Instagram-Tools: 7 Apps für mehr Erfolg auf Instagram

Mehr als 800 Millionen Instagram-Konten sind weltweit pro Monat aktiv – mehr als die Hälfte davon täglich (Stand: September 2017). Rund 80 Prozent dieser Konten folgen dabei laut dem internen Datenbestand des Bildernetzwerks mindestenseinem Unternehmen. Diese und andere Informationen über die Nutzer-Aktivitäten sowie eindrucksvolle Erfolgsgeschichten präsentiert Instagram auf seiner Homepage, um interessierte Firmen, Blogger und Influencer von der Attraktivität seiner Social-Plattform zu überzeugen. Ob hochwertige Produktfotos, erzählerische Instagram-Stories oder zielorientierte Werbeanzeigen: Der Erfolg durch Marketing in dem Bildernetzwerk scheint oberflächlich betrachtet praktisch vorprogrammiert zu sein.

Tatsächlich steckt aber auch hinter Instagram-Marketing eine Menge Arbeit, die ohne technische Hilfsmittel nicht zu bewältigen wäre. Insbesondere bei der Perfektionierung von Bild- und Videomaterial, das maßgeblich für die Außendarstellung ist, spielt die Wahl der passenden Tools eine entscheidende Rolle. Aber auch bei der Terminierung von Veröffentlichungen und bei der Interaktion mit dem Zielpublikum können entsprechende Programme eine nützliche Hilfe sein. Um Ihnen die Suche nach geeigneten Apps zu vereinfachen, stellt dieser Artikel einige der besten Instagram-Apps im Kurzporträt vor.

Pic Stitch

Pic Stitch ist die perfekte App zur Erstellung von Foto- und Video-Collagen für Instagram, Facebook und Co. Die Anwendung stellt Nutzern über 200 verschiedene Layout-Vorlagen zur Verfügung, die sich mit eigenen Multimedia-Dateien bestücken lassen. Einen Teil dieser Layouts kann man kostenfrei nutzen, während andere zunächst per In-App-Kauf erworben werden müssen. Gleiches gilt für Umrahmungen oder Texturveränderungen an der Collage, die ebenfalls den Kauf eines entsprechenden Pakets erfordern. Die ausgewählten Bilder lassen sich aber nicht nur stilvoll zu Kompositionen verknüpfen, sondern sie können mithilfe des integrierten Foto-Editors auch direkt bearbeitet werden. Hierbei stellt das Instagram-Tool die typischen Hilfsmittel wie Effekte, Weich- und Scharfzeichner, ein Rote-Augen-Entferner oder Ausschneid- und Optimierungswerkzeuge zur Verfügung.

Fertige Collagen lassen sie sich mit einem Klick exportierenund auf diese Weise per SMS oder E-Mail verschicken, in der Cloud abspeichern (Dropbox) oder in sozialen Netzwerken teilen. Bevor der Beitrag bei Instagram und Co. veröffentlicht wird, können Sie zudem auch noch die für die jeweilige Plattform typischen Filter und Effekte anwenden und Beitragstexte verfassen. iOS- und Android-Benutzer finden Pic Stitch im App Store bzw. Google Play Store zum kostenfreien Download. Windows-Usern steht lediglich eine kostenpflichtige App im Microsoft Store zur Verfügung, die mit 1,99 Euro aber verhältnismäßig günstig ist.

Vorteile Nachteile
✔ über 200 unterschiedliche Layout-Vorlagen verfügbar ✘ keine integrierte Aufnahmefunktion
✔ integrierte Bildbearbeitungs-Funktion ✘ Modifizierung der Umrahmung nur nach Erwerb eines kostenpflichtigem Zusatz-Pakets möglich

Hyperlapse von Instagram

Instagram selbst bietet ebenfalls eine überaus nützliche und leistungsstarke App zur Kreation ausdrucksstarker Video-Inhalte: Hyperlapse verwandelt Aufnahmen in atemberaubende Zeitraffer-Clips, die mit bis zu 12-facher Geschwindigkeit ablaufen. Über ein verstecktes Menü (aufrufbar durch viermaliges Berühren des Bildschirms mit vier Fingern) kann der Benutzer aber auch einstellen, dass Videos bis zu 40 Mal schneller als im Original abgespielt werden. Die integrierte Bildstabilisierungstechnik sorgt dafür, dass das Videomaterial nicht verwackelt ist, weshalb sich der Einsatz des Instagram-Tools durchaus auch bei der Aufnahme eines gewöhnlichen Clips auszahlen kann.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird das Video erst nach dem Klick geladen

Der Zeitraffer-Effekt eignet sich für die verschiedensten Einsatzszenarien: So verleiht er beispielsweise Videos, die einen Blick hinter die Kulissen von Firmen und Produktionsstätten zeigen, das gewisse Etwas. Als ebenso praktisch erweist er sich bei der Präsentation von Produkten – von der Konzeption über die Herstellung bis hin zum fertigen Endprodukt. Ferner bieten die Top-Speed-Videos eine optimale Gelegenheit, ein Produkt in aller Kürze in Aktion zeigen. Die kostenfreie App von Instagram ist ausschließlich für iOS verfügbar – mit Microsoft Hyperlapse Mobile existiert jedoch eine ebenbürtige und ebenfalls kostenlose Alternative für Android- und Windows-Geräte.

Vorteile Nachteile
✔ einfache, intuitiv nutzbare Benutzeroberfläche ✘ ausschließlich für iOS verfügbar
✔ automatische Stabilisierung der Aufnahmen ✘ kann nicht zur nachträglichen Bearbeitung existierender Videos genutzt werden

Hootsuite

Häufig ist es sinnvoll, neben dem Instagram-Profil auch diverse weitere Social-Media-Kanäle zu bedienen – schließlich verspricht die daraus resultierende höhere Reichweite auch einen größeren Marketingerfolg. Mit übergreifenden Kampagnen ist jedoch auch ein hoher Aufwand verbunden: Einerseits müssen neue Inhalte plattformgerecht aufbereitet, andererseits zum passenden Zeitpunkt veröffentlicht werden. Die passende Antwort auf dieses Organisationsproblem liefert das Instagram-Tool Hootsuite. Einmal installiert dient das Programm als Verwaltungszentrale für alle wichtigen Social-Media-Plattformen wie Instagram, Twitter, Facebook oder LinkedIn. So lassen sich Beiträge wahlweise sofort oder – per „AutoPlanen“-Funktion – zu einem späteren Zeitpunkt auf den gewünschten Kanälen teilen, nachdem man die entsprechenden Konten mit dem Tool verknüpft hat.

Hinweis

Für Instagram gibt es zwar eine Funktion für die Content-Veröffentlichung nach Zeitplan. Da automatische Postings durch Drittanwendungen jedoch gegen die Richtliniendes Netzwerks verstoßen, versendet die App für Instagram lediglich eine Nachricht, sobald der gewünschte Zeitpunkt erreicht ist.

Zum Schutz Ihrer Privatsphäre wird das Video erst nach dem Klick geladen

Hootsuite erleichtert nicht nur das Management der eigenen Social-Media-Beiträge, sondern überzeugt auch durch nützliche Optimierungs-Features wie eine automatische Link-Kürzung und detaillierte Analytics-Berichte (ab „Professional“-Edition). Darüber hinaus trackt die Anwendung auch die Reaktionen der Plattform-Nutzer (Kommentare, Likes, Shares etc.), wodurch sich der Erfolg der einzelnen Postings noch einfacher messen lässt. Nützlich ist auch die Möglichkeit, sich Erwähnungen der Marke bzw. des Unternehmens oder neue Postings zu bestimmten Keywords anzeigen zu lassen: Auf diese Weise erhält man wertvolle Informationen über das eigene Standing und hat gleichzeitig hilfreichen Input für die Interaktion mit der Nutzerschaft. Die App für Instagram und Co., die für iOS und Android verfügbar ist, lässt sich für bis zu drei Social-Media-Profile kostenfrei nutzen.

Vorteile Nachteile
✔ vereint das Management aller wichtigen sozialen Netzwerke in einem Tool ✘ kostenfreie Version stark eingeschränkt und für größere Betriebe weniger gut geeignet: keine Mehrbenutzer-Funktion (nur ein einziger Nutzer kann die Profile verwalten), lediglich drei verwaltbare Profile und 30 Nachrichten nach Zeitplan verfügbar
✔ erfasst und präsentiert alle wichtigen Nutzer-Interaktionen  

Have2Have.it

Mit Have2Have.it bietet das auf E-Commerce spezialisierte Start-up Soldsie eine der besten Instagram-Apps für Verkäufer. Das eigens für das Bildernetzwerk entwickelte Tool ermöglicht einen signifikanten Anstieg von Click-Through- und Conversion-Rate innerhalb verkaufsorientierter Instagram-Kampagnen. Zu diesem Zweck schlägt Have2Have.it eine Brücke zwischen dem Social-Media-Profil und dem Onlineshop bzw. zur jeweiligen Verkaufsplattform, die potenziellen Kunden den Weg zu den Produkten weist. Über eine angepasste Have2Have.it-Verlinkung in der Unternehmensbiografie werden Website-Besucher zu einer automatisch erzeugten Landingpage geführt, die einen Feed der geposteten Instagram-Bilder bzw. -Produkte präsentiert. Mit nur einem weiteren Klick gelangen die Nutzer anschließend in den Shop – direkt zu dem betrachteten Artikel.

Die Links zu den Produkten im Shop setzt man im Dashboard des Instagram-Tools. Dabei ist es nicht nur möglich, eine einzelne Weiterleitung zu erzeugen: Werden auf einem Bild gleich mehrere Artikel aus dem Onlineshop präsentiert, lassen sich diese jeweils per Tag (inklusive eigenem Link) markieren. Da Have2Have.it außerdem ein eigenes Analyse-Tool beinhaltet, zeichnet die App den Traffic und die Conversions auf. Die gesammelten Daten lassen sich dann ebenfalls über das Dashboard aufrufen. Ferner können Informationen zu Registrierungen eingesehen, exportiert und für die Erweiterung der Benutzer-Mail-Listen genutzt werden. Die App ist ausschließlich für iOS verfügbar – Android- und Windows-Nutzer müssen sich mit der geräteunabhängigen Webanwendung von Have2Have.it begnügen. Nach dem kostenlosen Testmonat hängen die Kosten für das Tool von den absoluten Klickzahlen ab. Bis zu 50 Klicks auf den Have2Have.it-Link bleiben aber weiterhin kostenfrei.

Vorteile Nachteile
✔ Ermöglicht unbegrenzte Verlinkungen der eigenen Produkte ✘ App hat direkten Zugriff auf Kundendaten
✔ Macht Nutzer auch auf andere Produkte aufmerksam  

WhenToGram (WhenToPost)

Wenn man Instagram-Beiträge nach einem bestimmten Zeitplan veröffentlicht, bezweckt man damit in erster Linie, die größtmögliche Reichweite zu erzielen.Das erfordert jedoch nicht nur, regelmäßig neuen Inhalt bereitzustellen, sondern auch die Wahl der idealen Veröffentlichungszeit. Das ist häufig aber einfacher gesagt, als getan: Nur wer das Nutzerverhalten seiner Ziel-User bzw. Follower kontinuierlich studiert und analysiert, der weiß auch, wann diese aktiv und für neuen Content empfänglich sind. Eine nützliche Instagram-App, mit der diese Nutzer-Recherche zum Kinderspiel wird, ist WhenToGram (ehemals WhenToPost). Einmal mit dem Instagram-Konto verbunden, analysiert das Tool die Aktivitätsmuster der Folllower und ermittelt so die optimalen Uhrzeiten für die Veröffentlichung neuer Beiträge.

WhenToGram präsentiert im Übersichtsmenü gleich mehrere verschiedene Werte: Zum einen gibt das Instagram-Tool die drei optimalen Zeitpunkte für neue Postings am laufenden Tag an. Kombiniert wird dies mit einem Countdown zum nächsten bevorstehenden Termin. Zum anderen erstellt die App einen Wochenplan, der die besten Zeiten für die nächsten sieben Tage zusammenfasst. Wer nicht ständig in der App nachschauen möchte, wann die nächste gute Gelegenheit für einen neuen Instagram-Beitrag ist, der kann im Einstellungsmenü die automatische Benachrichtigung aktivieren. WhenToGram informiert den Nutzer dann 15 Minuten zuvor. Die Basisversion des Programms ist kostenfrei und für iOS verfügbar. Einige Zusatzfeatures – wie ein dynamischer Graph oder ein Diagramm für die Top-Tage der Woche – lassen sich kostenpflichtig hinzubuchen.

Vorteile Nachteile
✔ Schnelle Analyse der Onlinezeiten der Followerschaft ✘ unter älteren, offiziell unterstützten Systemversionen läuft die App nicht immer einwandfrei
✔ Erkenntnisse werden regelmäßig angepasst  

Captiona

Wer sich professionell mit Instagram, Snapchat und Co. auseinandersetzt, der weiß, dass ein gutes Foto bzw. Video lediglich die Hälfte der Miete ist. Um das Interesse der Nutzer zu wecken, ist die passende Schlagzeile bzw. Bildunterschrift nämlich ebenso entscheidend wie der eigentliche Inhalt. Die passenden Worte zu finden, ist jedoch nicht immer leicht – insbesondere, wenn man tagtäglich eine ganze Reihe von Posts verfasst. Für Abhilfe sorgt die von Nick Slater entwickelte App Captiona: Die Suchmaschine liefert fertige Bildbeschreibungen zu gewählten Suchbegriffen und greift dem Nutzer auf diese Weise bei der Texterstellung unter die Arme.

Mit Captiona haben Nutzer zwei Möglichkeiten, um nach treffenden Beschreibungen für die eigenen Instagram-Beiträge zu suchen und diese zu nutzen: Die Suche wird in der Captiona-App ausgeführt und das gewünschte Ergebnis anschließend einfach per Copy-Paste übernommen. Auf diesem Weg lassen sich Textauszüge, die für spätere Postings interessant sein könnten, außerdem auch als Favoriten markieren. Alternativ kann die Suchmaschine mithilfe der optionalen, virtuellen Captiona-Tastatur auch direkt in Instagram genutzt werden. Diese lässt sich bei Bedarf im Einstellungsmenü der App aktivieren. Die nützliche Instagram-App ist ausschließlich für iOS verfügbar und kann für 0,99 Dollar im App Store erworben werden.

Social HashTag (Best HashTags for Instagram)

Möchten Sie Ihre Beiträge auf Instagram auch fernab der Stamm-Followerschaft ins Gespräch bringen, spielt die Wahl der Hashtags eine wichtige Rolle. Wer Schlagworte wählt, nach denen die Instagram-Community besonders häufig sucht, der erzielt automatisch eine höhere Reichweite. Damit sich diese aber auch in Likes, Shares und Kommentaren widerspiegelt, müssen die Hashtags zu dem veröffentlichten Content passen. Eine der besten Instagram-Apps, die diese komplexe Suche nach spezifischen, aber gleichzeitig volumenstarken Schlagworten erheblich vereinfacht, ist Social HashTag (Best HashTags for Instagram). Die von Oleg Tarashkevich entwickelte Anwendung ermöglicht die Hashtag-Recherche auf Basis der aktuellsten Daten und Trends sowie die schnelle Integration der Ergebnisse dank Schnittstellen zu den wichtigsten Social-Media-Plattformen.

Social HashTag ermöglicht nicht nur die individuelle Suche nach den besten Tags zu einem ausgewählten Keyword bzw. einer beliebigen Keyword-Kombination, sondern wartet auch mit vorgefertigten Kategorien wie „Food“, „Sport“ oder „Drinks and desserts“ auf. Dort finden User die Social-Tags, die für das jeweilige Thema die größte Relevanz haben, was diesen Bereich zu einer hervorragenden Erstanlaufstelle und Inspirationsquelle macht. Das Instagram-Tool für Android-Geräte, das sich ebenso gut für die Recherche für Twitter, Pinterest und Co. verwenden lässt, ist in Basisversion (mit Werbung) kostenfrei. Durch eine einmalige Zahlung von 1,29 Euro können Nutzer bei Bedarf die werbefreie Vollversion freischalten.

Vorteile Nachteile
✔ enthält Hashtag-Sammlungen zu den wichtigsten Themen ✘ keine deutsche Sprachversion
✔ kann auch für die Hashtag-Suche für andere Social-Media-Plattformen genutzt werden  

Wichtige Instagram-Tools für 2017 im tabellarischen Überblick

  verfügbar für Kosten In-App-Käufe Funktion
Captiona iOS 10.3+ 0,99 Dollar nein Recherche von Bildunterschriften
Have2Have.it iOS 8.0+ kostenlos (für bis zu 50 Klicks) nein Conversion-Optimierung
Hootsuite iOS 10.0+, Android Kostenlos (für bis zu drei Profile) ja Posting-Management; zentrale Verwaltung verschiedener Social-Media-Kanäle
Hyperlapse iOS 8.0+ kostenlos nein Zeitraffer-Effekt für selbst aufgenommene Videos
Pic Stitch iOS 9.0+, Android 4.1+, Windows iOS, Android: kostenlos; Windows: 1,99 Euro ja Erstellen von Collagen; einfache Bildbearbeitung
Social HashTag Android 4.0+ kostenlos (mit Werbung) ja Recherche von Hashtags
WhenToGram iOS 7.0+, Android 4.0.3+ kostenlos ja Ermittlung der optimalen Tageszeiten für Postings

Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!