WhatsApp-Backup hängt: Daran kann es liegen

Um Chats, Bilder und Videos aus WhatsApp dauerhaft zu sichern, ist ein (tägliches) Backup sinnvoll. Manchmal funktioniert die automatische Sicherung allerdings nicht. Häufige Gründe und was Sie tun können, wenn das WhatsApp-Backup hängt, haben wir in den folgenden Absätzen für Sie aufgelistet.

MyDefender von IONOS

Cyber Security aus Deutschland!

Schützen Sie alle Geräte mit intelligenten Analyse-Tools und automatischen Backups vor Ransomware, Viren und Datenverlust.

Voll skalierbar
Sicher
Automatisiert

WhatsApp-Backup funktioniert nicht: So erkennen Sie es

Die Datensicherung richten Sie über Ihre Profileinstellungen im Bereich „Chats“ unter dem Punkt „Chat-Backup“ ein. Gängig ist beispielsweise das WhatsApp-Backup mit Google Drive. Gibt es ein Problem, erkennen Sie das auch in diesem Fenster. Wird Ihnen dort dauerhaft „Backup wird vorbereitet“ angezeigt oder bleibt die Anzeige lange bei einer bestimmten Prozentzahl stehen, bedeutet das wahrscheinlich: Das WhatsApp-Backup geht nicht.

WhatsApp-Backup hängt: Was tun?

Wenn es ein Problem mit dem Backup gibt, können Sie ähnliche Dinge prüfen wie bei dem Thema „WhatsApp funktioniert nicht“:

  1. Prüfen Sie Ihre Internetverbindung. Je nach Einstellung funktioniert das WhatsApp-Backup nur, wenn Sie in einem WLAN angemeldet sind – nicht mit mobilen Daten.
  2. Starten Sie Ihr Smartphone neu.
  3. Aktualisieren Sie ggf. die App. Dafür gehen Sie in den App-Store und suchen nach WhatsApp. Ist eine neue Version verfügbar, wird Ihnen der Punkt „Aktualisieren“ angeboten.

Google-Drive-Speicher bei Problemen mit WhatsApp prüfen

Die gute Nachricht zuerst: Wenn Sie Google Drive auf Ihrem Android-Smartphone für die Datensicherung aus WhatsApp nutzen, werden Sie niemals das Problem haben, dass zu wenig Speicher in Google Drive dafür zur Verfügung steht. Google und WhatsApp haben sich 2018 nämlich darauf geeignet, dass die Daten aus dem Messenger nicht zu Lasten des Speichers gehen. Möchten Sie dennoch prüfen, ob bzw. dass alles richtig funktioniert, prüfen Sie in WhatsApp die Einstellungen unter „Chats“ > „Chat-Backup“.

WhatsApp-Backup funktioniert nicht: iCloud-Speicher prüfen

Nutzen Sie für das WhatsApp-Backup den iCloud-Speicher und die Sicherung hängt, melden Sie sich zunächst einmal von der Cloud ab und wieder an. Bleiben die Probleme mit dem Backup bestehen, prüfen Sie, ob Sie ausreichend Speicher in der Cloud zur Verfügung haben. Dafür rufen Sie in den Einstellungen Ihres iPhones den Punkt iCloud auf und prüfen im Punkt „Speicher“, ob dieser (fast) voll ist. Ist das der Fall, löschen Sie alte oder nicht mehr benötigte Daten, um Platz für das WhatsApp-Backup zu schaffen.

Tipp

Alternative zu Google Drive und iCloud: Nutzen Sie den HiDrive Cloud-Speicher von IONOS für Backups von WhatsApp, weiteren Apps, Ihrem Smartphone und anderen Geräten.

WhatsApp-Backup in der iCloud löschen und neu hochladen

Ist auch danach auf Ihrem iPhone noch der Status „WhatsApp-Backup funktioniert nicht“, können Sie folgende zwei Wege gehen:

  1. Rufen Sie in den Einstellungen Ihres iPhones den Punkt „iCloud“ auf.
  2. Klicken Sie im Bereich Speicher auf „Speicher verwalten“.
  3. Scrollen Sie bis zum Eintrag WhatsApp und löschen Sie dort das letzte Backup.
  4. Starten Sie das iPhone neu.

Anschließend sollte das WhatsApp-Backup wieder funktionieren. Beachten Sie jedoch, dass – sollte die Datensicherung dann immer noch nicht funktionieren – Ihre bisherigen WhatsApp-Daten weg bzw. nirgends mehr dauerhaft gespeichert sind.

Können Sie das bisherige Backup über den oben beschrieben Weg nicht löschen, gibt es noch die folgende Möglichkeit:

  1. Wiederholen Sie die ersten beiden Schritte von oben.
  2. Deaktivieren Sie bei dem Punkt „Daten für das Backup auswählen“ die Einstellung für WhatsApp.
  3. Melden Sie sich von iCloud ab und wieder an.
  4. Navigieren Sie wieder zum Punkt „Speicher verwalten“ in den Einstellungen und gehen Sie auf die Option „Dokumente & Daten“.
  5. Öffnen Sie die Einstellungen für WhatsApp und löschen Sie die dort abgelegte Backup-Datei.
  6. Starten Sie das iPhone neu.
  7. Starten Sie das WhatsApp-Backup mit der iCloud.
Tipp

Schnelle Hilfe rund um den beliebten Messenger: Erfahren Sie in separaten Ratgebern, wie Sie einen WhatsApp-Chat wiederherstellen oder Ihren WhatsApp-Account löschen.

Kostenlos Große Daten teilen

Mit HiDrive Share schnell & sicher Daten hochladen, Download-Link erstellen und unbegrenzt teilen.

Bis zu 2 GB
Ohne Anmeldung
DSGVO-Konform

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz