Was ist Intelligent Edge?

Aus kaum einem Bereich des privaten und beruflichen Alltags sind vernetzte Technologien noch wegzudenken. Sie bringen viele Vorteile und erleichtern unzählige Arbeitsprozesse. Gleichzeitig sorgt der daraus entstehende Datenverkehr auch für gewaltige Aufgaben, verschlingt Ressourcen und benötigt Zeit. Eine Lösung ist das Intelligent Edge, das die Distanz zwischen Geräten und der Cloud verringert und Daten nahe am Ausgangspunkt sammelt und analysiert. Das Ergebnis ist eine deutlich schnellere und sicherere Datenverarbeitung, die Unternehmen und Arbeitsprozessen zugutekommt.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Intelligent Edge: Datenverarbeitung an der Quelle

Bei der herkömmlichen Datenverarbeitung ist es so, dass die Daten ihren Ursprungspunkt (also ihr System oder Gerät) verlassen, in eine Cloud oder ein externes Rechenzentrum gelangen, dort kontrolliert, analysiert und dann zurückgespielt werden. Das funktioniert natürlich rasend schnell – der stetig wachsende Anteil von Geräten, die an das Internet of Things angeschlossen sind, bedingt allerdings auch, dass es auf dem Weg voller wird und Prozesse sich dadurch verlängern. Genau hier setzt Intelligent Edge an. Der „intelligente Rand“ befindet sich möglichst nahe am Ausgangspunkt der Daten oder am Standort des Benutzers. Dort nehmen leistungsstarke Edge-Computer die Daten in Empfang, lesen sie aus, spielen sie zurück und leiten sie dann erst später und in abgespeckter Form weiter in die Cloud.

Welche Vorteile bietet Intelligent Edge?

Das Intelligent Edge bietet zwei große Vorteile: Zum einen laufen die Prozesse deutlich schneller ab. Da die Daten nahe ihrem Ausgangspunkt ausgewertet, sortiert und umgehend zurückgespielt werden, lassen sich Prozesse auch deutlich schneller optimieren. Die Geräte, die die Daten aussenden, erhalten einen noch direkteren Input und reagieren sofort darauf. Die Auswertung vor Ort bedingt außerdem, dass die teils sensiblen Daten noch sicherer sind. Da sie zumindest bis zum Abschluss ihrer vollständigen Auswertung nahe dem ursprünglichen Standort verbleiben, sinkt das Risiko, dass sie unterwegs zu einem externen Rechenzentrum oder einer Cloud abgefangen oder beschädigt werden.

Wie funktioniert Intelligent Edge?

Für Intelligent Edge sind leistungsstarke Prozessoren nötig, die außerdem über die nötige Speicherkapazität verfügen. Nur mit der nötigen Rechenleistung lassen sich Ergebnisse erzielen, die den Nutzern tatsächlich einen Vorteil bringen. Die Aufgaben, die später automatisiert durchgeführt werden sollen, müssen dann zunächst antrainiert werden. Hat die KI die unterschiedlichen Prozesse schließlich verinnerlicht, werden genaue Aufgabenfelder definiert und im laufenden Betrieb ausgeführt. Gerade zu Beginn ist dabei ein sorgfältiges Monitoring wichtig. Der Datentransfer erfolgt über das Internet oder über ein internes dezentrales Netzwerk.

Für wen ist Intelligent Edge empfehlenswert?

Intelligent Edge richtet sich somit in erster Linie an Unternehmen, die im Arbeitsalltag zum einen große Datenmengen auswerten bzw. berücksichtigen müssen und zum anderen eine möglichst schnelle Analyse benötigen. Gerade bei zeitsensiblen Prozessen, wie beispielsweise in der automatisierten Fertigung, können winzige Sekundenbruchteile über einen optimalen Ablauf entscheiden.

Bleiben die Daten nah an ihrem Ausgangspunkt, kann eine Anpassung deutlich schneller durchgeführt werden. Außerdem sind fehlerhafte Netzwerkverbindungen kein Faktor. Eine attraktive Lösung ist Intelligent Edge auch für Unternehmen, die mit personenbezogenen (Kunden-)Daten arbeiten. Diese können so geschützt und geltende Verordnungen leichter eingehalten werden.

Intelligent Cloud: Die beste Umgebung für sensible Daten

Auch angesichts immer größerer Datenmengen und wachsender Ansprüche an ihre Verarbeitung wird der Bedarf an intelligenten Lösungen steigen. Ein Ansatz ist dabei die Intelligent Cloud, die die Idee des Intelligent Edge für sich nutzt und weiterführt. Hierbei wird mit Hilfe einer KI eine Computerumgebung im direkten Umfeld der eigentlichen Datenverarbeitung geschaffen. Die Latenz sinkt signifikant und Arbeitsprozesse werden vor Ort automatisch angepasst und optimiert.

Die Intelligent Cloud fungiert nicht mehr nur als einfacher Speicherort, sondern bringt unterschiedliche Funktionen mit ein, um Daten in Echtzeit auszuwerten, sie zu sortieren und dann an ihren Ausgangspunkt zurückzuspielen.

Tipp

Die perfekte Cloud-Infrastruktur für Ihre Zwecke: IONOS bietet Ihnen individuelle Cloud-Lösungen für Ihr Unternehmen. Intuitive User-Interfaces, maximale IT-Sicherheit und ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis sorgen für Zufriedenheit bei jedem Kunden.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz