ASCII-Tabelle mit PDF-Download

Der ASCII-Code wird an vielen Stellen verwendet, um Zeichen auf elektronischen Geräten richtig darzustellen. Welche Zeichen dabei welcher Binär-, Dezimal- oder Hexadezimalzahl entsprechen, kann man der ASCII-Code-Tabelle entnehmen.

ASCII-Tabellen im Überblick

Aufgrund der großen Menge an mit dem ASCII-Code darstellbaren Zeichen bedient man sich in der praktischen Anwendung der Zeichenkodierung häufig einer entsprechenden Tabelle, die die verschiedenen mit ASCII darstellbaren Zeichen sowie die das Zeichen repräsentierende Binär-, Dezimal- und Hexadezimalzahl enthält. Die ersten beiden Zahlensysteme tauchen auf, da diese üblicherweise von Menschen bzw. Maschinen verwendet werden. Das Hexadezimalsystem hat hingegen der Vorteil, dass es 16 Zeichen umfasst (0–9 + A–F) und daher große Zahlen mit weniger Stellen darstellen kann als die beiden anderen Varianten. So lässt sich ein Byte immer mit maximal zwei Ziffern darstellen.

PDF-Download

ASCII-Tabelle

Tipp

Sie möchten mehr über die Zeichenkodierung ASCII erfahren? Unser Übersichtsartikel zum Thema ASCII-Code hilft Ihnen weiter!

Der Übersicht halber zeigen wir Ihnen die Steuerzeichen – also die Zeichen, die vom Computer nicht gedruckt werden, sondern lediglich Kommandos wie etwa einen Zeilenumbruch darstellen – und die druckbaren Zeichen in zwei separaten Tabellen.

ASCII-Tabelle: Steuerzeichen

Bin. Hex. Dez. ASCII-Zeichen Erläuterung
      NUL Das Nullzeichen fordert das Gerät auf, nichts zu tun. (Null)
0000001 1 1 SOH Leitet eine Kopfzeile ein. (Start of Heading)
0000010 2 2 STX Beendet die Kopfzeile und markiert den Beginn einer Nachricht. (Start of Text)
0000011 3 3 ETX Zeigt das Ende der Nachricht an. (End of Text)
0000100 4 4 EOT Markiert das Ende der kompletten Übertragung. (End of Transmission)
0000101 5 5 ENQ Eine Anfrage, die eine Rückmeldung fordert. (Enquiry)
0000110 6 6 ACK Gibt eine positive Antwort auf eine Anfrage. (Acknowledge)
0000111 7 7 BEL Löst ein Tonsignal aus. (Bell)
0001000 8 8 BS Lässt den Cursor einen Schritt zurückbewegen. (Backspace)
0001001 9 9 TAB (HT) Ein horizontaler Tabulator, der den Cursor innerhalb einer Zeile zur nächsten vordefinierten Position bewegt. (Horizontal Tab)
0001010 A 10 LF Führt dazu, dass der Cursor in die nächste Zeile springt. (Line Feed)
0001011 B 11 VT Der vertikale Tabulator lässt den Cursor zu einer vordefinierten Zeile springen. (Vertical Tab)
0001100 C 12 FF Fordert einen Seitenumbruch. (Form Feed)
0001101 D 13 CR Setzt den Cursor zurück an die erste Position der Zeile. (Carriage Return)
0001110 E 14 SO Schaltet auf eine besondere Darstellung um. (Shift Out)
0001111 F 15 SI Schaltet die Darstellung zurück auf den normalen Zustand. (Shift In)
0010000 10 16 DLE Die Bedeutung der nachfolgenden Zeichen wird verändert. (Data Link Escape)
0010001 11 17 DC1 Steuerzeichen, die abhängig vom verwendeten Gerät vergeben werden, um spezifische Funktionen auszulösen. (Device Control)
0010010 12 18 DC2 Steuerzeichen, die abhängig vom verwendeten Gerät vergeben werden, um spezifische Funktionen auszulösen. (Device Control)
0010011 13 19 DC3 Steuerzeichen, die abhängig vom verwendeten Gerät vergeben werden, um spezifische Funktionen auszulösen. (Device Control)
0010100 14 20 DC4 Steuerzeichen, die abhängig vom verwendeten Gerät vergeben werden, um spezifische Funktionen auszulösen. (Device Control)
0010101 15 21 NAK Negative Antwort auf eine Anfrage. (Negative Acknowledge)
0010110 16 22 SYN Synchronisiert eine Datenübertragung, auch wenn keine Signale übertragen werden. (Synchronous Idle)
0010111 17 23 ETB Markiert das Ende eines Übertragungsblocks. (End of Transmission Block)
0011000 18 24 CAN Macht klar, dass eine Übertragung fehlerhaft war und die Daten verworfen werden müssen. (Cancel)
0011001 19 25 EM Zeigt das Ende des Speichermediums an. (End of Medium)
0011010 1A 26 SUB Ersatz für ein fehlerhaftes Zeichen. (Substitute)
0011011 1B 27 ESC Leitet eine Escape-Sequenz ein und gibt den folgenden Zeichen somit eine gesonderte Bedeutung. (Escape)
0011100 1C 28 FS File Separator: markiert die Trennung von logischen Datenblöcken (Hierarchie: File > Group > Record > Unit)
0011101 1D 29 GS Group Separator: markiert die Trennung von logischen Datenblöcken (Hierarchie: File > Group > Record > Unit)
0011110 1E 30 RS Record Separator: markiert die Trennung von logischen Datenblöcken (Hierarchie: File > Group > Record > Unit)
0011111 1F 31 US Unit Separator: markiert die Trennung von logischen Datenblöcken (Hierarchie: File > Group > Record > Unit)
1111111 7F 127 DEL Löscht ein Zeichen. Da dieses Steuerzeichen aus derselben Ziffer auf allen Positionen besteht, konnte man in Zeiten von Lochstreifen ein anderes Zeichen ungültig gemacht, indem man alle Stellen ausstanzte. (Delete)

ASCII-Tabelle: Druckbare Zeichen

Die druckbaren Zeichen umfassen nicht nur Buchstaben und Zahlen. Integrale Bestandteil der ASCII-Tabelle sind auch Sonderzeichen.

Bin. Hex. Dez. ASCII-Zeichen Erläuterung Gruppe  
    0-31     Steuerzeichen  
0100000 20 32 SP Leerzeichen (Space) Sonderzeichen  
0100001 21 33 ! Ausrufezeichen Sonderzeichen  
0100010 22 34   Gerade Anführungszeichen oben Sonderzeichen  
0100011 23 35 # Doppelkreuz Sonderzeichen  
0100100 24 36 $ Dollarzeichen Sonderzeichen  
0100101 25 37 % Prozentzeichen Sonderzeichen  
0100110 26 38 & Kaufmännisches Und Sonderzeichen  
0100111 27 39   Apostroph Sonderzeichen  
0101000 28 40 ( Linke Klammer Sonderzeichen  
0101001 29 41 ) Rechte Klammer Sonderzeichen  
0101010 2A 42 * Sternchen (Asterisk) Sonderzeichen  
0101011 2B 43 + Pluszeichen Sonderzeichen  
0101100 2C 44 , Komma Sonderzeichen  
0101101 2D 45 - Bindestrich Sonderzeichen  
0101110 2E 46 . Punkt (Satzende) Sonderzeichen  
0101111 2F 47 / Schrägstrich („Slash“) Sonderzeichen  
0110000 30 48     Ziffern  
0110001 31 49 1   Ziffern  
0110010 32 50 2   Ziffern  
0110011 33 51 3   Ziffern  
0110100 34 52 4   Ziffern  
0110101 35 53 5   Ziffern  
0110110 36 54 6   Ziffern  
0110111 37 55 7   Ziffern  
0111000 38 56 8   Ziffern  
0111001 39 57 9   Ziffern  
0111010 3A 58 : Doppelpunkt Sonderzeichen  
0111011 3B 59 ; Semikolon Sonderzeichen  
0111100 3C 60 < Kleiner als Sonderzeichen  
0111101 3D 61 = Gleichheitszeichen Sonderzeichen  
0111110 3E 62 > Größer als Sonderzeichen  
0111111 3F 63 ? Fragezeichen Sonderzeichen  
1000000 40 64 @ at-Zeichen Sonderzeichen  
1000001 41 65 A   Großbuchstaben  
1000010 42 66 B   Großbuchstaben  
1000011 43 67 C   Großbuchstaben  
1000100 44 68 D   Großbuchstaben  
1000101 45 69 E   Großbuchstaben  
1000110 46 70 F   Großbuchstaben  
1000111 47 71 G   Großbuchstaben  
1001000 48 72 H   Großbuchstaben  
1001001 49 73 I   Großbuchstaben  
1001010 4A 74 J   Großbuchstaben  
1001011 4B 75 K   Großbuchstaben  
1001100 4C 76 L   Großbuchstaben  
1001101 4D 77 M   Großbuchstaben  
1001110 4E 78 N   Großbuchstaben  
1001111 4F 79 O   Großbuchstaben  
1010000 50 80 P   Großbuchstaben  
1010001 51 81 Q   Großbuchstaben  
1010010 52 82 R   Großbuchstaben  
1010011 53 83 S   Großbuchstaben  
1010100 54 84 T   Großbuchstaben  
1010101 55 85 U   Großbuchstaben  
1010110 56 86 V   Großbuchstaben  
1010111 57 87 W   Großbuchstaben  
1011000 58 88 X   Großbuchstaben  
1011001 59 89 Y   Großbuchstaben  
1011010 5A 90 Z   Großbuchstaben  
1011011 5B 91 [ Linke eckige Klammer Sonderzeichen  
1011100 5C 92 \ Umgekehrter Schrägstrich („Backslash“) Sonderzeichen  
1011101 5D 93 ] Rechte eckige Klammer Sonderzeichen  
1011110 5E 94 ^ Zirkumflex Sonderzeichen  
1011111 5F 95 _ Unterstrich Sonderzeichen  
1100000 60 96 ` Gravis („Backtick“) Sonderzeichen  
1100001 61 97 a   Kleinbuchstaben  
1100010 62 98 b   Kleinbuchstaben  
1100011 63 99 c   Kleinbuchstaben  
1100100 64 100 d   Kleinbuchstaben  
1100101 65 101 e   Kleinbuchstaben  
1100110 66 102 f   Kleinbuchstaben  
1100111 67 103 g   Kleinbuchstaben  
1101000 68 104 h   Kleinbuchstaben  
1101001 69 105 i   Kleinbuchstaben  
1101010 6A 106 j   Kleinbuchstaben  
1101011 6B 107 k   Kleinbuchstaben  
1101100 6C 108 l   Kleinbuchstaben  
1101101 6D 109 m   Kleinbuchstaben  
1101110 6E 110 n   Kleinbuchstaben  
1101111 6F 111 o   Kleinbuchstaben  
1110000 70 112 p   Kleinbuchstaben  
1110001 71 113 q   Kleinbuchstaben  
1110010 72 114 r   Kleinbuchstaben  
1110011 73 115 s   Kleinbuchstaben  
1110100 74 116 t   Kleinbuchstaben  
1110101 75 117 u   Kleinbuchstaben  
1110110 76 118 v   Kleinbuchstaben  
1110111 77 119 w   Kleinbuchstaben  
1111000 78 120 x   Kleinbuchstaben  
1111001 79 121 y   Kleinbuchstaben  
1111010 7A 122 z   Kleinbuchstaben  
1111011 7B 123 { Linke geschweifte Klammer Sonderzeichen  
1111100 7C 124     Senkrechter Strich („Pipe“) Sonderzeichen
1111101 7D 125 } Rechte geschweifte Klammer Sonderzeichen  
1111110 7E 126 ~ Tilde Sonderzeichen  

ASCII-Tabelle: Erweiterte Version

Erweiterte ASCII-Versionen nutzen noch ein achtes Bit, das von Programm zu Programm unterschiedlich vergeben wird. In den meisten Fällen verwendet man die zusätzliche Stelle, um länderspezifischen Eigenheiten gerecht zu werden. Die ersten 128 Zeichen bleiben allerdings immer in ihrer ursprünglichen Form erhalten.

Im Folgenden zeigen wir Ihnen exemplarisch die für das Betriebssystem Windows entwickelte ASCII-Erweiterung Windows-1252.

Fakt

Neben der hier vorgestellten ASCII-Erweiterung ist auch die Kodierung UTF-8 bedeutsam, die beinahe deckungsgleich ist.

Bin. Hex. Dez. ASCII-Zeichen Erläuterung Gruppe
10000000 80 128 Euro-Zeichen Sonderzeichen
10000001 81 129 Leer    
10000010 82 130 Einfaches unteres Anführungszeichen („Single low-9 quotation mark“) Sonderzeichen
10000011 83 131 ƒ Buchstabe f aus dem lateinischen Schriftsystem Sonderzeichen
10000100 84 132 Doppeltes unteres Anführungszeichen („Double low-9 quotation mark“) Sonderzeichen
10000101 85 133 Waagerechte Auslassungspunkte Sonderzeichen
10000110 86 134 Schriftzeichen Kreuz („Dagger“) Sonderzeichen
10000111 87 135 Schriftzeichen doppeltes Kreuz Sonderzeichen
10001000 88 136 ˆ Zirkumflex Akzent Sonderzeichen
10001001 89 137 Promille-Zeichen Sonderzeichen
10001010 8A 138 Š   Großbuchstabe
10001011 8B 139 Einzelner nach links zeigender Winkel („Single left-pointing angle quotation“) Sonderzeichen
10001100 8C 140 Œ   Großbuchstabe
10001101 8D 141 Leer    
10001110 8E 142 Ž   Großbuchstabe
10001111 8F 143 Leer    
10010000 90 144 Leer    
10010001 91 145 Linkes einfaches Anführungszeichen Sonderzeichen
10010010 92 146 Rechtes einfaches Anführungszeichen Sonderzeichen
10010011 93 147 Linkes doppeltes Anführungszeichen Sonderzeichen
10010100 94 148 Rechtes doppeltes Anführungszeichen Sonderzeichen
10010101 95 149 Aufzählungspunkt („Bullet“) Sonderzeichen
10010110 96 150 Halbgeviertstrich („en dash“) Sonderzeichen
10010111 97 151 Geviertstrich („em dash“) Sonderzeichen
10011000 98 152 ˜ Kleine Tilde Sonderzeichen
10011001 99 153 Trademark-Symbol Sonderzeichen
10011010 9A 154 š   Kleinbuchstabe
10011011 9B 155 Einzelner nach rechts zeigender Winkel („Single right-pointing angle quotation“) Sonderzeichen
10011100 9C 156 Œ   Großbuchstabe
10011101 9D 157 Leer    
10011110 9E 158 ž   Kleinbuchstabe
10011111 9F 159 Ÿ   Großbuchstabe
10100000 A0 160 Leer    
10100001 A1 161 ¡ Umgedrehtes Ausrufezeichen Sonderzeichen
10100010 A2 162 ¢ Cent-Zeichen Sonderzeichen
10100011 A3 163 £ Pfund-Zeichen Sonderzeichen
10100100 A4 164 ¤ Währungszeichen Sonderzeichen
10100101 A5 165 ¥ Yen-Zeichen Sonderzeichen
10100110 A6 166 ¦ Gebrochener Strich („broken pipe“) Sonderzeichen
10100111 A7 167 § Paragraphen-Zeichen Sonderzeichen
10101000 A8 168 ¨ Umlaut Sonderzeichen
10101001 A9 169 © Copyright-Zeichen Sonderzeichen
10101010 AA 170 ª Ordinalzeichen Sonderzeichen
10101011 AB 171 « Doppelte nach links zeigende Winkel Sonderzeichen
10101100 AC 172 ¬ Nicht-Symbol Sonderzeichen
10101101 AD 173 ­-­­ Weicher Bindestrich (bedingter Trennstrich) Sonderzeichen
10101110 AE 174 ® „Eingetragene Marke“-Zeichen Sonderzeichen
10101111 AF 175 ¯ Macron Sonderzeichen
10110000 B0 176 ° Grad-Zeichen Sonderzeichen
10110001 B1 177 ± Plus-Minus-Zeichen Sonderzeichen
10110010 B2 178 ² Hochgestellte 2 (Quadrat-Zeichen) Sonderzeichen
10110011 B3 179 ³ Hochgestellte 3 (Kubik-Zeichen) Sonderzeichen
10110100 B4 180 ´ Akut Sonderzeichen
10110101 B5 181 µ Mikro-Zeichen Sonderzeichen
10110110 B6 182 Absatz-Zeichen Sonderzeichen
10110111 B7 183 · Mittlerer Punkt Sonderzeichen
10111000 B8 184 ¸ Cedille Sonderzeichen
10111001 B9 185 ¹ Hochgestellte 1 Sonderzeichen
10111010 BA 186 º Männlicher Ordinalindikator Sonderzeichen
10111011 BB 187 » Doppelte nach rechts zeigende Winkel Sonderzeichen
10111100 BC 188 ¼ Bruch ein Viertel Sonderzeichen
10111101 BD 189 ½ Bruch ein Halb Sonderzeichen
10111110 BE 190 ¾ Bruch drei Viertel Sonderzeichen
10111111 BF 191 ¿ Umgedrehtes Fragezeichen Sonderzeichen
11000000 C0 192 À   Großbuchstaben
11000001 C1 193 Á   Großbuchstaben
11000010 C2 194 Â   Großbuchstaben
11000011 C3 195 Ã   Großbuchstaben
11000100 C4 196 Ä   Großbuchstaben
11000101 C5 197 Å   Großbuchstaben
11000110 C6 198 Æ   Großbuchstaben
11000111 C7 199 Ç   Großbuchstaben
11001000 C8 200 È   Großbuchstaben
11001001 C9 201 É   Großbuchstaben
11001010 CA 202 Ê   Großbuchstaben
11001011 CB 203 Ë   Großbuchstaben
11001100 CC 204 Ì   Großbuchstaben
11001101 CD 205 Í   Großbuchstaben
11001110 CE 206 Î   Großbuchstaben
11001111 CF 207 Ï   Großbuchstaben
11010000 D0 208 Ð   Großbuchstaben
11010001 D1 209 Ñ   Großbuchstaben
11010010 D2 210 Ò   Großbuchstaben
11010011 D3 211 Ó   Großbuchstaben
11010100 D4 212 Ô   Großbuchstaben
11010101 D5 213 Õ   Großbuchstaben
11010110 D6 214 Ö   Großbuchstaben
11010111 D7 215 × Multiplikations-Zeichen Sonderzeichen
11011000 D8 216 Ø   Großbuchstaben
11011001 D9 217 Ù   Großbuchstaben
11011010 DA 218 Ú   Großbuchstaben
11011011 DB 219 Û   Großbuchstaben
11011100 DC 220 Ü   Großbuchstaben
11011101 DD 221 Ý   Großbuchstaben
11011110 DE 222 Þ   Großbuchstaben
11011111 DF 223 ß   Kleinbuchstaben
11100000 E0 224 à   Kleinbuchstaben
11100001 E1 225 á   Kleinbuchstaben
11100010 E2 226 â   Kleinbuchstaben
11100011 E3 227 ã   Kleinbuchstaben
11100100 E4 228 ä   Kleinbuchstaben
11100101 E5 229 å   Kleinbuchstaben
11100110 E6 230 æ   Kleinbuchstaben
11100111 E7 231 ç   Kleinbuchstaben
11101000 E8 232 è   Kleinbuchstaben
11101001 E9 233 é   Kleinbuchstaben
11101010 EA 234 ê   Kleinbuchstaben
11101011 EB 235 ë   Kleinbuchstaben
11101100 EC 236 ì   Kleinbuchstaben
11101101 ED 237 í   Kleinbuchstaben
11101110 EE 238 î   Kleinbuchstaben
11101111 EF 239 ï   Kleinbuchstaben
11110000 F0 240 ð   Kleinbuchstaben
11110001 F1 241 ñ   Kleinbuchstaben
11110010 F2 242 ò   Kleinbuchstaben
11110011 F3 243 ó   Kleinbuchstaben
11110100 F4 244 ô   Kleinbuchstaben
11110101 F5 245 õ   Kleinbuchstaben
11110110 F6 246 ö   Kleinbuchstaben
11110111 F7 247 ÷ Divisions-Zeichen Sonderzeichen
11111000 F8 248 ø   Kleinbuchstaben
11111001 F9 249 ù   Kleinbuchstaben
11111010 FA 250 ú   Kleinbuchstaben
11111011 FB 251 û   Kleinbuchstaben
11111100 FC 252 ü   Kleinbuchstaben
11111101 FD 253 ý   Kleinbuchstaben
11111110 FE 254 þ   Kleinbuchstaben
11111111 FF 255 ÿ   Kleinbuchstaben

Beispiel: ASCII-Zeichen umrechnen

Die Kodierung von Binärzahlen gemäß des ASCII-Codes in druckbare und nicht druckbare Zeichen können Sie auch ohne Hilfsmittel durchführen. Dafür müssen Sie nur verstehen, wie man binär oder hexadezimal rechnet. In einem Zahlensystem entspricht jede Stelle der Potenz zu einer bestimmten Basis: Im Dezimalsystem ist die Basis 10. Bei den binären und hexadezimalen Systemen sind die Basen entsprechend 2 bzw. 16. Man multipliziert dann den Wert der Ziffer mit dem Wert der Stelle.

Wert von Stellen im Dezimalsystem:

Dezimalsystem        
100 101 102 103
1 10 100 1000

Daher gilt:

Analog funktioniert das auch in den beiden anderen Systemen:

Binärsystem        
20 21 22 23
1 2 4 8

Allerdings gibt es nur zwei Ziffern, also gilt:

Hexadezimalsystem        
160 161 162 163
1 16 256 4096

Da es 16 Ziffern gibt, gilt:

Mit diesem Wissen und der ASCII-Tabelle lassen sich ASCII-Zeichenfolgen in jedes Zahlensystem umrechnen – hier am Beispiel von „Digital“:

„D“ entspricht in der ASCII-Tabelle dem Dezimalwert 68, also:

„i“ entspricht dem Dezimalwert 105, also:

„g“ entspricht dem Dezimalwert 103, also:

„i“ entspricht dem Dezimalwert 105, also:

„t“ entspricht dem Dezimalwert 116, also:

„a“ entspricht dem Dezimalwert 97, also:

„l“ entspricht dem Dezimalwert 108, also:

Demnach lässt sich das Beispielwort auch so darstellen:

Zeichen D i g i t a l
Dez 68 105 103 105 116 97 108
Bin 1000100 1101001 1100111 1101001 1110100 1100001 1101100
Hex 44 69 67 69 74 61 6C

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz