Joomla-Cookie-Hinweis: Die besten Joomla-Cookie-Plugins

Um datenschutzrechtliche Bestimmungen einzuhalten, ist ein korrekter Umgang mit Cookies auf Ihrer Website unerlässlich. Für das CMS Joomla gibt es eine Reihe nützlicher Extensions, die Ihnen dabei helfen. Diese lassen sich ganz einfach im Joomla-Backend installieren.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Cookie-Hinweis – wieso?

In Cookies werden nicht zuletzt persönliche Daten von Usern gespeichert. Daher fallen die Textdateien in den Anwendungsbereich der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), deren Ziel es ist, die Privatsphäre der Nutzerinnen und Nutzer zu schützen. Angesichts der aktuell debattierten ePrivacy-Verordnung geht es im Konkreten darum, die Zustimmung der Nutzerinnen und Nutzer zur Verwendung von Cookies einzuholen. Die EU-Cookie-Richtlinie sieht insbesondere vor, dass der Einsatz von Third-Party-Cookies, die über verschiedene Websites hinweg personenbezogene Daten sammeln, transparenter gemacht werden soll.

Tipp

Sie haben noch keine eigene Website? Bei IONOS können Sie die passende Domain kaufen. Wenn Sie Ihre Website mit dem CMS Joomla erstellen, hilft Ihnen das IONOS Joomla Hosting dabei, Ihre Internetpräsenz für Internetnutzer bereitzustellen.

Da noch nicht klar ist, wann die ePrivacy-Verordnung in Kraft tritt, ist neben der DSGVO aktuell das Telekommunikations-Telemedien-Datenschutzgesetz (TTDSG) relevant: Es schreibt fest, dass User grundsätzlich der Verarbeitung und Erhebung von Cookies zustimmen müssen – und das, bevor diese erhoben werden. Ausnahmen gibt es nur für technisch notwendige Cookies wie etwa Session-Cookies. Darüber hinaus sollen Nutzerinnen und Nutzer auch dann alle Inhalte der Website angezeigt bekommen, wenn sie einer Erhebung der Cookies nicht zustimmen. Somit ist im Gegensatz zu früher das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren nötig: Nutzerinnen und Nutzer müssen die Erhebung ihrer Daten bestätigen. Vor Inkrafttreten der neuen Rechtsgrundlage genügte die Möglichkeit, dass sie das Setzen von Cookies im Nachhinein ablehnen konnten (sogenanntes Opt-out-Verfahren).

Hinweis

Sie stolpern immer wieder über den Begriff „Cookies“ und wissen nicht, was genau sich dahinter verbirgt? Kein Problem! In unserem Grundlagenartikel zum Thema Cookies finden Sie alle Informationen, die Sie für den Umgang mit Cookies benötigen.

Wichtige Funktionen eines Cookie-Plugins

Um den europäischen Datenschutzbestimmungen nachzukommen, ist es wichtig, dass eine entsprechende Joomla-Extension gewisse Funktionen abdeckt. Hierzu zählen vor allem:

  • Einblenden eines Joomla-Cookie-Hinweises
  • Möglichkeit der Einwilligung oder Ablehnung durch den Nutzer
  • Erweitere Einstellungsmöglichkeiten für User

Die im folgenden vorgestellten Joomla-Cookie-Banner decken diese Funktionalitäten ab und sind somit dazu geeignet, die aktuell geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Die wichtigsten Informationen zu den Joomla-Cookie-Plugins finden Sie in unserer Übersichtstabelle:

Die 5 besten Joomla-Cookie-Plugins im Überblick

 

Funktionen

Kosten

Plattform

CookieHint and Consent

- Alle Arten von Cookies können blockiert werden

- Text und Stil anpassbar

Kostenlos

Joomla-Version 3.9/4

GDPR

- Hält Richtlinien der DSGVO (engl. GDPR) sowie weiterer europäischer Gesetze ein

- Automatische Erstellung eines Logs

- Verschiedene Sprachen

Einmalig 49,90 €

Ab Joomla-Version 2.5

JoomBall Cookies

- Verschiedene Sprachen

- Kein Nachladen erforderlich

- Anzeige zusätzlicher Informationen

Kostenlos

 

Joomla-Version 3 und 4

Cookies Policy Notification Bar

- Datenbankanbindung

- Cookies können blockiert werden

- Verschiedene Sprachen

- Verschiedene Stile

Verschiedene Pläne, ab 29€/Jahr

Joomla-Version 3 und 4

EU-Cookies

- Stil frei anpassbar

- Einfache Integration von Google Analytics

Einmalig 11,97 €

Joomla-Version 3 und 4

Stand der Daten: April 2022

Die 5 besten Joomla-Cookie-Plugins im Detail

CookieHint and Consent

Bei dem Joomla-Cookie-Plugin CookieHint and Consent handelt es sich um eine einfache und kostenlose Möglichkeit, auf Ihrer Joomla-Website Cookie-Hinweise einzubinden. Dabei werden sowohl die letzte als auch die aktuelle Version von Joomla unterstützt. Das speziell für Joomla entwickelte Plugin ermöglicht es Ihnen außerdem, die Hinweise individuell an das Design Ihrer Website anzupassen.

Vorteile

Nachteile

✔ Kostenloses Plugin

✘ Keine Erstellung eines Logs

✔ Einfache Anwendung

✘ Keine Integration von Google Analytics o. ä.

✔ Unterstützung verschiedener Sprachen

 

GDPR

Das namentlich an die Europäische Datenschutzgrundverordnung (engl. GDPR) angepasste Joomla-Cookie-Plugin kann nicht nur als Cookie-Banner fungieren, sondern trackt darüber hinaus das gesamte Geschehen: Ob Sie sich für die IP-Adressen der Userinnen und User interessieren oder ob Sie die Einstellungen Ihrer Nutzerinnen und Nutzer einsehen möchten, mit der Joomla-Extension GDPR ist das kein Problem. Die eigens erstellten Logs sind für die Betreibenden der Websites einfach einsehbar.

Vorteile

Nachteile

✔ Anpassbar

✘ Vergleichsweise hohe Kosten

✔ Anlegen von verschiedenen Logs möglich

 

✔ Unterstützung verschiedener Sprachen

 

JoomBall Cookies

Eine weitere kostenlose Alternative bietet das Plugin JoomBall Cookies, das es Ihnen erlaubt, den Cookie-Hinweis auf verschiedene Weisen an den Stil Ihrer Website anzupassen. Zwar sind die Einstellungsmöglichkeiten weniger umfangreich als bei den kostenpflichtigen Plugins, dennoch sollte sich für jeden Geschmack etwas finden lassen. Darüber hinaus werden die beiden Frameworks Bootstrap und Uikit unterstützt.

Vorteile

Nachteile

✔ Unterstützung von Bootstrap und Uikit

✘ Keine Erstellung von Logs

✔ Verschiedene Stile wählbar

✘ Keine Integration von Google Analytics o. ä.

✔ Unterstützung verschiedener Sprachen

 

Cookies Policy Notification Bar

Der Joomla-Cookie-Banner Cookies Policy Notification Bar besticht durch eine Datenbank-Anbindung. Auch die Zeit, nach der die Cookies gelöscht werden, kann individuell festgesetzt werden. Außerdem können Sie mit der Joomla-Erweiterung eigenen JavaScript- und CSS-Code einbinden, sodass eine individuelle Anpassung des Plugins kein Problem ist. Spezielle Debugging-Optionen erleichtern es außerdem, eventuell auftretende Fehler zu finden.

Vorteile

Nachteile

✔ Datenbank-Anbindung

✘ Jährliche Abrechnung

✔ Einbindung von eigenem Code

✘ Durch detaillierte Anpassungsmöglichkeiten eventuell zu kompliziert

✔ Debugging-Modus

 

EU-Cookies

Das auch für WordPress erhältliche Cookie-Plugin EU-Cookies bietet Ihnen neben diversen stilistischen Anpassungsmöglichkeiten eine einfache Anbindung an Anwendungen wie Google Analytics oder Facebook Pixels. Für diese Erweiterungen können Sie nach Belieben eigenen Code hinzufügen.

Vorteile

Nachteile

✔ Stilistische Anpassungen

✘ Kostenpflichtig

✔ Anbindung an Google Analytics o. ä.

✘ Keine Logs

✔ Unterstützung verschiedener Sprachen

 

Cookie-Plugin bei Joomla einbinden: Schritt-für-Schritt-Anleitung

Für welches Joomla-Cookie-Plugin Sie sich letzten Endes entscheiden, ist im Wesentlichen eine Frage des Geschmacks. Hinsichtlich der Installation gibt es keine nennenswerten Unterscheide. Im Folgenden finden Sie eine einfache Anleitung für die Installation von Extensions im Joomla-Backend.

Schritt 1: Backend Ihrer Joomla-Website aufrufen

Im ersten Schritt loggen Sie sich im Backend Ihrer Joomla-Website ein. Anschließend wählen Sie „System“ > „Installieren“ > „Erweiterungen“ aus.

Schritt 2: Installation

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Installieren“ erhalten Sie die Möglichkeit, Ihren Rechner nach dem zu installierenden Plugin zu durchsuchen. Wählen Sie die gewünschte ZIP-Datei aus. Die Erweiterung wird sodann hochgeladen.

Hinweis

Es kann vorkommen, dass es nötig ist, die ZIP-Datei vor dem Upload zu entpacken. In diesem Fall erhalten Sie von Joomla die Fehlermeldung, dass die Datei im falschen Format hochgeladen wurde.


Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz