Windows-Taste: Die wichtigsten Funktionen und Tastenkombinationen im Überblick

Abgesehen von Apple-Geräten ist fast jede Tastatur mit einer Windows-Taste ausgestattet. Nicht allen ist bekannt, wie viele Funktionen diese kleine Taste übernimmt. Wer sich mit den möglichen Kombinationen der Windows-Taste auskennt, spart Zeit und erleichtert sich die Arbeit. Wir erklären Ihnen die wichtigsten Funktionen der Windows-Taste und die entsprechenden Tastenkombinationen in dieser Übersicht.

Wo liegt die Windows-Taste?

Die Windows-Taste im Design des Windows-Logos sieht aus wie ein Werbesticker für Microsoft und findet sich seit der Einführung des Microsoft Natural Keyboard 1994 auf jeder Windows-Tastatur. Die ursprünglichen Computertastaturen mit 101 oder 102 Tasten besaßen noch keine Windows-Taste. Seit Erscheinen von Windows 95 und der Umstellung auf Tastaturen mit 104 bzw. 105 Tasten ist die Windows-Taste jedoch zum lizensierten Standard geworden.

Ursprünglich liegt sie jeweils links und rechts von der Leertaste zwischen der Alt-Taste und der Strg-Taste. Inzwischen befindet sich die Windows-Taste auf den meisten Tastaturen nur noch links von der Leertaste. Ihre Rolle als Supertaste, die durch Windows-Shortcuts wichtige Funktionen übernimmt, hat sich dadurch jedoch nicht verändert.

Welche Funktion erfüllt die Windows-Taste?

Die Windows-Taste funktioniert nicht nur in Kombination mit anderen Tasten. Die ihr zugeteilte Aufgabe besteht darin, das Startmenü per Knopfdruck zu öffnen. Statt mit dem Mauszeiger auf das Windows-Symbol am Bildschirm unten links zu klicken, betätigen Sie einfach die Windows-Taste. Um das Startmenü wieder zu schließen, drücken Sie die Taste erneut.

Windows-Tastenkombinationen: Unterschiede zwischen Windows-Betriebssystemen

Die Windows-Taste wurde mit Windows 95 eingeführt und bot mit jedem Systemupgrade neue Möglichkeiten für Shortcuts. Da es inzwischen eine lange Liste an Betriebssystemen gibt, die Shortcuts für die Windows-Taste aber nicht systemübergreifend standardisiert sind, finden Sie im Folgenden eine Übersicht systemspezifischer und wichtiger Windows-Tastenkombinationen, beginnend mit dem aktuellen Betriebssystem Windows 10.

Windows-Taste: Shortcuts für Windows 10

Windows + D Minimiert alle geöffneten Fenster und führt zum Desktop zurück. Erneutes Drücken maximiert alle Fenster wieder.
Windows + M Minimiert alle geöffneten Fenster, jedoch ohne die Möglichkeit, sie durch erneutes Drücken zu maximieren.
Windows + E Öffnet den Windows-Explorer.
Windows + R Öffnet das Dialogfeld „Ausführen“.
Windows + L Sperrt den Bildschirm. Zum Entsperren einfach das Passwort eingeben.
Windows + U Öffnet „Erleichterte Bedienung“ (z. B. für Textgröße, Bildschirmhelligkeit, Bildschirmlupe, Spracherkennung, Untertitel für Hörgeschädigte).
Windows + I Öffnet „Windows-Einstellungen“.
Windows + Druck Erstellt Screenshots (automatisches Speichern unter Bildschirmfotos).
Windows + P Öffnet Option für „Bildschirm duplizieren/erweitern“.
Windows + X Öffnet Kontextmenü (Liste mit Optionen wie Gerätemanager, Netzwerkeinstellungen, System, Tast-Manager).
Windows + Strg + D Öffnet einen virtuellen Desktop.
Windows + Strg + Pfeiltaste rechts oder links Wechselt zwischen geöffneten virtuellen Desktops.
Windows + Strg + F4 Schließt sichtbaren virtuellen Desktop.
Windows + Tabulator Öffnet Übersicht über alle virtuellen Desktops.
Windows + A Öffnet Infocenter.
Windows + Pause Öffnet Systemsteuerung.
Windows + Pfeiltaste oben/unten Maximiert/minimiert Fenster oder App.
Windows + Pfeiltaste links/rechts Schiebt geöffnetes Fenster auf linke oder rechte Bildschirmhälfte.
Windows + Pluszeichen Öffnet Bildschirmlupe (Schließen mit Windows + ESC)­.
Windows + Enter Aktiviert Sprachausgabe.
Windows + . Öffnet Emoji-Fenster.

Windows-Taste: Shortcuts für Windows 8

Windows + C Öffnet Charm-Leiste.
Windows + D Wechselt zu Desktop.
Windows + E Öffnet Windows Explorer.
Windows + F Öffnet Suchfenster für Dateien.
Windows + H Öffnet Teilen-Menü (z. B. um Desktop-Screenshots zu teilen).
Windows + I Öffnet Einstellungsmenü der Charm-Leiste + Systemsteuerung.
Windows + Leertaste Ändert Tastatur-Layout (z. B. von Deutsch auf Englisch).
Windows + K Öffnet Gerätemenü der Charm-Leiste.
Windows + L Sperrt den Bildschirm.
Windows + Q Öffnet Suchmenü.
Windows + R Öffnet Dialogfeld „Ausführen“.
Windows + P Öffnet Option für zweiten Bildschirm.
Windows + U Öffnet „Erleichterte Bedienung“.
Windows + X Öffnet Kontextmenü.
Windows + Pause Öffnet Systemsteuerung.
Windows + Pfeiltaste oben/unten Geöffnetes Fenster wird maximiert/minimiert.
Windows + Pfeiltaste links/rechts Schiebt geöffnetes Fenster auf linke oder rechte Bildschirmhälfte.
Windows + Pluszeichen Öffnet Bildschirmlupe.
Windows + Druck Erstellt Screenshots.
Windows + Tabulator Geöffnete Apps und Fenster in Übersicht.

Windows-Taste: Shortcuts für Windows 7

Windows + E Öffnet Windows-Explorer.
Windows + M Minimiert alle Fenster.
Windows + Leertaste Aktuelles Fenster wird transparent (Aero Peak).
Windows + Pos1 Minimiert alle Fenster, bis auf das geöffnete.
Windows + T Miniaturübersicht aller geöffneten Fenster in Taskleiste.
Windows + F Öffnet die Dateisuche.
Windows + 1 bis 9 Öffnet jeweils das 1. bis 9. angeheftete Programm in der Taskleiste.
Windows + U Öffnet „Erleichterte Bedienung“.
Windows + P Öffnet Einstellungen, um Bildschirminhalt auf zweitem Monitor oder über Beamer zu teilen.
Windows + X Öffnet Mobilitätscenter.
Windows + Home Minimiert alle Fenster bis auf das geöffnete.
Windows + D Minimiert alle Fenster. Zweites Drücken macht es rückgängig.
Windows + G Anzeige installierter Gadgets.
Hinweis

Viele Nutzer verwenden immer noch das beliebte Betriebssystem Windows 7, ohne zu wissen, dass sie dabei eventuell Sicherheitsrisiken eingehen. Microsoft hat für Windows 7 das Support-Ende eingeleitet und liefert deshalb keine Updates mehr und schließt auch keine Sicherheitslücken mehr.

Windows-Taste: Shortcuts für Windows Vista

Windows + Leertaste Zieht Windows Sidebar in den Vordergrund.
Windows + G Zieht alle Gadgets in den Vordergrund und wählt das nächste.
Windows + Tabulator Durchläuft die Taskleiste mit Flip 3D.
Windows + Strg + F Sucht nach Geräten im Netzwerk.
Windows + F Öffnet Suche.
Windows + E Öffnet Windows Explorer.

Windows-Taste auf einer Mac-Tastatur

Wer ein Windows-Betriebssystem als Zusatzbetriebssystem auf einem Mac installiert und eine Apple-Tastatur verwendet, macht sich vergeblich auf die Suche nach der Windows-Taste. Die Lösung ist jedoch denkbar einfach. Als Ersatz für die Windows-Taste dient auf einer Apple-Tastatur die Befehlstaste Cmd (oft auch an einem Apple-Symbol oder Schleifenquadrat erkennbar). Die Shortcuts für das Windows-System lassen sich somit durch die Cmd-Taste ausführen.