Klicken Sie auf „Spiele, Software usw.“.
  1. Unten erscheint nun eine Suchleiste. Darin geben Sie den Namen des Spiels ein, für das Sie von Steam einen Refund beantragen möchten.
  2. Steam listet Ihnen nun die Einkäufe auf, die in Frage kommen. Wählen Sie das betreffende Spiel aus.
  3. Nun haben Sie wieder einige Auswahlmöglichkeiten unter dem Punkt „Welches Problem besteht bei diesem Einkauf?“. Klicken Sie auf „Ich möchte eine Rückerstattung beantragen“.
  4. Auf der Detailseite können Sie nun u. a. sehen, wie lange Sie das entsprechende Spiel gespielt und an welchem Tag Sie es gekauft haben. (Unter Umständen müssen Sie auch einen Zwischenschritt über „Es ist nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe“ gehen.) Wenn die Daten stimmen, wählen Sie erneut „Ich möchte eine Rückerstattung beantragen“.
  1. Nun wählen Sie die Art der Rückerstattung bei Steam. Normalerweise haben Sie dabei die Wahl zwischen einer Rückzahlung auf Ihr Konto oder einer Verbuchung als Steam-Guthaben.
  1. Nun fragt Steam noch nach dem Grund für Ihren Antrag. Unter dem Menüpunkt „Begründung“ wählen Sie dabei einfach das Passende aus. Optionen sind u. a. „Technische Probleme mit dem Spiel“ oder „Es ist nicht, wie ich es mir vorgestellt habe“. Zusätzlich können Sie unter „Hinweise“ weiter ausführen, warum Sie für dieses Spiel von Steam einen Refund benötigen. Das erhöht unter Umständen Ihre Chancen auf eine positive Antwort.
  2. Wenn all Ihre Angaben korrekt sind, klicken Sie auf „Antrag einreichen“.
  3. Sie erhalten eine Bestätigungsmail.
  4. Steam wird Ihren Refund-Antrag überprüfen und Sie dann innerhalb weniger Tage per E-Mail informieren.

Kann man die Rückerstattung bei Steam abbrechen?

Sie haben auch die Möglichkeit, den Steam Refund abzubrechen. Gehen Sie dazu erneut auf die oben genannte Hilfeseite und stornieren Sie Ihre Anfrage einfach. Das Spiel bleibt dann in Ihrem Account und wird nicht erstattet. Dies ist allerdings nur möglich, wenn die Rückerstattung von Steam noch nicht bearbeitet wurde. Andernfalls müssen Sie das Spiel erneut kaufen.

Fazit: Steam Refunds einfach beantragen

Sofern Sie alle Bedingungen erfüllen, den zeitlichen Rahmen einhalten und das Spiel noch nicht länger als zwei Stunden gespielt haben, stehen die Chancen sehr gut, dass Steam einen Refund genehmigt. So soll gewährleistet werden, dass versehentliche Doppel- oder Fehlkäufe rückgängig gemacht werden können. Sollten Sie ein Spiel allerdings länger als zwei Stunden gespielt haben, gibt es normalerweise keine Rückgabemöglichkeit. Eine Ausnahme gab es bisher nur bei Spielen, die unerwartet nicht den Qualitätsstandards der Plattform entsprachen und durch Bugs den Spielspaß deutlich minderten. In diesem Fall hatte Steam ein Einsehen und genehmigte eine Rückzahlung auch nach mehr als 20 Stunden Spielzeit.

Tipp

Im Digital Guide von IONOS finden Sie viele informative Artikel rund um das Thema Gaming und Steam. Wir erklären Ihnen beispielsweise, wie Sie Steam CMD installieren oder Ihren Steam-Account löschen. Auch wenn Sie über einen eigenen Teamspeak-Server nachdenken, werden Sie bei uns fündig.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz