So fügen Sie eine Meta Description bei WordPress ein

Die Inhalte Ihrer Website verdienen es, gefunden, gesehen und gelesen zu werden. Eine sehr gute und einfache Möglichkeit, neuen Traffic zu generieren und Kunden oder Leser auf Ihre Seite zu bringen, ist eine passende Meta Description. Bei WordPress haben Sie verschiedenen Möglichkeiten, diese hinzuzufügen. Welche das sind, wofür eine Meta Beschreibung bei WordPress wichtig ist und was Sie beim Verfassen beachten sollten, erfahren Sie hier.

Domains günstig kaufen

Domains so einzigartig wie Ihre Ideen.  Worauf warten Sie?

Registrieren Sie jetzt Ihre Wunsch-Domain mit IONOS!

E-Mail-Postfach
Wildcard SSL
Persönlicher Berater

Was sind WordPress-Meta-Descriptions?

Auch falls Sie nicht wissen sollten, was eine Meta Description ist, haben Sie schon häufig welche gesehen. Wenn Sie nämlich eine Suchmaschine benutzen und nach einem Thema suchen, erscheint sie unterhalb des Titels jeder Seite. Der kurze Text gibt eine Vorschau darauf, was genau Sie erwartet, wenn Sie die entsprechende Seite besuchen. Formulieren Sie also bei WordPress eine ansprechende Meta Description, erhöhen Sie so die Chancen, dass Leser Ihre Seite besuchen. Während der Titel selbst nur wenig Platz für wichtige Informationen bietet, geht die Meta-Beschreibung bei WordPress schon mehr ins Detail und ist somit eine optimale und kostenlose Werbung.

Tipp

Im Handumdrehen zur perfekten Domain! Registrieren Sie Ihre Lieblings-Domain bei IONOS und profitieren Sie von Wildcard SSL, einer einfachen Einrichtung und zahlreichen Sicherheitsfeatures.

Wozu werden Meta-Beschreibungen bei WordPress benötigt?

Es ist grundsätzlich relativ einfach, bei WordPress Meta Descriptions zu erstellen. Wenn Sie dies gewissenhaft machen und auch ein paar weitere SEO-Tipps befolgen, wird Ihr Angebot öfter gefunden, rankt besser und erreicht genau jene Besucher, für die die Seite gedacht ist. Gerade bei einer großen Anzahl von Mitbewerbern ist ein informative, auf den Punkt formulierte Meta Description bei WordPress ein echter Vorteil.

Meta Description erstellen mit Yoast SEO

Am einfachsten lässt sich eine Meta Description bei WordPress mit einem SEO-Plugin hinzufügen. Die gängigen Plugins erlauben es Ihnen, für jeden Beitrag und jede Seite die gesamten Snippets – bestehend aus Titel, URL und Beschreibung – zu verfassen. Besonders verbreitet und beliebt für die Erstellung einer Meta Description ist Yoast SEO. Das Plugin überzeugt durch seine einfache Handhabung und erzielt hervorragende Ergebnisse. Im Folgenden erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Meta Description mit Yoast SEO erstellen.

  1. Zunächst installieren Sie das Plugin. Das geht am einfachsten, indem Sie es im Backend auswählen. Dazu klicken Sie in der Leiste am linken Rand zunächst auf „Plugins“ und dann auf „Neu hinzufügen“. Da Yoast SEO häufig für Meta Descriptions verwendet wird, ist es sehr wahrscheinlich unter den populären Anbietern zu finden. Alternativ wählen Sie das Plugin auf der WordPress-Seite unter „Plugins“ aus.
     
  2. Laden Sie Yoast SEO für Meta Descriptions nun herunter und aktivieren Sie das Plugin unter „Plugins“ und „Installierte Plugins“. Diese Optionen finden Sie wieder am linken Bildrand. Jetzt können Sie Yoast SEO benutzen.
     
  3. Nun finden Sie unter jeder Seite, die Sie neu anlegen oder bereits angelegt haben, einen Abschnitt für Yoast SEO. Um eine Meta Description hinzuzufügen, wählen Sie die Option „Snippet bearbeiten“.
  1. Im entsprechenden Bereich verfassen Sie dann Ihre Meta Description für die WordPress-Seite. Das Plugin signalisiert Ihnen, wann Sie die richtige Länge erreicht haben. Wenn sich der Streifen grün färbt, hat die Beschreibung die passende Zeichenanzahl.
     
  2. Diese Prozedur können Sie nicht nur für alle neuen Beiträge durchführen, sondern auch auf bereits bestehende Seiten. Es ist in jedem Fall empfehlenswert, möglichst jeden Beitrag bei WordPress mit einer Meta-Beschreibung zu versehen.

Standard-Description hinzufügen

Yoast SEO erlaubt es, Meta Descriptions hinzuzufügen, die als Standard genutzt werden. Sofern Sie also keine eigene Beschreibung für einen Beitrag erstellen, erscheint immer diese Description. Hierzu wählen Sie links in der Leiste unter „SEO“ „Search Appearance“ und dann „Content Types“ aus. Erstellen Sie dort den entsprechenden Text nach der obigen Verfahrensweise und speichern Sie diesen als Standard. Sollten Sie in Zukunft eine Meta Description auf Ihrer WordPress-Seite vergessen oder keine Beschreibung formulieren wollen, wird ab sofort der Standardtext verwendet.

Tipp

Ihr Weg zur eigenen Homepage: WordPress Hosting von IONOS gibt es zu verschiedenen Tarifen für jeden Bedarf. Finden Sie die ideale Lösung für eine oder mehrere Domains!

Meta Description bei WordPress ohne Plugin erstellen

Die Verwendung eines Plugins wie Yoast zur Erstellung der Meta Description in WordPress ist mit großem Abstand der einfachste Weg und deswegen empfehlenswert. Zwar haben Sie auch die Möglichkeit, die Beschreibung gänzlich ohne Plugin hinzuzufügen, der Weg ist allerdings deutlich umständlicher und zeitintensiver. Hierfür müssen Sie Ihre Themedateien verändern.

  1. Bevor Sie damit beginnen, ohne Plugin bei WordPress eine Meta-Beschreibung zu erstellen, sollten Sie ein WordPress Backup machen. So haben eventuelle Fehler keine gravierenden Auswirkungen auf Ihre Website und können problemlos rückgängig gemacht werden.
     
  2. Um eine Description hinzuzufügen, gehen Sie unter den allgemeinen Einstellungen auf die Option „Tagline“ und erstellen dort die Meta-Beschreibung für Ihre WordPress-Seite.
     
  3. Nun wechseln Sie zum Theme-Editor und dem Menüpunkt „Appearance“, klicken auf „Theme-Header“ und fügen folgenden Code zwischen und ein:

Dadurch wird die vorher festgelegte Meta Description für jeden WordPress-Beitrag übernommen. Das ist grundsätzlich besser als nichts, für einen höheren Traffic ist diese Lösung allerdings eher suboptimal. Es gibt zwar die Möglichkeit, auch eigene Beschreibungen für jeden einzelnen Beitrag hinzuzufügen, allerdings sollten Sie hier über ausgeprägte Programmierkenntnisse verfügen, da Sie ansonsten die Funktionsweise Ihrer Seite beeinträchtigen können. Der sicherste, einfachste und letztlich bequemste Weg ist daher, ein Plugin wie Yoast SEO für Meta Descriptions zu verwenden.

Was zeichnet eine gute Meta Description bei WordPress aus?

Zwar haben Meta-Beschreibungen keine direkte Auswirkung auf das Ranking einer Website, das bedeutet allerdings keineswegs, dass man sie vernachlässigen sollte. Im Gegenteil! Zum einen enthalten die Beschreibungen im Idealfall die wichtigsten Keywords, weshalb sie sich grundsätzlich positiv auf SEO auswirken. Außerdem ist eine gute Meta Description ein Grund, warum Menschen überhaupt erst auf ein Suchergebnis klicken. Zeigt die Description, dass die entsprechende Webseite die benötigten Informationen enthält, erhöht das die Chancen, User auf die Seite zu navigieren.

Wie aber sieht eine gute Meta Description bei WordPress überhaupt aus? Die Antwort darauf hängt immer ein wenig von der Art der Seite ab. Wenn Sie einen Blog betreiben und Leser für Ihre informativen Artikel gewinnen möchten, ist die Ansprache eine andere als bei einem Onlineshop oder einer Firmenwebsite. Ein paar grundsätzliche Tipps gibt es aber dennoch:

  1. Bereits in der Meta Description sollte zumindest das Fokus-Keyword enthalten sein. So wissen interessierte Nutzer zumindest bereits grob, welche Informationen sie bei Ihnen bekommen. Für die Bestimmung der passenden Keywords gibt es verschiedene kostenlose Tools.
     
  2. Die Meta Description der WordPress-Seite sollte gut und einladend formuliert werden. Bringen Sie die wichtigsten Infos auf den Punkt und zeigen Sie so, dass es auf Ihrer Seite klare Antworten auf die Fragen der Nutzer gibt. Dazu ist es besser, wenn die Beschreibung eigenständig ist. Zwar spielt Duplicate Content für das Ranking hier nur eine untergeordnete Rolle, es wirkt aber dennoch deutlich professioneller, wenn hochwertige Seiten auch passende, einzigartige Descriptions haben.
     
  3. Wie bereits beschrieben, ist auch die Länge der Meta-Beschreibung bei WordPress wichtig. Verwenden Sie zu viele Zeichen, bricht die Vorschau in den Suchmaschinen einfach irgendwo ab. Ein zu kurzer Text sieht hingegen schnell so aus, als hätten sie nicht viel zu sagen. Erschwerend kommt hinzu, dass die Vorschau auf einem Smartphone kürzer ist als auf dem Desktop. Wenn Sie z. B. mit Yoast SEO Ihre Meta Descriptions erstellen, zeigt Ihnen das Plugin die beste Länge automatisch an.
     
  4. Beenden Sie Ihre Beschreibung mit einem Call-to-Action. Ein „Erfahren Sie mehr!“ oder „Bestellen Sie jetzt!“ zeigt, dass auf Ihrer Seite noch mehr Content wartet und bringt Nutzer schneller dazu, zu klicken.

Fazit: Meta-Beschreibung bei WordPress

Gerade wenn Sie Ihre Seite nach vorne bringen möchten, sind ordentliche und durchdachte Meta-Tags wichtig. Bei WordPress fügen Sie Meta Descriptions am einfachsten mit einem Plugin hinzu. Ihre Website wird durch diesen Arbeitsschritt deutlich professioneller wirken und mehr Traffic generieren.

SEO mit rankingCoach von IONOS!

Verbessern Sie Ihr Google-Ranking mit der Optimierung Ihrer Website ganz ohne Vorkenntnisse!

Einfach
Passend
24/7 Support

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz