Was bedeutet <3? Definition und Anwendung

Die kleinen, comicartigen Smileys und Emojis sind in Chats, E-Mails und auf sozialen Medien meist selbsterklärend. Textbasierte Emoticons wie <3 können jedoch schnell Verwirrung stiften, wenn Nutzerinnen oder Nutzer nicht wissen, was sie eigentlich bedeuten. Ein kleiner Knigge für textbasierte Emojis und Emoticons hilft weiter.

Wofür steht das Herz-Emoticon?

Sie saßen auch schon vor E-Mails mit sonderbaren Zeichen wie „XD“, :O“, Chat-Abkürzungen wie lol oder dem beliebten <3? Was auf den ersten Blick wie skurrile Tippfehler oder sinnlose Aneinanderreihungen von Buchstaben, Zahlen und Sonderzeichen aussieht, ist in Wirklichkeit eine eigene textbasierte Zeichensprache. Wo scheinbar nur ein Kleiner-als-Zeichen „<“ mit einer darauffolgenden Nummer 3 steht, offenbart sich die eigentliche Bedeutung, wenn Sie das Zeichen um 90 Grad nach links kippen: ein ❤. Für textbasierte Smileys gilt jedoch meist: Durch Kippen nach rechts entstehen ein wildes Lachen „XD“, ein geschockter Smiley „:O“ oder ein niedlich grinsender Smiley mit großer Nase „:O)“.

In welchem Kontext kommt <3 zum Einsatz?

Was das Herz-Emoticon bedeutet oder in welchem Kontext es zum Einsatz kommt, hängt davon ab, in welcher Beziehung Sendende und Empfangende zueinander stehen. So kann das Herz in einer Nachricht zwischen Verliebten Liebe repräsentieren, in einer Nachricht unter Freundinnen und Freunden wiederum für freundschaftliche Sympathie stehen. In E-Mails von Unternehmen mit informeller Kommunikation und freundschaftlichen Beziehungen zwischen Kolleginnen und Kollegen verkörpert das Herz-Emoticon gern auch Begeisterung für Vorschläge oder Ideen. Doch nicht nur im E-Mail- oder Chat-Verkehr lockern Emoticons und Emojis eine Nachricht auf. Auch in Facebook-Posts, unter Instagram-Beiträgen oder im Titel von YouTube-Videos sind Emoticons beliebt und steigern gar die Reichweite.

Tipp

Zu einer professionellen Kommunikation zählt auch eine professionelle E-Mail-Adresse. Erstellen Sie mit IONOS Ihre eigene E-Mail-Adresse mit einer Wunschdomain.

Wann ist <3 unangebracht?

Wann ein Herz-Emoticon unangebracht ist, hängt ebenfalls davon ab, wie gut sich Sender und Empfänger kennen. In einer Bewerbungs-E-Mail, in einer Antwort an Chefin oder Chef sowie in einer Kundenmail an ein Service- oder Support-Center ist ein Herzchen beispielsweise meist unangemessen. Ein Herz-Emoticon unter Kolleginnen und Kollegen, die sich nicht nahestehen, kann schnell falsch aufgefasst oder sogar als Sexismus und Belästigung verstanden werden. Es ist daher immer wichtig, beim Einsatz von Emoticons auf die Beziehung, den Rang, das Anliegen und den Kontext zu achten. Ein kleiner Knigge-Lehrgang in Netiquette kann hier helfen.

So wird aus dem textbasierten <3 ein ❤

Wenn Sie Missverständnisse durch textbasierte Emoticons vermeiden möchten, steht Ihnen mit einer praktischen Windows-Emoji-Galerie und Outlook-Smileys eine ganze Palette an leichter verständlichen Emojis zur Verfügung. Möchten Sie in Windows in einer E-Mail oder in einem Text ein Herz integrieren, drücken Sie einfach den Windows-Shortcut[Windows] + [.] – damit öffnen Sie ein Windows-Panel mit verschiedenen Herz-Symbolen in vielen Farben sowie mit weiteren Emojis.

Beispiele: So lässt sich das Herz-Emoticon verwenden

Um zu veranschaulichen, auf welche Weise und in welchem Kontext Sie ein Herz-Emoticon nutzen können, zeigen wir Ihnen im Folgenden einfache Beispiele:

Beispiel „Ich liebe dich!“

Am häufigsten kommt das Herz-Emoticon als Ausdruck oder in Kombination mit einer Liebesbekundung zum Einsatz. Es kann auch als Wortersatz wie z. B. in „Ich <3 dich“ verwendet werden.

Beispiel „Ich liebe diese Idee!“ und Like

Mit einem Herz-Emoticon kann eine Person außerdem ihre Begeisterung für eine Sache ausdrücken. In WhatsApp gibt es die Möglichkeit, Nachrichten mit Emojis zu kommentieren, zum Beispiel mit dem Herz-Emoji. Dadurch kann man kurz mitteilen, dass man den Inhalt der Nachricht liebt oder toll findet:

Das Herz-Emoticon wird auch in sozialen Netzwerken wie Instagram und Twitter verwendet, um einen Beitrag zu liken. Hier steht der Herz-Button für „gefällt mir“.

Weitere Beispiele für textbasierte Smileys und ihre Bedeutung

Da die Welt der Emoticons beim <3 erst anfängt, stellen wir Ihnen noch eine Reihe weiterer textbasierter Emoticons vor:

Textbasiertes Emoticon Bedeutung
:3 Stellt ein Katzengesicht dar
XD Ein breit lächelnder Smiley
^^ Durch Lachen oder Lächeln zugekniffene Augen
(^.^) Zurückhaltendes Lachen (ohne Zähne oder offenen Mund)
(^_^)/“ Winken
(+_°) Betrunken oder benommen sein
T_T Wut, Weinen, negative Überraschung
:O oder :o oder (O_O) Schock, Erstaunen, positive oder sehr große Überraschung
-.- Gefühl von Genervtsein, Erschöpfung, Ausgelaugtheit, Lustlosigkeit
:p oder :P Herausgestreckte Zunge
:d oder :D Breites Grinsen
:´( oder (TT-TT) Weinender Smiley
(>_<) Augen zukneifen
(@_@) Verwirrung
\/(o_O)\/ Von etwas keine Ahnung haben, nicht wissen (gehobene Arme und Achselzucken)
(-.-)zzz Schlafen
(ó_o) Gehobene Augenbraue
;-) oder ;o) Augenzwinkern
:/ oder =( Trauriger Smiley