5 Nextcloud-Anbieter: Vergleich der besten Hosts

Ob für zentrale Sicherung und flexiblen Austausch von Daten oder für effektive, geräteübergreifende Zusammenarbeit – Nextcloud bietet als eine der beliebtesten Open-Source-Lösungen die passenden Tools und Funktionen. Für den Fall, dass Sie sich aber nicht selbst um lokal gehostete Cloud-Server kümmern möchten, stellen wir Ihnen fünf interessante Anbieter von Nextcloud Hosting im Vergleich vor.

Was ist Nextcloud?

Nextcloud wurde als Open-Source-Lizenz für eine unabhängige, flexible Synchronisierung und Verwaltung von Daten auf Cloud-Servern entwickelt. Die Cloud-Server können Sie je nach Wunsch lokal selbst betreiben oder per Webhosting von Nextcloud-Providern in Anspruch nehmen. Mit letzterer Lösung stehen Ihnen dank Nextcloud-Apps und Collaboration-Tools flexibel erweiterbare Funktionen zur Verfügung.

Dazu zählen:

  • Einrichten eines eigenen Cloud-Speichers
  • Effiziente Zusammenarbeit im Team dank Workflow-Management mit Benutzer-, Zugriffs- und Rollenverwaltung
  • Intuitive Bedienoberfläche
  • Desktop-Clients für Windows, macOS und Linux sowie mobile Apps für Android und iOS
  • Collabora Online für die Echtzeit-Bearbeitung von Office-Dokumenten in allen gängigen Formaten
  • Teamwork-Tools wie Talk-App und Nextcloud Groupware
  • Je nach Managed-Nextcloud-Hosting-Anbieter hoher Datenschutz gemäß Industriestandards, DSGVO und Compliance-Richtlinien

Nextcloud betet sowohl für Privatnutzerinnen und -nutzer sowie für Unternehmenszwecke viele Vorteile und stellt eine vielversprechende Alternative zu kommerziellen Cloud-Lösungen wie iCloud, OneDrive und AWS für Unternehmen dar.

Alle Managed-Nextcloud-Hoster im Überblick

Wenn Sie Nextcloud als Managed Cloud Hosting nutzen, profitieren Sie von vielen Vorteilen. So sparen Sie sich den Wartungsaufwand einer eigenen lokalen Server-Infrastruktur und können sich auf leistungsstarke, skalierbare und sichere Server Ihres Webhosting-Anbieters verlassen. Dazu zählen auch Funktionen wie konstantes Server-Monitoring und hohe Datenschutzstandards, sofern Sie sich für Anbieter mit deutschem Serverstandort entscheiden.

Zuverlässige Sicherheitsvorkehrungen sind besonders wichtig, denn vor allem Unternehmen müssen auf die Einhaltung der DSGVO sowie aktueller Compliance-Standards achten.

Folgende Nextcloud-Provider stehen zur Auswahl:

IONOS Hosting.de Hetzner Pixel X Keyweb
Cloud-Speicher ab 500 GB bis zu 10 TB ab 500 GB ab 1 TB bis 10 TB ab 5 GB bis 200 GB ab 100 GB bis 2500 GB
Server-Upgrades/Skalierbarkeit Ja Ja Ja Ja Ja
Server-Standort Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland Deutschland
Anzahl User Unbegrenzt kostenpflichtig ab 10 User (bis 200 User) Unbegrenzt Unbegrenzt (empfohlen je nach Paket 5 bis 100 Unbegrenzt
Kostenlose Option Nein (aber 3 Monate Tesphase) Ja (1 GB / 1 User) Nein Nein (aber 3 Monate Tesphase) Nein
Collabora Online integriert Ja Ja Nein Nein Nein
Geeignet für Business / Enterprise Ja Ja Ja Ja Ja
Datenschutz DSGVO-konform + SSL + ISO27001 DSGVO-konform + SSL + ISO27001 DSGVO-konform + SSL + ISO27001 DSGVO-konform + SSL + ISO27001 DSGVO-konform + SSL + ISO27001
Automatische Backups Tägliche Backups Nein Tägliche Backups Tägliche Backups Tägliche Backups
Support/Überwachung 24/7 24/7 24/7 24/7 24/7
Laufzeit 1 Monat bis 12 Monate 1 Monat oder länger 1 Monat 1 Monat 1 Monat

Stand der Daten: April 2023

IONOS

IONOS zählt zu den führenden europäischen Anbietern von Hosting- und Internetdienstleistungen und bietet somit auch für Managed Nextcloud eine der besten Produktpaletten. Mit einer zertifizierten Infrastruktur aus deutschen, DSGVO-konformen und ISO-27001-zertifizierten Serverstandorten garantiert IONOS DSGVO-Datensicherheit, Compliance nach höchsten Standards und besten Support. Darüber hinaus eignet sich Managed Nextcloud mit IONOS sowohl für private als auch für die geschäftliche, großangelegte Nutzung. Im Nextcloud Hosting sind nicht nur die flexiblen Features zum Speichern und Teilen von Dateien, sondern auch die flexibel erweiterbaren Groupware-Apps von Nextcloud enthalten, die orts- und geräteunabhängige Teamarbeit ermöglichen.

Je nach Bedarf bietet IONOS Managed Nextcloud die Pakete:

  • 500 GB + Collabora Online: 500 GB für ca. 8,50 Euro monatlich
  • 1 TB + Collabora Online: 1 TB für ca. 11,50 Euro monatlich
  • 3 TB + Collabora Online: 3 TB für ca. 30 Euro monatlich
  • 10 TB + Collabora Online: 10 TB für ca. 130 monatlich

Die wichtigsten Features:

  • Geräte- und ortsunabhängiger Zugriff auf Dateien für unbegrenzte Userinnen- bzw. User-Zahl
  • Tägliche Backups garantieren zuverlässige Datensicherheit
  • Automatische Synchronisierung
  • Eigene Domains möglich
  • Unbegrenzter Traffic für Up- und Downloads
  • Flexibler Zugriff dank Desktop-Clients und mobile Apps für alle gängigen Systeme
  • Zertifizierte, sichere Serverstandorte in Deutschland (DSGVO-konform, SSL-Zertifikat, ISO27001-zertifiziert)
  • Maßgeschneiderter 24/7-Support, regelmäßige Updates und permanentes Server-Monitoring
  • Top-Performance inklusive zuverlässigem Schutz vor Cybergefahren
  • Optionale Integration von externen Cloudspeichern (Dropbox oder Google)
  • Collabora Online Office Suite für integrierte Office-Funktionen
Vorteile Nachteile
✔ Höchste zertifizierte Serversicherheit dank deutscher zertifizierter Standorte Keine nennenswerten Nachteile
✔ Flexible, skalierbare Nutzungspläne je nach Bedarf -
✔ Professioneller 24/7-Support inklusive Server-Monitoring und Schutz vor Cyberbedrohungen -
✔ Ideal für zentrale Speichern, Bearbeiten und Synchronisieren von Daten in kleinen oder großen Teams -
Tipp

Behalten Sie Ihre Daten immer im Griff und teilen Sie Inhalte mit Teams oder Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartnern zentral über die Cloud – ganz ohne Wartungsaufwand und bei bester Sicherheit. Mit Managed Nextcloud von IONOS nutzen Sie Ihren eigenen sicheren Cloud-Speicher inklusive automatischer Synchronisierung, Backups und deutschen Servern.

Hosting.de

Im Nextcloud-Hoster-Vergleich tritt Hosting.de als professioneller Partner für Webhosting, Serververwaltung, eigene Domains sowie für dediziertes Nextcloud Hosting auf. Mit der Gratis-Variante inklusive 1 GB Cloud-Speicher positioniert sich Hosting.de als interessante Variante zu kostenlosen Anbietern für private Cloud-Nutzung wie Dropbox und Google Drive. Privat-Userinnen und -Usern oder kleinen Unternehmen bietet Hosting.de zudem Varianten ab 100 GB für ca. 5 Euro monatlich und bis zu 2 TB für ca. 25 Euro monatlich. Für Unternehmen mit großen Anforderungen an das zentrale Speichern und Teilen von Daten bietet Hosting.de kostenpflichtige Tarife wie:

  • Business Basic: 500 GB ab ca. 19 Euro monatlich
  • Business Pro: 1 TB ab ca. 29 Euro monatlich
  • Business Premium: 2 TB ab ca. 69 Euro monatlich
  • Business Server: 1 TB ab ca. 199 Euro monatlich

Die wichtigsten Features:

  • Zentraler Zugriff auf freigegebene Dateien und Inhalte für bis zu 200 Userinnen und User
  • Orts- und geräteunabhängiges Speichern, Teilen und Bearbeiten von Dateien
  • Dedizierte Server-Ressourcen sichern eine sehr gute Performance
  • Tägliche Backups für Datensicherungen
  • Deutsche Serverstandorte (DSGVO-konform und ISO27001-zertifiziert)
  • Flexibel erweiterbare Nextcloud-, Groupware- und Konferenz-Apps aus dem Nextcloud Hub
  • Dank Collabora Online Office Suite einfache Integration von Office-Tools und Office-Dateien
Vorteile Nachteile
✔ Rund-um-die-Uhr-Server-Monitoring und professioneller Support Keine nennenswerten Nachteile
✔ Umfassende Administratorrechte und Rollen-/Zugriffsrechte -
✔ Zuverlässige Server-/Datensicherheit und regelmäßige Datensicherungen -
✔ Bedarfsgerechte Leistungspakete und Skalierbarkeit -

Hetzner

Der deutsche Anbieter von Internetdienstleistungen Hetzner führt seit 2018 ein leistungsstarkes Angebot für Managed Nextcloud im Portfolio. Ohne technisches Vorwissen ermöglicht Hetzner die Nutzung der Open-Source-Lösung Nextcloud für zentrale Cloud-Speicher inklusive Cloud-Funktionen und vielfältige Groupware- und Teamwork-Features. Neben praktischer geräte- und ortsunabhängiger Datensynchronisierung überzeugt Hetzner durch sichere deutsche Datacenter, eigene Domains, benutzerdefinierte Subdomains, SSL und die Einhaltung aller DSGVO- und Compliance-Richtlinien. Dank bedarfsgerechter Nutzungspläne, monatlicher Laufzeit und umfassender administrativer Rechte bietet Managed Nextcloud mit Hetzner sowohl für kleine als auch große Unternehmen eine sinnvolle Cloud-Computing-Lösung.

Folgende Angebote stehen zur Auswahl:

  • NX11: 1 TB für ca. 5 Euro monatlich
  • NX21: 5 TB für ca. 17 Euro monatlich
  • NX31: 10 TB für ca. 30 Euro monatlich

Die wichtigsten Features:

  • Unabhängiger, sicherer Zugriff auf Dateien für eine unbegrenzte Zahl an Nutzerinnen und Nutzern
  • Backups mehrmals täglich für die Sicherung sämtlicher Daten in der Cloud
  • Zertifizierte Standorte in Deutschland mit RAID-basiertem Speicherbackend sowie Erfüllung aller DSGVO- und Compliance-Vorgaben
  • Automatische Synchronisierung und zentraler Zugriff inklusive systemübergreifende Clients und mobile Apps
  • 24/7-Support und Server-Monitoring
  • Flexible Rechteverwaltung und Gruppenfreigaben
  • Mehrere eigene Domains möglich
  • Teilen auch mit anderen Servern dank Federated-Cloud-ID
  • Intuitives Webinterface und Konfigurierbarkeit entsprechend der Corporate Identity
  • Einbindung eigener Authentifizierungssysteme sowie Erweiterbarkeit durch Nextcloud-Apps
  • Up- und Downgrade-Skalierbarkeit ohne Datenverlust
Vorteile Nachteile
✔ Zuverlässige Performance, hohe Verfügbarkeit und regelmäßige Updates ✘ Keine kostenlose Option, keine Testphase
✔ Nextcloud-Hoster mit vergleichsweise größtem Speichervolumen -
✔ 24/7-Support, Ausfallsicherheit durch Filesystem-Monitoring, DSGVO-konformer Betrieb -
✔ Zertifizierte sichere Server in Deutschland -
✔ Daten auch zwischen verschiedenen Servern teilen dank Federated-Cloud-ID -
✔ bis zu 200 gleichzeitige Verbindungen möglich -

Pixel X

Seit 1999 bietet das deutsche Unternehmen Pixel X e. K. vielfältige und bedarfsgerechte Hosting-Lösungen. Dazu zählt auch die Managed-Nextcloud-Option für das zentrale Speichern wichtiger Dateien und Inhalte in der Cloud. Dank aller enthaltenen Nextcloud-Features bildet Pixel X eine optimale Grundlage für die gemeinsame Arbeit an Projekten mit automatischer orts- und geräteunabhängiger Datensynchronisierung. Im Gegensatz zu Anbietern wie IONOS reichen die Cloud-Speichervolumen jedoch nur von 5 GB bis 200 GB. Für kleine Unternehmen und Projekte ist das zumindest genug. Hinzu kommen hochsichere Server-Infrastrukturen mit deutschen Standorten, DSGVO-Konformität und 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

Zu den verfügbaren Angeboten zählen:

  • Nextcloud One: 5 GB für ca. 1 Euro monatlich
  • Nextcloud Basic: 10 GB für ca. 2,50 Euro monatlich
  • Nextcloud Pro: 50 GB für ca. 6 Euro monatlich
  • Nextcloud Premium: 10 GB für ca. 10 Euro monatlich
  • Nextcloud Platin: 200 GB für ca. 16 Euro monatlich

Die wichtigsten Features:

  • Zentrales Speichern von Daten in der Cloud inklusive automatische, geräteübergreifende Synchronisierung
  • Von überall aus Zugriff dank Desktop-Clients und mobilen Apps
  • Regelmäßige 7-Tage-Backups garantieren Datensicherheit
  • Deutsche Serverstandorte inklusive DSGVO-Konformität, SSL und serverseitiger Verschlüsselung
  • Unbegrenzter Traffic für Up- und Downloads
  • Administratorrechte sowie Benutzer- und Gruppenverwaltung
  • Premium-Support und Überwachung der Server-Integrität
Vorteile Nachteile
✔ Zuverlässige Synchronisierung Performance auf allen gängigen Geräten ✘ Vergleichsweise geringes Speichervolumen
✔ Hoher Datenschutz und zuverlässige Datensicherheit in deutschen zertifizierten Serverstandorten -
✔ 24/7-Premium-Support, DSGVO-Konformität und Hochverfügbarkeit -
✔ Unbegrenzter Traffic -
✔ 30 Tage Geld-zurück-Garantie -

Keyweb

Die Keyweb AG bietet sichere, persönliche und skalierbare Online-Hosting-Projekte für Unternehmen und Privatnutzerinnen und -nutzer. Dazu zählt auch die Option Managed Nextcloud als zuverlässige Cloud-Lösung für geschäftliche und private Anforderungen. Als leistungsstarke Alternative zu Cloud-Diensten wie Dropbox bietet Managend Nextcloud mit Keyweb alle Vorteile der Kollaborations- und Groupware-Features dank Nextcloud Hub. Hinzu kommen hohe Sicherheitsstandards dank deutscher, zertifizierter Datacenter, automatische Backups, Datensynchronisierung und SSL.

Zu den verfügbaren Angeboten zählen:

  • KeyCloud 100: 100 GB für ca. 8 Euro monatlich
  • KeyCloud 300: 300 GB für ca. 14 Euro monatlich
  • KeyCloud 500: 500 GB für ca. 22 Euro monatlich
  • KeyCloud 1000: 1 TB für ca. 40 Euro monatlich
  • KeyCloud 2500: 2500 GB für ca. 70 Euro monatlich

Die wichtigsten Features:

  • Automatische Datensynchronisierung mit aktueller vorinstallierter Nextcloud-Version
  • Flexible Up- und Downgrades von Speichervolumen durch monatliche Laufzeiten
  • TÜV-zertifizierte, deutsche Serverstandorte
  • Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Zwei-Faktor-Authentifizierung und Administratorzugang für höchste Zugriffssicherheit
  • Automatische Backups
  • Konfigurierbare Dashboard-Bedienoberfläche
  • Permanent erreichbarer Service und Support
Vorteile Nachteile
✔ Bedarfsgerechte Angebote mit großem Speichervolumen ✘ Verhältnismäßig teure Angebote
✔ Alle wichtigen Nextcloud-Tools für Zusammenarbeit und Datensynchronisation enthalten (oder erweiterbar) ✘ Up- und Downloads werden nicht auf Malware gescannt
✔ Hoher Datenschutz und zuverlässige Datensicherheit dank SSL, 2FA, Administratorzugang und deutschen Serverstandorten ✘ Warnungen bei verdächtigen Anmeldungen müssen von Userinnen und Usern aktiviert werden
✔ Geräteübergreifende Nutzung ohne User-Begrenzung -
✔ Schneller 24/7-Hosting-Support und flexible 1-Monats-Laufzeit -

Managed Nextcloud von IONOS

Für DSGVO-konforme Teamarbeit ganz ohne Administrationsaufwand.

Daten speichern, verwalten und gemeinsam bearbeiten - flexibel um Apps und Online Office erweiterbar. Ideal für KMUs, Agenturen und Selbständige.

DSGVO-konform
SSL-Zertifikat
DE-Rechenzentren