So löschen Sie ein E-Mail-Konto aus Outlook

Das E-Mail-Clientprogramm Outlook synchronisieren Sie bei Bedarf mit beliebig vielen Postfächern unterschiedlicher E-Mail-Anbieter. Dies ermöglicht die Verwaltung verschiedener Accounts über eine übersichtliche Benutzeroberfläche. E-Mail-Konten, die Sie nicht mehr benötigen, löschen Sie mit wenigen Klicks aus der Liste der mit Outlook verbundenen Postfächer. Wir zeigen Ihnen, wie das geht.

Hosted Microsoft Exchange mit IONOS

Erhalten Sie die weltweit führende E-Mail- und Kalender-Lösung inklusive sicherem Hosting aus einer Hand mit Hosted Microsoft Exchange von IONOS!

50 GB email
Kostenlose Domain
24/7 Support

E-Mail-Account in der Outlook Desktop-App löschen

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein E-Mail-Konto, das Sie Outlook hinzugefügt haben, über die Desktop-App zu entfernen.

Hinweis

Die folgende Anleitung gilt für die Outlook-Versionen 2010, 2013 und 2016.

Schritt 1: Öffnen Sie die Outlook Desktop-App.

Schritt 2: Klicken Sie auf den Reiter „Datei“ und anschließend auf „Kontoeinstellungen“. Outlook öffnet ein Drop-down-Menü. Wählen Sie in diesem ebenfalls den Menüpunkt „Kontoeinstellungen“ aus.

Tipp

Bei Outlook 2007 gelangen Sie über den Reiter „Extras“ in die Kontoeinstellungen.

Die Outlook-Kontoeinstellungen öffnen sich ein einem neuen Fenster.

Schritt 3: Wählen Sie im Reiter „E-Mail“ den Account aus, den Sie aus Outlook löschen möchten, und klicken Sie auf „Entfernen“.

Outlook informiert Sie in einer Warnmeldung darüber, dass alle Daten, die für dieses E-Mail-Konto offline auf Ihrem Rechner gespeichert wurden, gelöscht werden.

Schritt 4: Bestätigen Sie die Warnmeldung mit „Ja“, wenn Sie das ausgewählte E-Mail-Konto trotzdem aus Outlook entfernen möchten. Sichern Sie alle lokalen Daten eines E-Mail-Accounts, bevor Sie diesen aus der Liste der mit Outlook verbundenen Konten löschen.

Outlook im Web: Postfachverwaltung abgeschafft

Seit September 2018 wird die Option „Verbundene Konten“ von Outlook im Web nicht mehr unterstützt. Eine Postfachverwaltung ist somit online nicht mehr möglich. E-Mail-Konten, die Sie mit der Outlook Web-App verknüpft haben, werden seit dem 30. Oktober nicht mehr synchronisiert.

Sie müssen die verbundenen E-Mail-Accounts in der Outlook Web-App jedoch nicht manuell löschen, denn am 15. November 2018 hat Microsoft die Option „Verbundene Konten“ aus der Outlook Web-App komplett entfernt. Nachrichten, die vorher synchronisiert wurden, werden in Ihrem Posteingang allerdings weiterhin angezeigt – solange Sie diese nicht selbst entfernen.

Als Alternative zu verbundenen Konten empfiehlt Microsoft, eine automatische Weiterleitung von Nachrichten im jeweiligen Postfach einzurichten.

Weitere Informationen dazu finden Sie auf den Supportseiten von Microsoft.

Microsoft-Konto schließen

E-Mail-Konten, die Sie aus der Liste der mit Outlook verbundenen Konten löschen, werden lediglich aus Ihrem E-Mail-Programm entfernt. Das jeweilige Konto wird weder geschlossen noch deaktiviert und bleibt über Webanwendungen oder andere Desktop-Programme erreichbar.

Auch Ihr Microsoft-Konto kann aus der App heraus nicht geschlossen werden. Dazu steht ein Link im Supportbereich der Microsoft-Website zur Verfügung. Sollten Sie ein nicht mehr benötigtes Microsoft-Konto löschen wollen, rufen Sie diesen Link auf und folgen sie den dort beschriebenen Schritten: Microsoft-Konto schließen.

Microsoft löscht Ihr Konto 60 Tage, nachdem Sie es geschlossen haben. In diesem Zeitraum genügt eine einfache Anmeldung, um den Löschvorgang abzubrechen und das Konto wieder zu aktivieren.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!