TikTok-Werbung: So funktioniert Werbung in dem Videonetzwerk

Werbung in Social Media wird immer wichtiger, zumal man dort bestimmte Zielgruppen besser erreicht. Über 70 Prozent aller Internetnutzer sind in sozialen Netzwerken aktiv, Tendenz steigend. Neben Facebook und Instagram ist TikTok eine wichtige Werbeplattform, die besonders jüngere Zielgruppen anspricht.

Erfahren Sie, was das Netzwerk ausmacht, welche Werbemöglichkeiten die Plattform bietet und wie Sie Werbung auf TikTok schalten.

Was ist TikTok?

TikTok wurde im Jahr 2018 als Nachfolger der ehemaligen Musikvideoplattform musical.ly von der chinesischen Internetfirma ByteDance gestartet. TikTok ist in China eine der beliebtesten Apps. Von den 800 Millionen monatlich aktiven Nutzern stammen mit allein 500 Millionen die meisten aus China. Aber auch in Deutschland sind über 4,1 Millionen Nutzer regelmäßig auf TikTok aktiv.

Mit der App „TikTok“, die für Smartphones mit Android und iOS erhältlich ist, kann man sich Videos mit den verschiedensten Inhalten ansehen. Die meisten davon fallen unter die Rubrik „Musik oder Unterhaltungsvideos“. Die Clips sind zwischen drei und 60 Sekunden lang, wiederholen sich automatisch und werden zu einem Großteil von Nutzern mit der App selbst produziert.

Bei der Clip-Erstellung wählt man zunächst eine Hintergrundmusik aus einem umfangreichen Portfolio aus, bevor man das eigentliche Video aufnimmt. Im Anschluss lassen sich verschiedene Effekte oder Texte hinzufügen. Zum Aufnehmen und Teilen eigener TikTok-Clips ist dabei immer ein kostenloses Nutzerkonto erforderlich – wer nur Videos ansehen möchte, kann dies auch ohne Anmeldung tun.

Weitere Apps im Werbenetzwerk von TikTok

Das Werbenetzwerk von ByteDance bietet nicht nur die Möglichkeit, Werbung auf TikTok, sondern auch in verschiedenen anderen Apps des Herstellers zu platzieren:

  • TikTok: Plattform für kurze kreative Videos auf dem Smartphone, meistens im Hochformat. Da die Nutzer überwiegend zur Generation Z bzw. zu den Millennials gehören und in den Großstädten dieser Welt leben, lassen sich aktuelle Trendmarken hier gut platzieren.
     
  • TopBuzz: All-in-one-Discovery-Plattform, die Eilmeldungen, regionale Events, Wettervorhersagen und unterhaltende Inhalte in einer breiten Palette an Formaten anbietet, z. B. Artikel oder Videos. Besonders beliebt in den USA und Brasilien.
     
  • BuzzVideo: Mobile Video-Plattform, auf der ein durch künstliche Intelligenz generierter Algorithmus den Nutzern die am meisten geteilten, viral verbreiteten Videos und animierte GIFs zeigt.
     
  • News Republic: Nachrichtenplattform mit Fokus auf seriösen, vertrauenswürdigen internationalen Inhalten von renommierten Medienpartnern. Hier findet sich eine interessierte, überdurchschnittlich gebildete und berufstätige Zielgruppe ab 25 Jahren aus Europa, den USA und Taiwan.
     
  • Helo: Indiens führende Social-Media-Plattform für das tägliche Leben, auch in 14 regionalen Sprachen Indiens verfügbar.
     
  • Vigo Video: Kurzfilm-Plattform, auf der User ihr Talent einer Gemeinschaft aus Gleichgesinnten präsentieren können, indem sie packende Momente aufnehmen und teilen. 70 Prozent indische Sprachinhalte, unterschiedliche Kulturgemeinschaften und Lebensstile.
     
  • BaBe: Indonesiens führende Nachrichtenplattform mit Inhalten von über 1.500 regionalen und internationalen Autoren. Die meisten Inhalte werden nicht nur von einer KI, sondern auch von Menschen geprüft.

Social Buy Button von IONOS

Verwandeln Sie Shares, Likes & Pins in Umsätze! Verkaufen Sie Ihre Produkte über Social Media einfach auf dem Smartphone, ganz ohne Website!

Einfach aktiviert
Überall managen
24/7 Support

TikTop-Werbung: Welche Möglichkeiten bietet das Netzwerk?

Seit Anfang des Jahres 2019 zeigt TikTok in einigen Regionen der Welt über Agenturen vermarktete Werbung an, bis dato allerdings noch in relativ geringem Umfang. Das Unternehmen kündigte allerdings vor einiger Zeit eine Selbstbuchungsplattform für Werbung an, über die Anzeigen ähnlich wie bei Google Ads und Facebook Ads selbst angemeldet und gebucht werden können. Allerdings ist diese Plattform aktuell noch nicht online. Beim Erstellen eines Benutzerkontos erscheint nach Eingabe der Daten die knappe Mitteilung: „Ihre Angaben wurden übermittelt. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.“

Die TikTok-Ads-Plattform bietet leistungsstarke Werkzeuge, mit denen Sie künftig Kampagnen starten, Anzeigenressourcen verwalten, Daten überwachen und Ihre TikTok-Werbung optimieren können. Die Anzeigenstruktur setzt sich aus folgenden drei Säulen zusammen: Kampagnen (Campaigns), Anzeigengruppen (Ad Groups) und Anzeigen (Ads).

Kampagne (Campaign)

Kampagnen bilden die Grundlage für mehrere Anzeigen. Beim Einrichten einer Kampagne wählen Sie zuerst das Kampagnenziel und legen das gewünschte Budget fest. Das Budget kann wahlweise pro Tag oder unbegrenzt gelten. Mögliche Kampagnenziele (Conversions) sind z. B., möglichst viele Besucher auf die eigene Website zu locken oder potenzielle Kunden zum Herunterladen einer eigenen App zu bewegen.

Anzeigengruppe (Ad Group)

Innerhalb einer Kampagne werden eine oder mehrere Anzeigengruppen festgelegt. Auf Ebene dieser Anzeigengruppen lassen sich individuelle Anzeigenplatzierungen, Zielgruppen, die bei der Werbung in sozialen Netzwerken besonders wichtig sind, Kampagnenbudgets, Zeitpläne, Optimierungsziele und Pläne festlegen. Innerhalb jeder Anzeigengruppe lassen sich einzelne oder mehrere Anzeigen auswählen. Bei Bedarf kann die Schaltung verschiedener Anzeigen verglichen und entsprechend ihrer Leistung optimiert werden.

Anzeige (Ad)

Anzeigen sind die Inhalte, die der Zielgruppe präsentiert werden. Sie können in Form von Bildern oder in Form von Videos vorliegen. TikTok Ads bietet zusätzlich Tools zur Videoerstellung, mit denen Sie auf einfache Weise Anzeigen für Ihre TikTok-Werbung erstellen können, ohne dass Kenntnisse in der Bearbeitung von Videos erforderlich sind.

Tipp

Die E-Commerce-Plattformen von IONOS ermöglichen es jedem Betreiber einer Website oder eines Blogs, für die Seite zu werben oder Produkte online zu verkaufen.

Werbung auf TikTok schalten – so geht’s

Das Dashboard von TikTok Ads liefert jederzeit einen guten Überblick über die Klickzahlen und die weiteren Daten der Anzeigen. In den Übersichten sehen Sie, was in Ihren Kampagnen passiert. Hier lassen sich Daten zu den wichtigsten Kriterien anzeigen, einschließlich aktiver Kampagnen, Budgetausgaben, benutzerfreundlicher Diagramme, die die Anzeigenleistung in Echtzeit verfolgen u. v. m.

Die Seite „Kampagne“ enthält alle eigenen Kampagnen, Anzeigengruppen und Anzeigen und bietet die Möglichkeit, diese zu verwalten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Erstellen“, um direkt zur Anzeigenerstellung zu gelangen.

Die Bibliothek zeigt Ihre Anzeigenressourcen. Dies ist der ideale Ort, um Tracker, Webpixel, Motive, benutzerdefinierte Zielgruppen und andere Tools von Drittanbietern zu verwalten, die Anzeigenschaltung zu optimieren und neue Kunden zu erreichen.

Auf der Seite „Reporting“ erstellen Sie Anzeigenberichte. TikTok Ads erstellt die Berichte automatisch und nach Ihren Wünschen. Die Spalten lassen sich für jeden Bericht anpassen, alternativ können Sie eine der vordefinierten Vorlagen verwenden. Exportieren Sie nur die Daten, die Sie verwenden möchten. Sie können auch festlegen, wann genau Berichte zugestellt werden.

Auf der Seite „Insights“ kann man übersichtliche Grafiken erstellen, die zu Zielgruppen, Regionen oder anderen Filtern einen Überblick über die Wirkung der eigenen Anzeigen liefern.


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!