Mehr Produktivität mit IFTTT

Der Webservice IFTTT erlaubt es, mehr als 200 Webanwendungen und -dienste wie z. B. YouTube, Twitter oder Dropbox sowie elektronische Geräte mit bedingten Anweisungen zu verbinden. Getreu dem Motto „If this then that“ („Wenn dies, dann das“), das hinter der Abkürzung IFTTT steckt, nutzen Sie als User definierte Regeln (die sogenannten Rezepte), um bestimmte Prozesse zu automatisieren.

Die zwei Komponenten, die in diesen Rezepten festgehalten werden, sind der Trigger (Auslöser) und die daraus resultierende Aktion. Dadurch können Sie beispielsweise festlegen, dass alle Bilder, die Sie bei Instagram posten, automatisch in Ihrer Dropbox gespeichert werden.

Neben solchen typischen „If“-Rezepten gibt es auch die weniger komplexen „Do“-Rezepte, die für eine einmalige Ausführung einer Aktion sorgen. Auf der offiziellen Website IFTTT.com finden Sie zu beiden Rezeptarten eine ausführliche Sammlung, die eine Vielzahl von Fällen abdeckt. Dort erhalten Sie außerdem die IFTTT-App, mit deren Hilfe Sie den Produktivitätsdienst von überall aus steuern können.

Lohnt sich IFTTT für mich?

Es gibt zahlreiche Anlässe und Szenarien, in denen der Einsatz eines Dienstes wie IFTTT Ihnen Vorteile bietet. Sie sparen zum Beispiel nicht nur mühsame Routinearbeiten und fassen komplexe Prozesse mit geringem Aufwand zusammen, sondern verpassen dank automatisiert versandten Erinnerungsnachrichten auch keine Termine, News oder Neuerscheinungen mehr. Die Verschiedenartigkeit der IFTTT-Rezepte macht den Dienst für diverse Zielgruppen interessant. Mögliche Einsatzbereiche sind:

  • Social Media: Wer viel Zeit in sozialen Netzwerken verbringt – ob privat oder beruflich – sollte nicht auf die Möglichkeiten von IFTTT verzichten. Sie finden zahlreiche Rezepte für Facebook, Twitter oder Pinterest, die Ihnen die Nutzung deutlich vereinfachen. Lassen Sie z. B. Fotos, die Ihnen gefallen oder auf denen Sie verlinkt wurden, automatisch in Ihrer präferierten Cloud abspeichern. Alternativ können Sie sich auch per E-Mail oder SMS benachrichtigen lassen, wenn Ihr Profil oder Ihre Beiträge verlinkt worden sind. Insbesondere für professionelles Onlinemarketing sind Rezepte interessant, die die unterschiedlichen Plattformen direkt miteinander verknüpfen, sodass unter anderem ein Twitter-Beitrag immer auch bei Facebook gepostet wird.
  • Blog-Optimierung: Verknüpfen Sie Ihren Blog mit diversen Anwendungen und sparen Sie wertvolle Arbeitszeit, indem Sie externe Veröffentlichungen direkt in Ihren Blog einbinden lassen. Außerdem können Sie automatische Back-ups Ihrer Blog-Daten einrichten oder Kontaktdaten aus anderen Plattformen in Ihre Blog-Software integrieren.
  • Zeittagebuch: Nutzen Sie Rezepte, die anhand Ihrer geografischen Position die Aufenthaltsdauer messen und in einer Excel-Tabelle oder einem Google-Spreadsheet festhalten. So gelangen Sie an eine Übersicht darüber, wo Sie wie viel Zeit verbracht haben. Auch Ihre Anrufe (Zeit und Gesprächspartner) oder die Arbeitszeit können Sie mit verschiedenen Anwendungen festhalten.
  • Terminerinnerung: Nutzen Sie IFTTT, um nie wieder einen Termin zu verpassen. Ihr Kalender wird auf Wunsch gecheckt und Sie erhalten eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS, wenn ein wichtiges Ereignis auf der Tagesordnung steht.
  • Allgemeine Benachrichtigungen: Auf ähnliche Weise können Sie sich auch über Film- oder Musik-Neuerscheinungen, die neuesten Nachrichten oder den Stand Ihrer Aktien informieren lassen. Sie verknüpfen beispielsweise SoundCloud mit Ihrem E-Mail-Programm oder Ihrem mobilen Gerät und erhalten auf Wunsch eine Nachricht, wenn Ihre Lieblingsband einen neuen Song veröffentlicht.
  • Heimautomatisierung/Smart Home: Lassen Sie Wetterdienste checken und sich Benachrichtigung schicken – etwa bei bevorstehendem Regen mit dem Hinweis, an einen Regenschirm zu denken. Für elektronische Geräte mit IFTTT-Schnittstelle ergeben sich noch viele andere Möglichkeiten: Sie können zum Beispiel automatisch Ihr Mobiltelefon auf lautlos stellen, sobald Sie am Arbeitsplatz angekommen sind, oder Licht und Heizung abhängig von Ihrer geografischen Position an- und ausschalten.

Die Rolle von IFTTT im Onlinemarketing

Die möglichen Anwendungsgebiete von IFTTT machen das Tool zu einem erstklassigen Hilfsmittel für jeden, der sich mit professionellem Onlinemarketing beschäftigt. Zunächst einmal können Sie die Konkurrenz unkompliziert im Auge behalten, indem Sie sich benachrichtigen lassen, sobald News über die Konkurrenzfirmen veröffentlicht werden. Sie können auch den Newsletter Ihrer Konkurrenten abonnieren und ihn in einer Notiz-Software archivieren; zu diesem Zweck gibt es Rezepte, die Ihr E-Mail-Konto beispielsweise mit Evernote verknüpfen. IFTTT-kompatible Nachrichtenportale, RSS-Feeds oder soziale Netzwerke können Sie regelmäßig auf bestimmte Stichworte durchforsten und die Beiträge speichern lassen – damit schnappen Sie spannende Themen oder interessante Videos auf und haben sie in einem späteren Moment griffbereit. So bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Die wahre Stärke von IFTTT äußert sich in der enormen Zeiteinsparung, die Sie durch die Verknüpfung Ihrer verwendeten Social-Media-Plattformen, Blogs und Websites erzielen. Während Sie neue Beiträge nur ein einziges Mal veröffentlichen müssen, sorgen gekoppelte IFTTT-Rezepte dafür, dass diese auf allen von Ihnen genutzten Plattformen ebenfalls erscheinen. Mit einigen Rezepten lassen sich sogar plattformübergreifende Anpassungen wie der Austausch des Profilbilds automatisch durchführen. Mit dem Webdienst gehört zeitintensive Social-Media-Pflege also der Vergangenheit an; zusätzlich unterstützen die automatisierten Archivierungsprozesse auch eine geordnete Arbeitsstruktur.

Eigene Rezepte und IFTTT-Alternativen

Wenn Sie trotze der Auswahl bereitgestellter IFTTT-Rezepte nicht das passende finden, können Sie auch ein eigenes erstellen. Loggen Sie sich dafür mit Ihrem Account ein und greifen Sie auf den Rezept-Generator zu. Dort können Sie aus einer Liste möglicher Trigger und Aktionen aller kompatiblen Dienste und Geräte auswählen und diese beliebigkombinieren – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. So kreieren Sie Regeln, die spezifisch an Ihre genutzten Anwendungen angepasst sind.

Sind Sie allgemein eher unzufrieden mit den Möglichkeiten oder fehlen Ihnen wichtige Anwendungen, sollten Sie eventuell eine IFTTT-Alternative in Betracht ziehen. Diese bieten in der Regel auch einen Großteil der Standardservices und -geräte und haben oftmals auch einige speziellere im Angebot, die durch IFTTT nicht unterstützt werden. Interessante andere Lösungen sind z. B. We Wired Web, zapier und CloudWork. Probieren Sie testweise einen oder mehrere der Dienste aus – so finden Sie am schnellsten die für Sie passende Lösung zur Automatisierung Ihrer Prozesse.


Bringen Sie Ihr Weihnachtsgeschäft
auf Erfolgskurs
Stark reduziert: Drei Business-Lösungen für Ihre vorweihnachtliche
Verkaufsoffensive. Angebote gültig bis zum 30.11.2020.