Die perfekte Abwesenheitsnotiz | Beispiele und Vorlagen

So erstellen Sie die perfekte Abwesenheitsnotiz

 

Die Abwesenheitsnotiz gehört bei der Kommunikation über E-Mail zum guten Ton. Schließlich möchten Ihre Kontakte darüber informiert werden, wenn Sie keinen Zugriff auf Ihre Mails haben, ab wann Sie wieder zur Verfügung stehen und ob Sie in Ihrer Abwesenheit vertreten werden. Zwar...

 

Alexa Skills: Die besten Zusatzfunktionen

Amazon Echo aufrüsten: Die besten Alexa-Skills

 

Sie denken, Alexa kann viel? Es ist möglich, dem smarten Amazon-Echo-Lautsprecher noch mehr Fähigkeiten zu verleihen. Wenn Sie ihn mit externen Anbietern vernetzen, erweitern Sie die vorkonfigurierten Funktionen um vielerlei Anwendungen. Erst mit Amazon Alexa Skills wird Alexa...

 

Google Home vs. Amazon Echo – ein Vergleich

Die besten Sprachassistenten: Google Home vs. Amazon Echo

 

Google Home vs. Amazon Echo – welcher Sprachassistent ist der beste? Seitdem Google seinen Assistenten nun auch in Deutschland verkauft, stehen Anwender vor dieser Frage. Denn mit Google Home macht erstmals ein Anbieter dem etablierten Amazon Echo Konkurrenz. Doch worauf kommt es...

 

Papierloses Büro: die Vorzüge digitaler Archivierung

Papierloses Büro: alles digital oder was?

 

Schon lange verwalten die meisten Computernutzer die Musik ihrer Lieblingsband oder die Bilder des letzten Sommerurlaubs online bzw. auf dem eigenen Rechner. Anstatt umfangreiche Fotoalben und Plattensammlungen anzulegen, werden die Schnappschüsse in sozialen Netzwerken mit...

 

Die Google-Evolution: Mobile Suchergebnisse

Evolution der Google-Suchergebnisse: Die neue mobile Suche

 

Man hat heutzutage nicht nur das Smartphone immer mit dabei – auch Google ist zum täglichen Begleiter geworden. Durch eine breite Palette an Diensten und Anwendungen für Mobile Devices hat sich der Marktführer unter den Internetsuchmaschinen auch im mobilen Bereich zum...

 

WhatsApp-Alternativen

Die 6 besten WhatsApp-Alternativen im Vergleich

 

Verabredungen zum Abendessen, Updates über die Arbeit oder der Ausflug mit dem Fußballteam: Wer kein WhatsApp nutzt, läuft Gefahr, wichtige Informationen zu verpassen. Doch aus dieser Vernetzung ergeben sich auch Nachteile: Vor allem, seit WhatsApp Nutzerdaten mit dem...

 

PostgreSQL: Das objektrelationale Datenbank-Managementsystem unter der Lupe

Das Datenbank-Managementsystem PostgreSQL, das vielen auch unter dem Namen Postgres bekannt sein dürfte, blickt auf eine jahrzehntelange Entwicklungsgeschichte zurück. Ursprünglich als Projekt an der Berkeley-Universität in Kalifornien gestartet, bietet die Open-Source-Datenbank bis heute kommerziellen Konkurrenzlösungen die Stirn – auch weil das Entwicklerteam kontinuierlich an ihrer...

Dokumentenorientierte Datenbank: Wie funktioniert der Document Store?

Fast jede Anwendung greift auf Datenbanken zurück. Neben den klassischen relationalen Datenbanken haben sich im Zuge der Entwicklung von Web-Apps längst auch sogenannte dokumentenorientierte Datenbanken etabliert. Statt mit komplexen Tabellen arbeiten diese Document Stores mit semistrukturierten Daten in einfachen Dokumenten. Doch wie funktioniert das genau?

Compiler und Interpreter: Erklärung und Unterscheidung

Im Laufe der Jahre sind Programmiersprachen immer stärker vereinfacht worden, um den Einstieg und die Anwendung so mühelos wie möglich zu gestalten. Ein zentraler Punkt ist dabei eine bestmögliche Lesbarkeit des mit der jeweiligen Sprache geschriebenen Codes. Damit dieser später auch von den Computerprozessoren gelesen werden kann, werden Compiler bzw. Interpreter für die Umwandlung in...

BLOBs (Binary Large Objects): Eine Einführung

BLOB ist die Abkürzung für „Binary Large Object“, was als „großes binäres Datenobjekt“ übersetzt werden kann. Diese Datenobjekte zeichnen sich dadurch aus, dass sie unstrukturiert sind. Ein typisches Beispiel sind Multimedia-Dateien, die in Datenbanken in der Regel als BLOB gespeichert werden. Da Datenbanken die Strukturen von BLOBs nicht lesen können, sind spezielle Bearbeitungsmethoden nötig.

Was sind CLOBs (Character Large Objects)?

Datenbanken speichern Informationen üblicherweise in Datenbankblöcken. Dabei spielt die Größe der Daten eine wichtige Rolle: Besonders große Datenobjekte, die ausschließlich Zeichenketten enthalten, werden als CLOB (Character Large Objects) bzw. TEXT gespeichert und in den meisten Fällen mit Referenz ausgelagert. Was genau den CLOB-Datentypen ausmacht und welche Vor-und Nachteile er bietet, verrät...

RabbitMQ: Schneller Nachrichtenversand

In vielen Situationen müssen Anwendungen miteinander kommunizieren – kontrolliert und zügig. RabbitMQ steht als Mittler zwischen zwei Diensten und sorgt für eine reibungslose Verteilung von Nachrichten. Dabei können die beiden Programme sogar unterschiedliche Programmiersprachen sprechen: für den Messaging Broker kein Problem.

WSDL-Tutorial: Web Service Description Language erklärt

Der große Vorteil von Webservices liegt in ihrer Plattformunabhängigkeit: Client und Server müssen prinzipiell nicht die gleiche Sprache sprechen, sondern sich nur auf allgemeine Standards berufen. Damit ein Client also weiß, wie er mit dem Angebot des Servers umgehen muss, überprüft er die WSDL-File. Ein Dokument auf Basis von XML, in dem alles Wichtige zu finden ist. Wie ist die Datei aufgebaut?...

Einen USB-Stick bootfähig machen und den PC retten

Optische Installationsmedien sind Schnee von gestern. Ein bootfähiger USB-Stick ist nicht nur schneller und praktischer als eine CD-ROM, er kann auch noch vieles mehr: Etwa ein portables Betriebssystem erstellen, mit dem man Windows auch an Linux-Computern verwenden kann. Die wichtigste Funktion ist aber das Booten und Reparieren eines PCs nach einem schwerwiegenden Systemproblem. Um solch einen...

Ubuntu-FTP-Server: So funktioniert die Einrichtung

Seit über 30 Jahren unterstützt das File Transfer Protocol (FTP) Computernutzer dabei, Daten in TCP/IP-Netzwerken zu übertragen. FTP-Server ermöglichen sowohl den Upload als auch den Download von Dateien, wobei jeder Zugriff über eine separate Verbindung gesteuert wird. In diesem Ubuntu-FTP-Server-Tutorial erfahren Sie, wie Sie Ihren eigenen Server unter der Linux-Distribution installieren,...

Ubuntu: Die vielseitige Linux-Distribution mit Langzeitsupport

Ob Heim-PC, Arbeits-Laptop oder Website-Server – ohne Betriebssystem wäre die Verwaltung der Hardware-Ressourcen nicht möglich. Windows-Systeme haben sich seit Jahren bewährt, Apple-Computer laufen standardmäßig mit dem hauseigenen Mac OS X, doch auch Linux-Distributionen fristen längst kein Nischendasein im Serverumfeld mehr. Ubuntu etwa baut zwar bis heute auf den traditionellen...


Auf dem Laufenden bleiben?

Jetzt für unseren Newsletter anmelden und gratis Online-Marketing Whitepaper für lokale Anbieter sichern!