Internet-Statistik: Frauen im Web-Design

Für welche Branchen erstellen Frauen Webseiten? Manche Berufsfelder scheinen beliebter zu sein als andere, doch schon die Top 3 zeigen, wie divers die Branchenauswahl ist:

  1. Gesundheit
  2. Handel
  3. Freizeit

Pflegedienstleister, Arztpraxen oder Apotheken liegen mit 14,2 Prozent auf Platz 1 in Deutschland. Erst mit Abstand folgen der Handel (mit 11,6 Prozent) und dann die Freizeitbranche (mit 8,4 Prozent). Relativ gleichauf findet man in den Top 10 beispielsweise auch die beiden doch eher gegensätzlichen Branchen Bau und Beauty. Nicht auf einen der ersten zehn Plätze geschafft haben es hingegen eigentlich große Berufsfelder wie etwa die Gastronomie oder der Bildungssektor.

Tipp

Sie möchten für Ihr Unternehmen auch eine eigene Homepage erstellen? IONOS hat für Sie verschiedene Lösungen parat: Wenn Sie sich beispielsweise für den Homepage-Baukasten entscheiden, können Sie anhand vieler verschiedener Vorlagen die perfekte Website erstellen.

Obwohl der größte Teil der von Frauen erstellten Websites einen professionellen Hintergrund hat, sind auch persönliche Inhalte nicht unbeliebt. Etwa 18 Prozent der Websites in Deutschland, die von Frauen ins Internet gestellt wurden, befassen sich mit dem Privatleben. Dazu gehören in erster Linie Blogs, aber auch andere Website-Typen mit persönlichen Inhalten kann man in diesem Bereich finden.

Generell erstellen immer mehr Frauen eine eigene Website für sich oder ihre Unternehmen. Sehen Sie in unserer Internet-Statistik zur Website-Registrierung durch Frauen, wie sich dies in den letzten 20 Jahren entwickelt hat.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz