Angular vs. React: Die JavaScript-Frameworks im Vergleich

Angular und React gehören zu den beliebtesten Lösungen für Websites und mobile Apps. Während Angular ein komplettes Framework mit vielen Funktionen, aber auch einer etwas starren Herangehensweise ist, handelt es sich bei React um eine Bibliothek, die meistens mit weiteren Bibliotheken genutzt wird. Welche Lösung besser ist, hängt vom jeweiligen Projekt ab.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Wenn Sie eine dynamische Website erstellen wollen, die auf Interaktionen reagieren kann, ohne mit hohem Zeitaufwand neu zu laden, führt kaum ein Weg am passenden Web-Framework vorbei. Zu den beliebtesten JavaScript-Frameworks und -Bibliotheken gehören neben MooTools, Vue, Svelte und .NET-Framework auch Angular und React. Beide Lösungen verfügen über großen Fangemeinden, bieten zahlreiche Vorteile und bei genauerer Betrachtung auch ein paar Nachteile. Welche Option die bessere ist, hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Wir werfen daher einen genauen Blick auf die Unterschiede und Gemeinsamkeiten und erklären, wann React oder Angular die bessere Wahl ist.

Tipp

In drei Schritten zur perfekten Website! Mit dem Homepage-Baukasten von IONOS gestalten Sie Ihren individuellen und professionellen Online-Auftritt mit flexiblen Designs und allen notwendigen Sicherheitsfeatures.

Was sind Angular und React?

Will man den Wettkampf Angular vs. React ordentlich bewerten, lohnt zunächst ein Blick auf die beiden Kontrahenten. Angular ist ein Framework für Web-Apps, das auf TypeScript basiert und seit 2016 entwickelt wird. Es ist der Nachfolger von AngularJS und wird von einer Community bearbeitet, die u. a. von Google angeführt wird. Angular ist Open Source und funktioniert plattformunabhängig. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger verwendet Angular JavaScript. Das Framework ist sehr beliebt und wird außer von Google beispielsweise von Microsoft, IBM, PayPal oder Samsung verwendet.

React ist kein JavaScript-Framework im engeren Sinn, sondern eine Bibliothek. Diese wurde 2013 ursprünglich von und für Facebook entwickelt und läuft seit 2017 unter der MIT-Lizenz, ist also ebenfalls Open Source. React eignet sich für Web- und Mobile-Apps und kann auch in Kombination mit anderen Bibliotheken verwendet werden. Eine Besonderheit von React ist das DOM-Diffing, bei dem kein zusätzliches Document Object Model erstellt, sondern lediglich der veränderte Teil aktualisiert wird. React wird nicht nur innerhalb des Meta-Universums genutzt (neben Facebook auch für Instagram, WhatsApp und andere Programme), sondern u. a. auch von Netflix, Dropbox oder der New York Times.

Angular vs. React: Die Gemeinsamkeiten

Im Vergleich Angular vs. React fällt zuerst auf, dass die beiden Optionen durchaus einige Gemeinsamkeiten haben. Wenn Sie also nach der passenden Lösung für Ihr Projekt suchen, werden Sie einige Punkte finden, die für beide Optionen gelten. Dazu gehören:

  • Open Source: Wie bereits angesprochen, sind Angular und React beide Open Source. Das bedingt nicht nur, dass sie kostenlos sind, sondern auch von großen Communitys stetig weiterentwickelt und kontrolliert werden. So gibt es regelmäßig Verbesserungen, und Bugs werden innerhalb kürzester Zeit behoben.
  • Aufbau: Angular und React verwenden beide Komponenten und ermöglichen dadurch eine besonders benutzerfreundliche Herangehensweise. Einzelne Komponenten können auch gesondert betrachtet und getestet werden. Die Komponenten sind zudem beliebig wiederverwendbar.
  • Anwendungsgebiete: Beide Optionen werden genutzt, um das Frontend einer Website oder einer Mobile-App zu entwickeln.
  • Einsatzzweck: Angular und React können plattformübergreifend eingesetzt werden und sind vor allem für Single-Page-Applikationen hervorragend geeignet. Sie erlauben auch die Arbeit mit Web-Components.
  • Aktualität: Für beide Optionen stehen regelmäßige Aktualisierungen zur Verfügung. Auch so werden mögliche Fehler schnell behoben oder sogar im Vorfeld vermieden. Die Arbeit an einem Projekt funktioniert dadurch ebenfalls reibungslos.
Tipp

Ihre Internetpräsenz von Profis: Beim Website Design Service von IONOS erstellen unsere Experten nicht nur Ihre Homepage genau nach Ihren Vorstellungen, sondern sorgen nach dem Livegang auch für die fachgerechte Pflege und Aktualisierung.

Angular vs. React: Die Unterschiede

Will man nun aber bewerten, ob React oder Angular besser ist, kommt es auf die Unterschiede zwischen den beiden Frameworks an.

  • Ansatz: Der größte und offensichtlichste Unterschied zwischen Angular und React ist, dass Angular ein vollständiges Framework im eigentlichen Sinne ist und React eine Bibliothek. Dadurch ist der Umfang unterschiedlich.
  • Funktionen: Insgesamt bietet Angular als komplettes Framework mehr Funktionen als der Konkurrent. Model, View und Controller werden alle zur Verfügung gestellt. Hinzu kommen u. a. Ajax Support, das automatisierte Entwicklungstool Angular CLI und die Konzentration auf TypeScript zur Vermeidung von Fehlern und Bugs. React punktet beispielsweise mit dem erwähnten virtuellen DOM, dem plattformübergreifenden React Native für mobile Anwendungen und einer deklarativen Benutzeroberfläche.
  • Integration: Angular ist als komplettes Framework für sich gesehen zwar sehr umfangreich, das macht die Integration aber auch ein wenig schwieriger. React hingegen benötigt in den meisten Fällen zusätzliche Bibliotheken, erleichtert dafür aber auch die Integration.
  • Syntax: Je nach Nutzer wird Angular vs. React auch über die Syntax entschieden. Angular setzt komplett auf TypeScript, während React es Usern etwas einfacher macht und JSX verwendet.
  • Erlernbarkeit: Damit lässt sich auch die Frage, ob nun React oder Angular leichter zu erlernen ist, schnell beantworten. Das umfangreiche Framework ist anspruchsvoller, da TypeScript vorausgesetzt wird. Im Vergleich dazu ist React zwar deutlich einfacher, Zusatzfunktionen benötigen allerdings ebenfalls eine gewisse Eingewöhnung und damit mehr Zeit als z. B. ein jQuery-Tutorial.
  • Tools: Beide Kontrahenten benötigen und bieten verschiedene Tools, deren Besonderheiten Entwickler ebenfalls kennen sollten. Angular setzt u. a. auf Code-Editoren wie VS Code, das angesprochene Interface Angular CLI, Angular Universal für das Rendering und Protractor für die Testphase. React unterstützt ebenfalls VS Code und überdies z. B. Create React Apps, Jest zum Testen und das Framework Next.js für das Rendering.
  • Performance: Grundsätzlich sind Angular und React nah beieinander. Bei größeren Anwendungen erweist sich allerdings der virtuelle DOM von React als Vorteil und sorgt für eine bessere Leistung. Hier kann Angular mitunter das Nachsehen haben.
  • Erweiterungen: Beide bieten zahlreiche Erweiterungen an. Der große Unterschied ist, dass Angular bereits von Beginn an sehr umfangreich ist und dadurch viele Funktionen bietet, während React vergleichsweise minimalistisch aufgebaut ist und dadurch zu Anfang einige Erweiterungen benötigt. Die jeweiligen großen Entwickler-Communitys bieten allerdings beide zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten für viele verschiedene Einsatzzwecke.
Tipp

Einfach, schnell und sicher! Mit WordPress Hosting von IONOS wählen Sie aus drei Tarifen den passenden aus. Mindestens eine Domain, SSL-Wildcard-Zertifikate und ein großer SSD-Speicher sind immer inklusive.

Welche Lösung für welches Projekt?

Unterschiedliche Projekte benötigen verschiedene Herangehensweisen, sodass das Duell Angular vs. React hier auch je nach Einsatzzweck entschieden werden kann. Für die komplette Neuentwicklung einer Anwendung ist Angular häufig die richtige Wahl, gerade wenn auch das Backend eine gewichtige Rolle spielt. Das gilt insbesondere dann, wenn Sie TypeScript bereits beherrschen. Auch sehr umfangreiche Projekte profitieren von der Funktionsfülle des Frameworks. Für bereits bestehende Anwendungen oder eine starke Konzentration auf das Frontend ist React hingegen häufig die bessere Wahl. Wenn viele interaktive Elemente eingebaut werden sollen, überzeugt die Bibliothek ebenfalls. Sie ist dazu deutlich flexibler und einfacher zu erlernen.

Fazit: Angular vs. React können beide überzeugen

Wie also lautet das Ergebnis des Zweikampfes Angular vs. React? Das hängt tatsächlich vom Projekt sowie den eigenen Vorkenntnissen und Ansprüchen ab. Beide Technologien gehören zu den besten und bieten eine Vielzahl unterschiedlicher Optionen. Entwickler haben also den Luxus, entweder zwischen den beiden genannten Möglichkeiten zu wählen oder für ein neues Projekt sogar den Dreikampf Angular vs. React vs. Vue auszurufen. Die Möglichkeiten, die die unterschiedlichen JavaScript-Ressourcen bieten, sind in jedem Fall sehr groß.