YouTube-Converter-MP4 im Vergleich

YouTube-Converter für MP4 laden Videos von YouTube herunter, um diese als Datei abzuspeichern. Viele Tools bieten hierzu sogar HD- und 4K-Qualität. Welche Sicherheitsaspekte Sie beachten sollten und welche Tools im Direktvergleich bestehen, erfahren Sie hier.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Was ist ein YouTube-Converter für MP4?

YouTube-Converter sind ein praktisches Werkzeug, um Lieblingsvideos, Live-Konzerte oder Podcasts von YouTube herunterzuladen und als MP4 zu speichern. Der Vorteil an MP4: Das Multimedia-Container-Format speichert Mediendateien inklusive Video, Audio, Bild oder Textdateien. Für Videos und Bilder bietet MP4 sogar HD und High-Quality bei platzsparender Dateigröße. In der Regel ist das Prinzip immer ähnlich und unterscheidet sich nur im Umfang der Einstellungen. Sie kopieren die Ziel-URL von YouTube, konfigurieren das gewünschte MP4-Format und lassen die Software bzw. das Online-Tool den YouTube-Download ausführen.

Tipp

Wenn Sie nur die Tonspur interessiert und Sie den Video-Inhalt beispielsweise lieber als Podcast genießen möchten, sollten Sie sich für einen YouTube-MP3-Converter entscheiden.

Sind MP4-YouTube-Converter legal?

Eine häufig gestellte Frage im Zusammenhang mit dem Download von YouTube-Videos: Ist das überhaupt legal? Grundsätzlich gilt: In Deutschland ist laut Paragraf 53 des Urheberrechtsgesetzes die dauerhafte Speicherung urheberrechtsgeschützter Medien legal, solang es um „Private Kopien“ aus legaler Quelle geht. Bereits das Teilen mit Freunden wird jedoch als Verbreitung definiert und ist illegal. Definitiv verboten ist der Download zur kommerziellen Verbreitung, zum Verkauf oder zum öffentlichen Abspielen.

Da sich die Rechtsprechung zu Urheberrechtsverstößen von Land zu Land unterscheidet, kann bereits der Besitz privat kopierter YouTube-Videos auf Festplatten, USB-Sticks oder Smartphones zu Schwierigkeiten führen. Eine legale Definition von Privatkopien geschützter Inhalte gibt es in den USA nicht. In Japan wiederum kann allein das Aufrufen von YouTube-Videos, die gegen Copyright verstoßen, strafbar sein. Ob sich YouTube also als legale Quelle ansehen lässt, hängt in erster Linie davon ab, welches nationale Urheberrecht gilt. Die Nutzung von YouTube-Convertern-MP4 und der Besitz von Privatkopien ist daher nur innerhalb Deutschlands zu empfehlen.

Hinweis

In den YouTube AGBs findet sich der klare Hinweis, dass der Video-Download außerhalb von YouTube-Premium untersagt ist. Registrierte YT-Nutzer stimmen mit ihrer Anmeldung den AGBs zu und verstoßen somit mit einem YouTube-MP4-Converter gegen die AGBs.

Was ist bei der Wahl eines MP4-Converters zu beachten?

Wer Videos von YouTube herunterladen möchte, findet eine große Auswahl an YouTube-MP4-Convertern als kostenlose oder kostenpflichtige Tools. Sie wählen zwischen Software zur Installation und Online-Convertern. Das Funktionsprinzip von Online-Convertern ist einfach: Sie fügen einfach URLs von YouTube-Videos auf einer Website ein, bestimmen Format und Video-Qualität und starten den Download, z.B. als MP4-Datei. Converter-Software hingegen laden Sie zunächst zur Installation herunter. Zuvor entscheiden Sie, ob eine Freeware mit Standardfunktionen genügt oder ob Sie ein umfassenderes, kostenpflichtiges Programm für viele, regelmäßige Video-Downloads brauchen. Laden Sie Converter nur von vertrauenswürdigen Seiten oder direkt von einer seriösen Anbieterseite herunter.

YouTube-Converter für MP4 im Vergleich

Im Folgenden finden Sie unseren übersichtlichen Vergleich von vier beliebten YouTube-MP4-Convertern.

YouTube-MP4-Converter MediaHuman YouTube Downloader 4K-Video-Downloader Any Video Converter Free YouTube Download
Online/Offline Installation Installation Installation Installation
Features Einfache Copy-Paste- Bedienung / Download von Videos oder nur Tonspur/ Parallele Downloads Download und Konvertieren per Copy-Paste / wahlweise nur Audio / inkl. Download von Untertitel Für Konvertierung aus 30 Video-Ausgangsformaten / Umwandlung in MP4 und 11 weitere Formate / auch für iPod, iPhone, Zune, PSP, Android-Geräte Konvertierung per Copy-Paste
Betriebssystem Windows, macOS, Linux Windows, macOS, Linux Windows, macOS, Linux Windows, macOS, Linux
Qualität 4K bis 8K Auflösung möglich / Qualität lässt sich reduzieren 4K HD- und 4K High-Quality und High-Definition
Sicherheit Relativ sicher Relativ sicher Relativ sicher / Bei Installation auf unerwünschte Adware achten Relativ sicher
Kosten Kostenpflichtig(ca. 20 €) Kostenlos / Kostenpflichtig (Premium für ca. 20 €) Kostenlos Kostenlos

YouTube-MP4-Converter im Detail

Im Folgenden stellen wir die MP4-Converter für YouTube etwas genauer vor.

Hinweis

Achten Sie stehts auf die Sicherheit Ihres Systems. Zwar finden Sie auch Online-Angeboten, bei denen keine Software-Installationen nötig sind, doch viele gelten als unsicher. Es ist zu einfach, Ihnen nicht nur das gewünschte Video, sondern auch Malware auf das System zu spielen. Im Folgenden stellen wir Ihnen deshalb nur ausgesuchte Programme zum Download vor. Achten Sie aber hierbei darauf, dass Sie die Setup-Dateien von einer vertrauenswürdigen Quelle herunterladen.

MediaHuman YouTube-Downloader

Der MediaHuman YouTube-Downloader ist die kostenpflichtige, leistungsstärkere Variante des YouTube-to-MP3-Converters. Für rund 20 Euro nutzen Sie mit dem Tool den unkomplizierten Download von YouTube-Videos in HD und 4K. Sie kopieren die gewünschte URL, fügen diese ins Programm ein und bestimmen dieVideo-Qualität, die Dateigröße und die Downloadzeit. Zudem ermöglicht die Software parallele Downloads. Vorhandene Metadaten werden automatisch übernommen und lassen sich nachträglich ändern. Nutzer von iTunes können Dateien automatisch zur Bibliothek hinzufügen. Sie haben zudem die Wahl, ob Sie nur die Audiospur als MP3 oder ganze Videos als MP4 speichern.

4K-Video-Downloader

In der kostenlosen Version bietet der 4K-Video-Downloader bereits die wichtigsten Funktionen für gelegentliche Downloads. Sie kopieren auch hier die YouTube-URL in das Tool, wählen das gewünschte Format, die Video-Qualität und den Speicherort aus und starten den Download. Im „Intelligenten Modus“ speichert der Downloader Ihre bevorzugten Einstellungen, wodurch sich der Vorgang beschleunigen lässt. Wer Features wie automatische Downloads von ausgesuchten YouTube-Channels oder eine unbegrenzte Download-Menge wünscht, kann mit dem kostenpflichtigen Premium-Plan auch diese nutzen.

Any Video Converter

Wie der Name verrät, geht es beim Any Video Converter nicht nur um MP4. Die Software unterstützt 30 verschiedene Video-Ausgangsformate. Zur Speicherung bietet das Tool neben MP4 elf weitere Dateiformate wie AVI, FLV, MP3, OGG oder AAC. Mit entsprechendem Format lässt sich das Video sogar auf iPods, iPhones, Zune, PSP und Android-Geräten abspielen. Dateien werden in HD- und 4K-Qualität heruntergeladen. Die leicht verständliche Bedienoberfläche lässt sich in verschiedenen Sprachen nutzen, wodurch der Downloader alle wichtigen Funktionen abdeckt. Beachten Sie, dass der Installer Adware installieren kann. Nutzen Sie also nur die benutzerdefinierte Installation.

Free YouTube Download

Mit der Freeware Free YouTube Download laden Sie YouTube-Videos mühelos von der Video-Sharing-Plattform herunter und speichern Sie als MP4 oder einem Format wie AVI oder FLV. Vor dem Download legen Sie Parameter wie Video-Qualität (High-Definition und High-Quality) fest und konfigurieren die gewünschte Dateigröße. Hierfür kopieren Sie einfach die YouTube-URL in das Tool. Besonders praktisch: Sie können mehrere Videos parallel herunterladen und haben dank Historie alle zurückliegenden Downloads im Blick.

Bitte beachten Sie den rechtlichen Hinweis zu diesem Artikel.