Was tun, wenn der Speicher bei WhatsApp voll ist?

Ist Ihr Speicher bei WhatsApp voll, können Sie über die Einstellungen in der App einfach Dateien löschen. Hier sehen Sie nicht nur, wie viel Platz belegt ist, sondern können auch direkt Objekte entfernen.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

WhatsApp-Speicher leeren: Kurzanleitung

  1. Rufen Sie die Einstellungen in WhatsApp auf.
  2. Klicken Sie auf „Speicher und Daten“ und dann auf „Speicher verwalten“.
  3. Nun können Sie Daten sortieren, filtern und bei Bedarf löschen.

Der WhatsApp-Speicher ist schnell voll

Wer die App häufig und intensiv nutzt, stößt früher oder später auf das Problem, dass durch WhatsApp der Speicher des Smartphones voll ist. Das passiert gerade dann, wenn viele Fotos oder Videos verschickt werden. Glücklicherweise bietet der Messenger-Dienst selbst eine Lösung und ermöglicht es Ihnen, Ihren Speicher über WhatsApp zu leeren. Wie das für Android und iPhone funktioniert, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt.

Tipp

Wenn der Speicher bei WhatsApp nicht ausreicht, weiß IONOS die Lösung! Mit einem HiDrive Cloud Speicher speichern Sie Dateien und komplette Chatverläufe sicher und flexibel. Bei vier verschiedenen Tarifmodellen ist auch für Sie das richtige dabei.

WhatsApp-Speicher leeren auf Android

Sie haben bei Android die Möglichkeit, über WhatsApp den Speicher selektiv oder vollständig zu leeren. Möchten Sie Dateien löschen, funktioniert das wie folgt:

  1. Öffnen Sie zunächst WhatsApp und klicken Sie auf das Symbol mit den drei Punkten oben rechts in der Ecke.
  1. Wählen Sie nun die „Einstellungen“.
  2. An vierter Stelle finden Sie den Punkt „Speicher und Daten“. Diesen klicken Sie an.
  1. Ganz oben steht nun die Option „Speicher verwalten“. Diese wählen Sie aus.
  2. Nun zeigt Ihnen die App ganz oben, wie viel Speicherplatz belegt ist und wieviel Speicher für WhatsApp noch übrig ist. So bekommen Sie einen Überblick.
  1. Jetzt haben Sie verschiedene Möglichkeiten, um bei WhatsApp den vollen Speicher zu leeren. Wenn Sie „Größer als 5 MB“ wählen, können Sie besonders platzintensive Dateien löschen. „Häufig weitergeleitet“ filtert jene Dateien aus, die Sie unter Umständen in mehreren Chatverlaufen gesendet oder bekommen haben. Alternativ wählen Sie einen bestimmten Chat aus, um lediglich die Dateien zu sehen, die dort geteilt wurden.
  2. Über das Sortieren-Symbol können Sie Dateien nach Größe oder Datum sortieren.
  3. Nun können Sie entweder einzelne Fotos oder Videos auswählen oder oben rechts alle Dateien.

WhatsApp-Speicher leeren auf iPhone

Auch als iPhone-Nutzer haben Sie die Möglichkeit, den Speicher über WhatsApp zu leeren. Die notwendigen Schritte sind folgende:

  1. Öffnen Sie zunächst die App und dann die Einstellungen im Startmenü.
  2. Tippen Sie auf „Speicher und Daten“ und danach auf „Speicher verwalten“.
  3. Oben sehen Sie nun, wie viel Speicher von WhatsApp belegt wird.
  4. Möchten Sie Speicherplatz über WhatsApp schaffen, haben Sie dafür drei Möglichkeiten: „Größer als 5 MB“, „Häufig weitergeleitet“ oder eine Auswahl in einzelnen Chats. Sie können die Dateien außerdem nach Größe oder Datum sortieren.
  5. Wenn Sie nun ein einzelnes Objekt anklicken, können Sie sehen, wie groß dieses ist.
  6. Möchten Sie mehrere Dateien auswählen, halten Sie diese einen Moment länger gedrückt. Sie werden dann mit einem Stern markiert. Sie können anschließend wählen, ob Sie alle markierten Objekte löschen möchten oder stattdessen alle Objekte, die nicht markiert sind.
  7. Wenn Sie sämtliche Dateien, die sich im Speicherplatz von WhatsApp befinden, löschen möchten, klicken Sie oben auf „Alle wählen“.

Komplette Chatverläufe löschen

Sie haben auch die Möglichkeit, einen kompletten Chatverlauf zu löschen und so einem vollen Speicher bei WhatsApp zuvorzukommen.

  1. Dafür rufen Sie zunächst den entsprechenden Chat auf und klicken erneut oben auf die drei Punkte oder die Einstellungen innerhalb des Chats.
  2. Gehen Sie unten auf die Option „Mehr“.
  3. Nun finden Sie den Punkt „Chatverlauf leeren“. Diesen klicken Sie an und bestätigen die Auswahl. Gelöscht werden dadurch nicht nur alle Dateien, sondern auch sämtliche Sprach- und Textnachrichten.

WhatsApp: Speicher freigeben und so die App schonen

Es ist wichtig zu reagieren, bevor der Speicher von WhatsApp voll ist. Steht zu wenig Platz zur Verfügung, kann dies dafür sorgen, dass die App nicht mehr ordnungsgemäß funktioniert. Über die Option „Speicher verwalten“ sehen Sie immer genau, wie viel Speicher bei WhatsApp noch zur Verfügung steht. Bevor Sie dann Daten löschen, können Sie diese auch auf einem anderen Device archivieren und so WhatsApp-Speicher wieder freigeben.

Tipp

Die Frage "Wie ändert man die WhatsApp-Sprache unter Android und iOS?" beantworten wir Ihnen gerne in unserem Digital Guide Artikel.

Eigene E-Mail-Adresse erstellen

Erstellen Sie Ihre eigene E-Mail Adresse inklusive persönlichem Berater!

Adressbuch
Kalender
Virenschutz

Digital an Ihrer Seite
Von Website bis Cloud
Effiziente Lösungen für Ihren digitalen Business-Erfolg
– aus einer Hand.