PostgreSQL "Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden" Fehler beheben

Erfahren Sie, wie Sie einen der häufigsten PostgreSQL-Fehler beheben können: "Could not connect to server". Es gibt mehrere Varianten dieses Fehlers.

Anforderungen

  • Cloud Server unter Linux (CentOS 7 oder Ubuntu 16.04)
  • PostgreSQL installiert und läuft.

Cloud Server von IONOS

Vertrauen Sie auf flexibel skalierbare und zuverlässige Cloud Server auf hochverfügbarer Infrastruktur mit Standort Deutschland inklusive persönlichem Berater und minutengenauer Abrechnung - Sie zahlen also wirklich nur Ihre benötigten Ressourcen!

VMware Virtualisierung
Rest API
Unlimited Traffic

"Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden: Keine solche Datei oder Verzeichnis"

Der PostgreSQL-Fehler "No such file or directory Is the server running locally and accepting connections on Unix domain socket "/tmp/.s.PGSQL.xxxx"?" bedeutet normalerweise, dass PostgreSQL nicht ausgeführt wird.

Verwenden Sie den Befehl systemctl status postgresql, um den Status von PostgreSQL zu überprüfen:

user@localhost:~# systemctl status postgresql
● postgresql.service - PostgreSQL RDBMS
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/postgresql.service; enabled; vendor preset: enabled)
   Active: **active** (exited) since Thu 2017-03-23 21:34:03 UTC; 14s ago
 Main PID: 24289 (code=exited, status=0/SUCCESS)

CGroup: /system.slice/postgresql.service

Mar 23 21:34:03 localhost.localdomain systemd[1]: Starting PostgreSQL RDBMS...
Mar 23 21:34:03 localhost.localdomain systemd[1]: Started PostgreSQL RDBMS.
Mar 23 21:34:08 localhost.localdomain systemd[1]: Started PostgreSQL RDBMS.

Wenn der Status als aktiv angezeigt wird, starten Sie PostgreSQL mit dem Befehl systemctl restart postgresql neu. Wenn der Status als inaktiv angezeigt wird, starten Sie PostgreSQL mit dem Befehl systemctl start posgresql.

"Die Verbindung zum Server konnte nicht hergestellt werden: Verbindung abgelehnt"

Verwenden Sie zunächst den Systemctl-Status posgresql, um sicherzustellen, dass PostgreSQL ausgeführt wird. Du solltest es vielleicht mit systemctl restart postgresql neu starten, um eine gute Sache zu erledigen.

Wenn dies das Problem nicht behebt, ist die wahrscheinlichste Ursache für diesen Fehler, dass PostgreSQL nicht konfiguriert ist, um TCP/IP-Verbindungen zuzulassen.

Um dies zu korrigieren, bearbeiten Sie Ihre posgresql.conf-Datei:

  • Ubuntu 16.04: sudo nano /etc/postgresql/9.5/main/posgresql.conf
  • CentOS 7: sudo nano /usr/pgsql-10/share/postgresql.conf

Überprüfen Sie die listen_address-Konfiguration. Um TCP/IP-Verbindungen zuzulassen, sollte es auf 0.0.0.0.0.0 (um Verbindungen von allen IP-Adressen zuzulassen) oder auf die spezifische IP-Adresse des Servers eingestellt werden, den es zulassen soll.

Wenn diese Konfiguration leer gelassen oder auf localhost gesetzt wird, erlaubt PostgreSQL keine externen TCP/IP-Verbindungen.

Dieser Fehler kann auch dann auftreten, wenn die Verbindung durch eine Firewall blockiert wird. Beachten Sie, dass alle Cloud Server von der standardmäßigen Firewall-Richtlinie betroffen sind, die über das Cloud Panel gesteuert wird.

Cloud Backup von IONOS

Maximaler Schutz für Ihre Unternehmensdaten: Einfache Backups für Cloud-Infrastruktur, PCs und Smartphones, inklusive persönlichem Berater!

Umfassender Schutz
Einfache Wiederherstellung
Schnelle Datenspeicherung

Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!