Eine professionelle Instagram-Bio erstellen

Die Instagram-Bio zählt für Künstler, Unternehmen und Influencer zu den wichtigsten Punkten eines Instagram-Auftritts. Wie Visitenkarten oder Teaser weckt sie auf kleinstem Raum Neugier und stellt über Links und Hashtags eine Verbindung zu Besuchern her. Zum Einsatz kommen hierzu ansprechende Profilbilder, informative Steckbriefe sowie Verlinkungen zur Unternehmens- oder Künstler-Website.

Was ist eigentlich eine Instagram-Bio?

Die Instagram-Bio ist der kleine Abschnitt unter dem Instagram-Nutzernamen, in dem Sie sich im maximal 150 Zeichen langen Instagram-Steckbrief beschreiben. Zusätzlich lassen sich Verlinkungen einfügen und zur Auflockerung Emojis, Icons und Hashtags einsetzen. Professionelle Künstler, Firmen und Social-Media-Influencer sollten die Marketing-Bedeutung der Instagram-Bio nicht unterschätzen.

Tipp

Verkaufen Sie Produkte und Services direkt über Instagram und Social Media mit dem Social Buy Button. Die Bedienung ist intuitiv und umfasst Multi-Channel-Verkauf, gängige Zahlmethoden, Versandassistenten und Kanal-Synchronisierung.

Was gehört in eine Instagram-Bio?

Die Instagram-Bio soll Besucher davon überzeugen, dass sich ein Besuch Ihrer Profilseite lohnt. Darüber hinaus soll sie Kontakt zu potenziellen Kunden bzw. Unterstützern aufbauen und diese an Sie binden. Im Idealfall folgen Nutzer Ihrem Profil und entwickeln Interesse für Ihre Dienstleistungen, Aktivitäten und Produkte.

Das gehört in eine professionelle Instagram-Bio:

Nutzername

Der Nutzername ist einer der wichtigsten Punkte. Ob Nutzernamen noch frei sind, überprüfen Sie im URL-Feld mit „instagram.com/Ihr-Nutzername“. Wird keine Seite angezeigt, so ist der Name verfügbar. Firmen nutzen idealerweise den Firmennamen, Künstler Künstlernamen. Der Name darf außer Unterstrichen und Punkten keine Sonderzeichen enthalten.

Profilname

Der Profilname steht etwas kleiner unter dem Nutzernamen und über dem Instagram-Steckbrief. Er darf 30 Zeichen umfassen und sollte markant sein. Sie können Profilnamen auch für zusätzliche Informationen nutzen, z. B. welche Schwerpunkte und USPs Sie bieten.

Hinweis

Sie möchten Ihren Instagram-Namen ändern? Das geht für Nutzer- und Profilnamen beliebig oft. Beim Nutzernamen ist zu beachten, dass eine Änderung nur zweimal innerhalb von 14 Tagen möglich ist.

Profilbild

Beim Instagram-Profilbild sollten Sie die Instagram-Bildgrößen berücksichtigen. Das Bild muss eingängig und repräsentativ sein. Firmen nutzen häufig das Firmenlogo oder den Firmennamen. Künstler und Influencer wiederum nutzen in der Regel Profilbilder in Nah- oder Halbnahaufnahme. Je nach Kategorie sollte das Profilbild einen klaren ersten Eindruck vermitteln. Travel- oder Food-Accounts sollten ihr Thema im Profilbild aufgreifen. Für perfekte Ergebnisse helfen Instagram-Tools zur Bildbearbeitung.

Kategorie (Instagram-Business-Profil)

Die Kategorie-Funktion lässt sich nur mit einem Business-Profil von Instagram bzw. Facebook nutzen und wird über das verbundene Facebook-Konto konfiguriert. Die Kategorie wird übrigens nur auf Mobilgeräten angezeigt.

Profilbeschreibung

Die Profilbeschreibung ist das Herzstück der Instagram-Bio. In maximal 150 Zeichen beschreiben Sie sich, Ihre Leistungen und Ziele so deutlich wie möglich. Während Firmen den Platz für USPs oder Markenbeschreibung nutzen, empfiehlt sich für persönlichere Profile ein nahbarer Stil, der Besuchern einen schnellen Einblick in Ihre Persönlichkeit bietet. Hilfreich sind sorgsam platzierte Emojis und eine übersichtliche Struktur.

Link

In Ihrem Instagram-Steckbrief können Sie standardmäßig einen externen Link integrieren, der Besucher zu Ihrer Website oder zu Ihrem Onlineshop führt. Falls Sie kein Business-Profil nutzen, können Sie über Ihre Profilbeschreibung auf den Link hinweisen. Obwohl es Tools gibt, mit denen sich die Zahl der Verlinkungen erweitern lässt, empfiehlt sich nur ein Link und eine Erklärung, wohin dieser führt.

Call-to-Action-Button (Instagram-Business-Profil)

Business-Profile von Instagram haben die Möglichkeit, einen speziellen Call-to-Action-Button in das Profil zu integrieren. Mit diesem lassen sich CTAs wie „Jetzt buchen“, „Kontaktieren“, „Jetzt reservieren“ oder „App verwenden“ in den Instagram-Steckbrief einbauen. Mögliche CTA-Funktionen für Unternehmen sind:

  • Reservierungen
  • Bestellungen
  • Buchungen
  • Tickets kaufen

Besonders praktisch sind CTAs, um mit Instagram Shopping auf Produkte und Kollektionen hinzuweisen.

Kontaktdaten/Unternehmensdetails

In eine professionelle Instagram-Bio gehören Angaben zum Unternehmen und zu den Kontaktmöglichkeiten. Das gilt vor allem für lokale Geschäfte, die lokale Kundschaft erreichen wollen. Weisen Sie auf E-Mail-Kontakt, Geschäftstelefonnummer und Geschäftsadresse hin.

Wie lässt sich die Instagram-Bio erstellen?

Wenn Sie einen neuen Instagram-Account anlegen, leitet Sie Instagram Schritt für Schritt durch die Erstellung der Instagram-Bio. Wenn Sie einen bestehenden Account optimieren möchten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Melden Sie sich unter Instagram an.
  2. In der App: Tippen Sie auf Ihr Profilbild und gehen Sie auf „Profil bearbeiten“.
  3. Im Browser: Klicken Sie auf Ihr Profilbild und auf „Einstellungen“.
  4. Passen Sie Ihre Bio nun nach Bedarf an.
Tipp

Sie möchten eine wunschgemäße Domain registrieren? IONOS bietet Ihnen die perfekte Domain-Endung für Ihren Bedarf – inkl. Domain Lock und Wildcard SSL.

Hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Instagram-Bio

Mit folgenden Tipps lässt sich eine optimale Instagram-Bio erstellen.

Hashtags verwenden

Instagram-Hashtags spielen eine wichtige Rolle für Community-Building und Reichweitensteigerung. Setzen Sie Branded oder personalisierte Hashtags, taggen Sie andere Accounts und fordern Sie dazu auf, Ihre Hashtags zu teilen.

Auf das Wesentliche konzentrieren

Überladen Sie Ihren Steckbrief nicht. Halten Sie Sätze und Informationen kurz und knackig in einem persönlichen oder markengerechten Stil.

Story-Highlights nutzen

Falls Sie regelmäßig eine Instagram Story erstellen oder mit Instagram Reels arbeiten, nutzen Sie auch Instagram-Highlights. Mit den Highlights können Sie Stories und Reels dauerhaft ins Profil integrieren und Stories als FAQ oder visuelle Erweiterung nutzen.

Starke CTAs und Links setzen

Platzieren Sie CTAs gezielt und vermitteln Sie Besuchern, wohin die Verlinkung führt. Verlinkungen sollten zudem kurz und vielsagend sein. Obwohl sich Links mit Tools wie Bitly kürzen lassen, ist hier Vorsicht geboten. URL-Shortener werden oftmals genutzt, um auf unseriöse Seiten zu locken. Das lässt Ihre Bio schnell verdächtig erscheinen. Bauen Sie daher lieber vollständige URLs ein oder integrieren Sie direkt CTA-Buttons.

Mit Emojis und Icons auflockern

Scheuen Sie sich nicht, bunte Emojis und Icons zu verwenden, um Ihre Bio aufzulockern. Emojis und Sonderzeichen sollten zu Leistungen und Stil passen und sorgfältig eingesetzt werden. Eine Auswahl an Emojis bieten getemoji.com oder coolsymbol.com.

Schwerpunkt und Tätigkeit deutlich machen

Heben Sie Schwerpunkte und Interessen bereits unterhalb Ihres Profilnamens hervor. Beliebt sind durch eine Pipe getrennte Schlagworte. Sind Ihre Interessen beispielsweise Reisen, Essen und Lifestyle, können Sie diese als „Travel | Food | Lifestyle“ betonen. Unter dem Profilnamen können Sie zudem Ihre Tätigkeit, z. B. „Musiker/in“ oder „Unternehmer/in“, kennzeichnen.

Keywords nutzen

Wenn Sie bestimmte Zielgruppen ansprechen, nutzen Sie wichtige Keywords, die Suchmaschinen zu Ihrem Profil führen. Hierbei helfen Tools wie der Google Ads Keyword Planner.

Markante Fonts einsetzen

Instagram selbst bietet keinen Schriftartwechsel an. Sie können aber Font-Generatoren wie igfonts.io verwenden. Per Copy-and-Paste übertragen Sie den Text in Ihre Bio und setzen mit individuellen Fonts Akzente.

Öffnungszeiten und Adresse angeben

Für lokale Geschäfte und Restaurants ist die Angabe aktueller Öffnungszeiten und Adressen besonders wichtig. So erhalten lokale Follower die wichtigsten Informationen auf einen Blick.

Social Buy Button von IONOS

Verwandeln Sie Shares, Likes & Pins in Umsätze! Verkaufen Sie Ihre Produkte über Social Media einfach auf dem Smartphone, ganz ohne Website!

Einfach aktiviert
Überall managen
24/7 Support

Erfolgreiche Beispiele für eine Instagram-Bio

Wenn Sie auf der Suche nach Instagram-Bio-Ideen sind, finden Sie Inspiration bei erfolgreichen Beispielen. Folgende Instagram-Bios zeichnen sich durch effektive Gestaltung aus.

Minimalistisch auf den Punkt

Bekannte Marken und Unternehmen müssen nicht viel Worte verlieren. Für große Firmen wie adidas gilt also: Ein Satz, ein Hashtag, ein Link. Mehr braucht es nicht.

Kurz und erklärend

Ideal ist die Instagram-Bio, um Besuchern die eigene Mission zu erklären. Der Steckbrief des Reiseverlags Lonely Planet fasst Unternehmensphilosophie und Leistungen in zwei Sätzen zusammen. Auch Story-Highlights für Ausblicke, FAQs und Community-Building werden optimal verwendet.

Tipp

Der IONOS Homepage-Baukasten bietet intuitive Website-Erstellung, vielfältige Designs und Templates sowie eine eigene Domain plus SSL und E-Mail-Postfach.

Originell, persönlich, künstlerisch

Instagram-Steckbriefe von Künstlern haben mehr Spielraum für lockere Sprüche oder lustige Formulierungen. So zeigt sich die Instagram-Bio des erfolgreichen Autors Neil Gaiman britisch lakonisch, informativ und persönlich.

Informativ und besucherfreundlich

Ausstellungsorte, Konzerthäuser oder Museen sollten Besuchern einen Eindruck über Angebote vermitteln und den Weg zur Buchung aufzeigen. Die Instagram-Bio des British Museum bietet einen kurzen Abriss des Selbstverständnisses inklusive Emojis/Symbole sowie einen Link zum Ticketverkauf.

Lokale Standorte, die von regelmäßigen Besuchern leben, sollten auch ihre Adresse angeben. Restaurants, Bars und Verkaufsgeschäfte können zudem aktuelle Öffnungszeiten nennen.

Reichweite durch integrierten Hashtag-Aufruf

Die Instagram-Bio des Tourismus-Portals Visit Berlin nutzt den Steckbrief für eine knackige Selbstbeschreibung und integriert den Aufruf, Visit-Berlin-Hashtags zu teilen. Auch Story-Highlights werden hier effektiv genutzt.

Hinweis

Instagram ist nur ein kleiner Teil des Social-Media-Marketings. Beachten Sie daher auch unsere Tipps zu Instagram-Alternativen und Themen wie Facebook-Seiten erstellen für Unternehmen, TikTok-Marketing oder Twitter-Strategien für Unternehmen.

Vorlagen für einen Instagram-Steckbrief

Wenn Sie nicht bei null anfangen möchten, nutzen Sie hilfreiche Onlinevorlagen. Diese kopieren Sie in Ihre Profilbeschreibung und ergänzen sie um eigene Daten und einen individuellen Stil. Auch erfolgreiche Beispiele können leicht abgewandelt als Vorlage dienen.

Im Folgenden stellen wir Ihnen zur Inspiration noch drei Vorlagen für eine Instagram-Bio vor.

Beispiel 1: Zielgruppenbedürfnis und USPs im Fokus

Für Unternehmen, die spezifische Lösungen anbieten, sollte der Steckbrief den Nutzen für Zielgruppen betonen. Ein suchmaschinenoptimierter Aufbau könnte so aussehen:

  • Firmenname / eigener Name + Keyword
  • Kurze Selbstvorstellung/Berufszeichnung/Typ des Unternehmens
  • Zwei bis drei Sätze/Zeilen mit eigener Mission, USPs und Kundennutzen
  • Call-to-Action mit Fokus auf Zielgruppe
  • Branded oder personalisiertes Hashtag
  • Verlinkung zur Website

Beispiel 2: Unternehmensleitbild / Mission Statement für Leadgenerierung

Wenn Sie Instagram unternehmerisch nutzen, um mehr Reichweite zu generieren, empfiehlt sich ein kurzes, klares Mission Statement mit CTA zur Leadgenerierung:

  • Name/Tätigkeit + Keyword
  • Typ des Unternehmens / Art der Tätigkeit
  • Mission Statement in einem Satz deutlich machen
  • Bei mehreren Instagram-Business-Profilen weitere Profile taggen
  • Klares Branded Hashtag setzen
  • Mit CTA auf Angebot hinweisen
  • Verlinkung zu Website/Kontakt

Beispiel 3: Persönliches Community-Building

Vor allem Künstler und Influencer sollten Instagram auf persönliche Art nutzen, um die eigene Community zu pflegen:

  • Künstlername / eigener Name
  • Berufszeichnung / Art der Tätigkeit
  • Originelle Selbstbeschreibung in zwei bis drei Sätzen/Zeilen
  • CTA für Fans oder Unterstützer
  • Personalisierte Hashtags für Community-Building
  • Verlinkung zu Website/Patreon/YouTube-Channel o. ä.

Halt! Wir haben noch etwas für Sie!

Eigene E-Mail-Adresse
schon ab 1,- €/Mon.
Professionell: 100% werbefrei
Firmen- oder Private E-Mail-Adresse inkl. Domain
E-Mail-Weiterleitung, Spam- und Virenschutz