Die besten TeamSpeak-Alternativen im Überblick

Gamer schwören seit Jahren auf TeamSpeak als Sprach-App für Onlinegaming. TeamSpeak erfordert jedoch eine Verbindung zu TeamSpeak-Servern bzw. eigenen Servern und ist vorrangig auf Gaming ausgelegt. TeamSpeak-Alternativen wie Discord, Steam Chat oder Mumble setzen andere oder ähnliche Schwerpunkte.

7 TeamSpeak-Alternativen vorgestellt

Alternative VoIP-Anwendungen (Voice-over-IP) gibt es viele, und jede bringt eigene Vor- und Nachteile mit sich. Wir verschaffen Ihnen einen Überblick über sieben leistungsstarke Alternativen zu TeamSpeak.

TeamSpeak-Alternativen Funktionen
Discord - Kostenlose Erstellung unbegrenzt vieler Discord-Server über Discord-Software (ohne Server-Download wie bei TeamSpeak)- Nutzung über den Browser und plattformübergreifend möglich- Video- und Text-Chat-Funktionen mit intuitiver Bedienung und in hoher Qualität- Rechtevergabe an andere Nutzer zur Verwaltung von Kanälen- Viele Features wie Freundeslisten, Emojis, Musik-Bots oder Chat-Bots
Mumble - Open-Source-Software für alle gängigen Betriebssysteme und Endgeräte- Ausgezeichnete Sound-Qualität und Laufleistung durch niedrige Bandbreitennutzung und CPU-Auslastung- Authentifizierung von Nutzern und Verschlüsselung von Chats- Overlay für Nutzerinformationen und In-Game-Positionsermittlung von Avataren
Steam Chat - Video-, Audio- und Text-Chat mit eigenem Steam-Account- Als Messenger-App auch für Mobilgeräte verfügbar- Livestreaming des eigenen Gameplays- Einrichtung von eigenen Sprachkanälen für Gruppen- Erstellung von Freundeslisten
Chanty - Chat- und Kollaborations-Tool für Gruppenchats und Projektmanagement- Fokus auf Aufgabenverwaltung (Tasks)- Suchfunktion für zurückliegende, dokumentierte Nachrichten- Bildschirmfreigabe- Erstellung von gruppen- und projektbezogenen Chats
Skype - Chat-Klassiker mit Sprach- und Video-Chats für 1-zu-1 oder Gruppen- Filesharing und Bildschirmfreigabe- Gruppen-Video-Chats für bis zu 100 Teilnehmer- Telefonie für Fest- und Mobilnetz- Audio-Aufzeichnung- Einfache Bedienung und sichere Verschlüsselung
HeySpace - Kombiniert Chat-Funktionen mit Task- und Projektmanagement- Praktische Funktionen wie Gruppen-Chats, Terminkalender, Aufgabenübersicht, Instant Messaging, Filesharing
Google Meet und Google Chat - Meet: Video-Chat für bis zu 100 Konferenzteilnehmer (16 gleichzeitig sichtbar in Kachelansicht), plattformübergreifend, Kalender-Integration, Verschlüsselung, Bildschirmfreigabe- Chat: Text-Messaging mit anderen Google-Nutzern und -Teams durch Team-Chaträume, Gruppennachrichten und Google-Drive-Integration

Gründe für eine TeamSpeak-Alternative

Die Stärke von TeamSpeak steckt bereits im Namen: Teams können sich über die VoIP-Anwendung austauschen, zusammenarbeiten oder zusammenspielen. Spielen muss hier betont werden, denn bevor Discord die Bühne betrat, galt TeamSpeak als absoluter Marktführer unter Gamern und Online-Multiplayern. Die Anwendung ist in ihrem Kern zwar auf die parallele Nutzung als Sprach-App für Spiele angelegt, eignet sich aber auch im Alltag für 1-zu-1- und Gruppen-Chats.

Für die Verwendung von TeamSpeak ist eine Anmeldung auf einem speziellen Server nötig. Das kann ein öffentlicher TeamSpeak-Server sein oder auch ein eigener TeamSpeak-Server. Mit der kostenlosen Grundlizenz können Sie nach dem Download der TeamSpeak-Software auf einen virtuellen Server mit bis zu 32 Slots/Nutzern zugreifen. Da TeamSpeak hervorragende Soundqualität und eine zuverlässige Verschlüsselung von Daten bietet, haben Gamer kaum etwas an der Software zu bemängeln. Dennoch gibt es für einige Nutzer folgende Gründe, sich nach TeamSpeak-Alternativen umzuschauen:

  • Es werden keine anderen Protokolle unterstützt.
  • Für Video-Konferenzen ist ein Plug-in nötig (Stand: TeamSpeak Version 3).
  • Eignet sich nicht so sehr für geschäftliche Aufgaben und Projektmanagement.
  • Ein TeamSpeak- bzw. eigener Server ist Voraussetzung (nur ein Server kostenfrei).
  • Als Mobile App kostenpflichtig (Stand: Januar 2022).
Tipp

Für kostenlose Online-Videokonferenzen ohne Registrierung und Installation bietet IONOS den Video-Chat für bis zu 5 Teilnehmer – ohne Verpflichtung, datensicher verschlüsselt und DSGVO-konform.

7 TeamSpeak-Alternativen im Detail

Wir schauen uns sieben TeamSpeak Alternativen mit Ihren Vor- und Nachteilen genauer an.

Discord

TeamSpeak existiert bereits seit 2001 und hat daher eine treue Nutzergemeinde unter Onlinespielern. Dennoch machte die Open-Source-Software Discord ab 2015 dem Marktführer schnell den Rang streitig. Tatsächlich sind sich die beiden VoIP-Anwendungen sehr ähnlich und legen den Schwerpunkt auf die parallele Nutzung beim Gaming. Discord verfügt jedoch neben Sprach- und Text-Chats auch über eine integrierte Video-Chat-Funktion. Mit „Go Live“ streamen Sie zudem Ihr Gaming live für bis zu 50 Teilnehmer. Praktisch ist Discords unterstützte Integration von Drittanbieter-Software sowie die Nutzung als installierte App oder direkt im Browser.

Obwohl für Discord ebenfalls Server nötig sind, müssen Sie diese anders als bei TeamSpeak nicht extra einrichten bzw. mieten. Ein Discord-Account genügt, um kostenlos Sprachkanäle und eigene Discord-Server zu erstellen und mit Freunden oder Gleichgesinnten zu kommunizieren. Innerhalb eines Servers können Sie als Administrator Rechte an User für die Kanalverwaltung, Nutzereinstellungen oder das Hinzufügen und Entfernen von Besuchern vergeben. Spannend sind auch erstellbare Discord-Bots wie der Discord Music Bot oder der Chat-Bot. Diese automatisieren Aufgaben im Server und verbessern die Nutzererfahrung. Großes Datenschutz-Manko: Nutzer erklären sich in den AGB damit einverstanden, dass alle Chats zu Werbezwecken ausgelesen und Nutzerdaten weiterverwendet werden.

Vorteile Nachteile
✔ Open-Source-Anwendung ✘ Unzureichende Privatsphäre und Datenschutzmängel (Verwendung und Verkauf sämtlicher Chatinhalte und Nutzerdaten)
✔ Keine Einrichtung bzw. Miete eigener Server nötig ✘ Chat-Bombing oder Trolling durch andere Nutzer kann vorkommen
✔ Hohe Soundqualität und viele Chatfunktionen wie Video-, Sprach- und Text-Chat  
✔ „Go Live“-Streaming-Feature  
✔ Rechtevergabe an andere Kanalnutzer  
✔ Nutzung in Discord-Anwendung oder im Browser möglich  
✔ Nutzung oder Integration von Drittanbieter-Chat-Bots oder selbst programmierten Bots  
✔ Alle wichtigen Funktionen in kostenloser Version verfügbar  

Mumble

Von einigen wird Mumble etwas respektlos als TeamSpeak-Klon bezeichnet. Tatsächlich ist die kostenfreie VoIP-Anwendung eine der besten Alternativen für TeamSpeak-Nutzer, die eine ähnliche Anwendung mit geringerer Nutzung von CPU und Bandbreite suchen. Mumble eignet sich dank der daraus resultierenden flüssigen Performance und der klaren Soundqualität sowohl für Sprach-Chats beim Gaming als auch für Chats und Aufgabenbesprechungen in kleinen Teams ohne Video-Chat.

Wie bei TeamSpeak müssen Sie für Mumble einen Server-Client installieren, mit dem Sie die Chat-Anwendung über Mumble-Server oder einen eigenen bzw. gemieteten Server nutzen. Was Mumble unter den vielen VoIP-Lösungen auszeichnet, ist die zuverlässige Verschlüsselung der Chats. Zum Einsatz kommen dabei TLS, UDP und AES und seit neuestem sogar ECDHE und AES-GCM für Perfect Forward Secrecy. Praktisch ist für Einsteiger zudem der Einrichtungsassistent.

Vorteile Nachteile
✔ Große Flexibilität durch Open-Source-Grundlage ✘ Für Anfänger ist die Erstellung eines Mumble-Servers komplex
✔ Flüssige Abläufe und sehr gute Soundqualität durch geringe Bandbreitennutzung und niedrige CPU-Auslastung ✘ Keine eigene Mobile App (nur Drittanbieter)
✔ Zuverlässige Verschlüsselung von Chats  
✔ Unkomplizierte Einrichtung dank Assistenten  
✔ Plattformübergreifend  

Steam Chat

Für alle Nutzer mit Steam-Account bietet die Onlinegames-Plattform Steam einen In-Game-Chat. Dieser ähnelt in Aufmachung und Funktion der Discord-Software und erfordert für ehemalige Discord-User kaum Eingewöhnung. Mit dem Audio- und Video-Chat von Steam sind Spieler nicht länger auf Drittanbieter-Software angewiesen. Zu den Features von Steam Chat zählen eigene Gruppenkanäle, die sich per Drag-and-Drop erstellen lassen. Freunde laden Sie somit zum Chat ein, indem Sie die entsprechenden Namen in das Chatfenster ziehen. Wer unterwegs wissen will, was im Chat oder auf Steam passiert, kann den mobilen Steam-Messenger für Android und iOS nutzen und über Instant Messaging mit anderen Nutzern oder Gruppen kommunizieren.

Vorteile Nachteile
✔ Vertraute Bedienung durch Ähnlichkeit zu Discord ✘ Steam-Account ist Voraussetzung
✔ Video-, Audio- und Text-Chatfunktionen für In-Game-Video-Chat, Audio-Calls und Textnachrichten ✘ Keine Aufnahmefunktion von Audio oder Podcasts
✔ Steam-User benötigen keine Zusatzsoftware  
✔ Erstellung von Gruppenkanälen und Freundeslisten  
✔ Vergabe von Beitragsrechten an Nutzer  
✔ Mobile-Text-Messenger-Version für Android und iOS  
✔ Einladungen zu Gruppen in Form von URL-Links  

Chanty

Chanty richtet sich im Gegensatz zu TeamSpeak und Discord nicht verstärkt an Gamer, sondern versteht sich als breitaufgestellte Chat-, Task- und Projektmanagement-Lösung. Per Sprach-, Text- und Video-Chats lassen sich mit dem Programm Tasks direkt aus Chatnachrichten generieren und Teams zuordnen. Zudem können Sie Nachrichten unbegrenzt durchsuchen, Sprachnachrichten verschicken und den eigenen Bildschirm mit Chat-Teilnehmern teilen. Zudem gibt es Diskussionsthreads, eine Anheften-Funktion für Nachrichten sowie die Möglichkeit, Drittanwendungen wie Google Drive, Dropbox oder OneDrive zu integrieren.

Vorteile Nachteile
✔ Effektive, flüssige Anwendung für Task- und Projektmanagement ✘ Kanäle lassen sich nicht muten
✔ Audio-, Text- und Video-Chat für Gruppen oder einzelne Teilnehmer ✘ Gratis-Version nur mit begrenzten Funktionen
✔ Funktionen wie Sprachnachrichten, Nachrichtensuche und Bildschirmfreigabe  
✔ Diskussionsthreads  
✔ Tasks lassen sich einfach aus Nachrichten heraus einem Team zuordnen  
✔ Integration von Dritt-Apps  

Skype

Skype ist vermutlich jedem, der mit Videochats arbeitet, ein Begriff. Unter Video-Chat-Software ist Skype der Klassiker und bietet eine reduzierte, einfache Benutzeroberfläche. Statt vieler verspielter Features konzentriert sich die Microsoft-Anwendung auf unkomplizierte 1-zu-1-Chats sowie beliebig große Gruppen-Video-Chats, die selbst in der kostenlosen Version bis zu 100 Teilnehmer zulässt. Zur Kollaboration gibt es wichtige Funktionen wie Bildschirmfreigabe, Filesharing und eine Aufzeichnen-Funktion für Video- und Audio-Chats. Praktisch sind auch das Instant Messaging und die Möglichkeit, ins Fest- und Mobilnetz anzurufen.

Vorteile Nachteile
✔ Reduzierte, übersichtliche Bedienung ✘ Personalisierte Werbung erscheint oberhalb von Chats
✔ Weite Verbreitung mit vielen Nutzern ✘ An Skype-Account gebunden (außer für Gäste)
✔ Übersetzung in Echtzeit (mittels Skype Translator) ✘ Beansprucht relativ viel Bandbreite
✔ Anrufe ins Fest-/Mobilnetz (über „SkypeOut“) ✘ Mangelhafte Privatsphäre und geringer Datenschutz durch Server in den USA
✔ Aufzeichnen von Audio und Video  
✔ Kollaborationsfunktionen wie Bildschirmfreigabe  
✔ Bis zu 100 Teilnehmer in Gruppen-Video-Chat  
✔ Plattformübergreifend  

HeySpace

Genau wie Chanty hebt sich HeySpace von Gaming-Chat-Lösungen ab, indem es den Schwerpunkt auf Task- und Projektmanagement und eine einfache Teamkommunikation legt. Hierzu können Nutzer private und öffentliche Chats und Notizen anlegen, eine Aufgabenübersicht nutzen sowie über Workflows und in Teams kommunizieren. Änderungen an Nachrichten oder Tasks zeigt HeySpace übersichtlich an und bietet Nutzern die Möglichkeit, andere Teilnehmer zu erwähnen, Nachrichten über Suchfilter zu finden und ungelesene Nachrichten zu markieren.

Vorteile Nachteile
✔ Fokus auf Tasks und Projektmanagement ✘ Projektmanagement in Gratis-Version nur für kleine Teams geeignet
✔ Einfache Nutzeroberfläche mit Nachrichtenübersicht für private und öffentliche Gruppen/Chats  
✔ Benachrichtigungsfunktion für neue Nachrichten  
✔ Gruppen- und 1-zu-1-Chats  
✔ Erstellen von Task-Sheets aus Nachrichten heraus  
✔ Funktionen für Projektplanung, Filesharing, Nachrichtensuche und Workflow  

Google Meet und Google Chat

Früher noch als Hangouts Meet und Hangouts Chat bekannt, bieten die nun in Google Meet und Google Chat umbenannten Video- und Text-Chats von Google praktische Kommunikationstools für alle Nutzer mit Google-Account. Mit der kostenlosen Google-Meet-Version führen Sie Videokonferenzen für bis 16 Personen und Sprachanrufe für bis zu 100 Nutzer gleichzeitig durch. Zudem lässt sich Meet plattformübergreifend auch als App für Android und iOS nutzen. In Video-Chats stehen praktische Funktionen wie die Bildschirmfreigabe zur Auswahl. Google Chat wiederum übernimmt die Rolle eines Text-Messengers und ermöglicht Instant Messaging, Gruppennachrichten, Gruppenchats in Team-Chaträumen sowie Filesharing über Google Drive.

Vorteile Nachteile
✔ Für Google-Nutzer keine Installation von Drittsoftware für Audio-, Text- und Video-Chats nötig ✘ Nur mit Google-Account (und Telefonnummer)
✔ Integration von Google-Anwendungen wie Drive und Kalender ✘ Im Vergleich zu anderen Chat-Apps weniger verbreitet
✔ Praktische Zusammenarbeit in Teams für Google-Nutzer  
✔ Bis zu 100 Teilnehmer für Sprachanrufe in kostenloser Version  

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz